News

News

Demeter.de

Wer bewusst ökologisch und nachhaltig einkauft, orientiert sich gerne an Labels. Doch: Es ist schwierig, den Überblick zu behalten. Denn wie unterscheidet sich Bio Suisse eigentlich von anderen Bio-Zertifizierungen? Und was ist nochmals der Unterschied von Bio zu Demeter?

 … 

Demeter.de

DOK-Versuch beweist die Vorteile der biologischen und insbesondere der biologisch-dynamischen Landwirtschaftsweise

 … 

Demeter.de

Zum „Tag der Insekten“ fordert Demeter: Die Agrarpolitik muss die ökologische Landwirtschaft stärker fördern, die Insekten Lebensraum und Nahrung bietet. Aber auch Kommunen, Unternehmen wie auch jeder einzelne kann etwas dafür tun, dass es wieder mehr Insekten gibt.

 … 

Demeter.de

Die Demeter-Gemeinschaft trauert um Gisela Upmeier, die im Alter von 78 Jahren verstorben ist. Sie und ihr Mann hatten die Entwicklung des Ökodorf Brodowins maßgeblich vorangetrieben.

 … 

Demeter.de

Die Schülerinnen und Schüler, die jeden Freitag unter dem Motto „Fridays for Future“ für eine wirkungsvolle Klimapolitik demonstrieren, haben Recht. Denn sie sind die Leidtragenden, die die Folgen unserer Untätigkeit ausbaden müssen. Zum Klimaschutz beitragen muss auch die Landwirtschaft – Demeter fordert die Politik auf, jetzt entscheidende und überfällige Reformen anzugehen.

 … 

Demeter.de

Eine Studie der Universität Kassel in Kooperation mit Demeter und Bioland bestätigt, dass die Haltung horntragender Kühe im Laufstall möglich ist. Der neu veröffentlichte „Werkzeugkasten“ zeigt, worauf Landwirtinnen und Landwirte achten müssen und gibt ihnen umfangreiche und praktische Informationen für einen Eigencheck und Verbesserungsmöglichkeiten.  

 … 

Demeter Berlin-Brandenburg und Sachsen

„Vereinigung zur Förderung der biologisch-dynamischen Landwirtschaft in Ostdeutschland e.V.“

Demeter

Der traditionsreiche brandenburgische Hof Marienhöhe, der seit 90 Jahren biologisch-dynamisch bewirtschaftet wird, war Ort für dieses besondere Ereignis. Hier sprachen sich die Mitglieder der beiden Vereine für den Zusammenschluss zur „Vereinigung zur Förderung der biologisch-dynamischen Landwirtschaft in Ostdeutschland e.V.“ aus.

Vorausgegangen war eine intensive Vorbereitung der Fusion. Bereits seit einigen Jahren standen die beiden Vereine im engen Austausch. Nun erarbeiteten die Vorstände eine neue Vereinssatzung und eine gemeinsame Beitragsordnung für die 55 biologisch-dynamisch wirtschaftenden Betriebe aus Berlin und Brandenburg und die 27 Demeter-Höfe aus Sachsen. Beide Vorschläge wurden auf der Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit angenommen, sodass der Eintragung als gemeinsamer Verein nichts mehr im Wege steht.

Zusätzlich wurden fünf neue Mitgliedsbetriebe aufgenommen, womit der neue Landesverband insgesamt die Interessen von 87 Betrieben vertritt. Die Mitglieder arbeiten nach strengen Richtlinien, die auf den Landwirtschaftlichen Kurs Rudolf Steiners zurückgehen. Mit ihren hohen Ansprüchen gehen sie sorgsam mit den natürlichen Ressourcen um und gestalten Landschaft bewusst und nachhaltig.

Kontakt:

Hauptsitz in Darmstadt

Demeter e.V.
Brandschneise 1
64295 Darmstadt
Tel: 06155-8469-0
Fax: 06155-8469-11
info[at]demeter.de

Standort Berlin

Demeter e.V.
Albrechtstraße 18
10117 Berlin

Anfahrtsbeschreibung für beide Standorte als PDF herunterladen

Einzelne Ansprechpartner finden Sie hier.

Zurück