News

News

Demeter.de

Alex Podolinsky verstarb friedlich kurz vor seinem 94. Geburtstag. Was Maria Thun für Europa, war Alex Podolinsky für Australien: Botschafter des Biodynamischen.

 … 

Demeter.ch

Es wird deutlich, dass die auf lange Sicht wesentlich nachhaltigere biodynamische Landwirtschaft ein Element der Bewältigung von Folgen des Klimawandels ist. Welche Konsequenzen hat sie für die Umwelt, für Pflanzen, Tiere und den Menschen?

 … 

Demeter.ch

Der Agrarwissenschaftler Claude-Alain Gebhard und seine Frau Marie-Claire haben von der chemischen Industrie auf die biologisch-dynamische Landwirtschaft umgestellt.

 … 

Demeter.ch

Anfang Juli fand auf der Schwand in Münsingen die jährliche Hauptversammlung des Vereins für biologisch-dynamischen Landwirtschaft statt.

 … 

WEFF

Am 24./25. August findet in Davos das «Sommer WEFF» statt. Es versteht sich als Kontrastprogramm zur Grossveranstaltung im Winter und bietet allen Menschen, die für Grenzen des Wachstums, für die Erde, für Frieden und Freiheit einstehen, eine offene Plattform.

 … 

Landwirtschaftliche Sektion am Goetheanum

Biodynamische Landwirtschaft führt zu qualitativ hochwertigen Lebensmitteln und zielt auf die Weiterentwicklung der Landwirtschaft. Die Broschüre ‹Evolving Agriculture and Food› dokumentiert die Beiträge der ersten Tagung zur biodynamischen Forschung am Goetheanum.

 … 

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Wem gehört der Grund und Boden auf unserem Planeten? Vieles spricht dafür, dass die derzeitigen Eigentumsverhältnisse die zunehmende Gefährdung unserer Lebensgrundlagen verstärken und gleichzeitig zu einer steigenden Ungleichheit innerhalb der Gesellschaft beitragen.- Konferenz an der Alanus Hochschule nimmt sozialverträgliche Bodenpolitik in den Fokus

 … 

Das große Summen

Demeter

Honig mit Charakter…

In Brandenburg wagt ein junger Demeter-Imker, seine Leidenschaft zum Erwerb zu machen. Wir haben Jasper Heilmann und Hanna Schirm mit ihren Bienen im Ökodorf Wulkow besucht. Sie stellen die wesensgemäße Bienenhaltung und die Handwerkskunst vor, guten Honig zu machen und schwärmen von der magischen Geburt eines neuen Bienenvolkes.

… und die Frage nach demokratischen Essensbeziehungen zwischen Stadt und Land

Antje Kölling, politische Sprecherin von Demeter, spricht mit Filmemacher Valentin Thurn („Taste the Waste“, “10 Milliarden – wie werden wir alle satt?”) über die Zukunft der Landwirtschaft. Eine Erkundungstour durch die Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg passte zur Frage, wie globales Denken und regionales Essen zusammenhängen.

Sommerliche Rauszeit-Rezepte

Was gibt es Schöneres als draußen zu essen? Ob als Stärkung nach einer anstrengenden Wanderung, beim entspannten Picknick am See oder beim Lagerfeuerabend: Outdoor-Experte Markus Sämmer stellt im Heft einfache, kreative und leckere Sommerrezepte zum „draußen schmausen“ vor. Darunter sind Sommerklassiker wie Stockbrot, aber auch Erfrischendes wie Kichererbsen-Curry, arabischer Tomate-Gurken-Salat oder die selbstgemachte „Green apple Lemonade“.

Außerdem im Heft: Ein Plädoyer für mehr Insektenschutz in der Landwirtschaft und ein Umdenken in der Agrarpolitik, denn: Heute schwirren in Deutschland 75 Prozent weniger Fluginsekten durch die Luft als noch 1990.

Zuletzt sind wir in der Glosse wie immer Demeter-Mythen auf der Spur: Demeter, das sind doch die absoluten Biostreber, oder etwa nicht?

***

Über das Demeter Journal

Das Demeter Journal, die Kundenzeitschrift für biodynamische Qualität, wird in Demeter-Partner-Läden, auf Demeter-Höfen, im Naturkostfachhandel und in Biosupermärkten deutschlandweit sowie in einigen ausgewählten Naturkostläden in Österreich, der Schweiz und Luxemburg verteilt. Die Zeitschrift für qualitätsorientierte Bio-Kund*innen erscheint vier Mal im Jahr, die Mindestauflage liegt bei 285 000. Der Demeter e.V. pflegt mit dem Journal den Dialog mit den Kund*innen und bietet eine Bühne für die authentische Präsentation von Demeter-Produkten. Das Journal wird auf reinem Recyclingpapier gedruckt. Auch der Transport der Paletten und Pakete erfolgt CO2-neutral.
www.demeter.de/journal

 

Kontakt:

Susanne Kiebler
Pressesprecherin
susanne.kiebler@demeter.de
Tel: +49 30 548 608-86
Mobil: +49 160 949 555 86
Demeter e.V. | Büro Berlin | Albrechtstraße 18 | 10117 Berlin
www.demeter.de

Zurück