News

News

Forderung Bundesregierung

Nachhaltige Landwirtschaft, soziale Zukunft und Klimaschutz

Forderungen an die neue Bundesregierung
Die Koalitionsverhandlungen zur Bildung der neuen Bundesregierung laufen. Die Zeit für Veränderung drängt.

 … >>

Ernährungsrundbrief

Herbst-Ausgabe AKE Ernährungsrundbrief

Allergien auf Lebensmittel

Sind wirklich so viele Menschen von Lebensmittelallergien und Unverträglichkeiten betroffen?“

 

 

 … >>

Aktion Zukunft säen

Mehr Mikroben im Bioboden

Biologisch bewirtschaftete Böden enthalten bis zu 59 Prozent mehr Biomasse aus Mikroorganismen. Zudem sind die Mikroorganismen bis zu 84 Prozent aktiver als Böden, die konventionell bewirtschaftet werden.

 … >>

Aktion Zukunft säen

Aktion "Zukunft säen"

Am 8. Oktober 2017 lädt die Ferme de l'Aubier wieder zur gemeinsamen Aussaat nach Montezillon ein und setzt damit ein Zeichen gegen Gentechnik in der Landwirtschaft.

 … >>

Der Bodenfruchtbarkeitsfonds

In das Projekt aufgenommen wurden biologisch oder biodynamisch wirtschaftende Betriebe oder Betriebe, die sich in Umstellung befinden.

Der Bodenfrucht­bar­keits­fonds der Bio-Stiftung Schweiz

Wir wertschätzen das Engagement von Bauern, die Fruchtbarkeit unserer Böden dauerhaft zu erhalten und aufzubauen. Was sie tun hat gemeinnützigen Wert und verdient Verständnis und finanzielle Unterstützung aus der Gesellschaft. Wir unterstützen durch den Bodenfruchtbarkeitsfonds konkrete Massnahmen, die zum Erhalt und Aufbau von Bodenfruchtbarkeit auf landwirtschaftlichen Nutzflächen führen.

Denn fruchtbare Böden sind die Basis für gesunde Ernährung in Gegenwart und Zukunft und wirken gleichzeitig der Klimaerwärmung entgegen, indem sie mehr CO2 speichern als konventionell bewirtschaftete Böden. Helfen Sie mit! Unterstützen Sie den Bodenfruchtbarkeitsfonds!

Die ersten Erlebnistage Bodenfruchtbarkeit im Jahr 2017 finden zwischen dem 23. September und dem 07. Oktober auf drei unserer Partnerhöfe statt.

Im Rahmen der Erlebnistage Bodenfruchtbarkeit finden unter dem Motto "Damit wir nicht den Boden unter den Füßen verlieren!" interessante Veranstaltungen auf drei unserer Partnerhöfe statt. Jeder Partnerhof bietet allen Interessierten aus der Großregion Basel die Möglichkeit, Wissenswertes über Boden und Bodenfruchtbarkeit unter einem speziellen Themenschwerpunkt hautnah zu erleben.

1. NUGLAR GÄRTEN
Samstag, 23. September 2017, 13:30-20:00 Uhr
Solidarische Landwirtschaft trägt Verantwortung für den Boden

2. GÄRTNEREI AM GOETHEANUM
Samstag, 30. September 2017, 11:00-17:00 Uhr
Bodenlebewesen und der biologisch-dynamische Impuls

3. HOF DINKELBERG
Samstag, 7. Oktober 2017, 14:00-18:00 Uhr
Kühe und ihre Bauern als Förderer der Bodenfruchtbarkeit

» Hier finden Sie das Plakat als PDF-Datei.

***

Zurück