News

News

lebendige Erde

Die Bio Suisse hat eine Task-Force gebildet, die täglich eine Situationsanalyse macht. Sie übernimmt die Koordination mit dem Schweizer Bauernverband und anderen Organisationen, nimmt die internen Anliegen der Mitgliedorganisationen, zu denen auch der Verein für biologisch-dynamische Landwirtschaft gehört, entgegen und kümmert sich um die Kommunikation.

 … 

lebendige Erde

Bauern leisten meist mehr als nur Lebensmittel zu erzeugen. Doch was sind uns gesunde Böden, sauberes Grundwasser, soziale Leistungen und Biodiversität wert? Welche Wege Demeter-Bauern einschlagen und welche Methoden es gibt, um den wahren Wert der Landwirtschaft sichtbar zu machen, lesen Sie in der März-April Ausgabe von Lebendige Erde, der Fachzeitschrift für Biodynamische Agrarkultur.

 … 

Demeter-International und die International Biodynamic Association (IBDA) haben sich in der Biodynamischen Föderation – Demeter International zusammengeschlossen. Damit vereint der neue internationale Dachverband alle biodynamischen und Demeter-Organisationen weltweit. Die Föderation wurde im Rahmen der alljährlichen großen Tagung der landwirtschaftlichen Sektion am Goetheanum in der Schweiz in der ersten Februarwoche 2020 aus der Taufe gehoben. Vertreter und Vertreterinnen aus über 30 Ländern nahmen an der Gründungsversammlung teil.

 … 

Goetheanum

Großküchen haben oft einen schlechten Ruf. Mensaessen muss billig sein. Für eine Wertschätzung der Prozesse rund um Anbau, Produktion, Zubereitung und Verzehr von Lebensmitteln setzt sich der Ernährungskreis für Küchenprofis in seiner Charta für die Gemeinschaftsverpflegung ein.

 … 

Demeter.ch

An der Landwirtschaftskonferenz 2020 in Dornach nahmen mehr als 900 Personen aus 48 Ländern teil. Während der vier Tage wurde das Thema „Das Geistige in der Landwirtschaft“ diskutiert, ausgetauscht und erlebt. Das Kurzvideo vermittelt einige Eindrücke der Konferenz.

 … 

Demeter.ch

In Zusammenarbeit mit 1000 Hobby-und Profigärtner*innen sollen Bio-Salatsorten mit stabiler Widerstandskraft gegenüber Mehltau gefunden werden. Das Züchtungsprojekt „Mit vereinten Gärten“, welches die Sativa Rheinau AG gemeinsam mit der Stiftung ProSpeciaRara ins Leben gerufen hat, stiess auf viel Resonanz.

 … 

Geist(iges) und Landwirtschaft

Gespür für das Wesenhaftes in der Natur

lebendige Erde

Knut Ellenberg vom Hof Klostersee sucht den Zusammenhang hinter den Erscheinungen, was ihm hilft, individuelle Lösungen für Boden, Betrieb und Hofgemeinschaft zu finden. Zu lesen in unserem Portrait. Eine Einführung in die nichtmateriellen Aspekte des Lebendigen gibt Hans-Christian Zehnter – mit einem Spaziergang durch Feld und Wald. Wie bäuerliches Wirken durch den Einfluss der Jahreszeiten gestimmt wird, und so für intuitive Entscheidungen bereit werden kann, schildert der Landwirt und Berater Christof Klemmer in seinem Beitrag. Im Interview mit der Gärtnerin Anna Cecilia Grünn haben wir erfragt, wie man ein Gespür für das Wesenhaftes in der Natur entwickeln kann.

In der Rubrik Ernährung und Lebensmittel geht Dr. Petra Kühne vom Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V. auf die geistige Seite der Nährstoffe ein und erläutert deren umfassende Bedeutung für den Menschen. Weiterhin wirft Sie einen kritischen Blick auf die Lebensmittelkennzeichnung Nutri Score. Auf einer Deutschlandkarte stellen wir aktuelle Demeter-Gastronomie Betriebe und ihr Angebotsspektrum vor.

Die Bodenfruchtbarkeit im Mittelpunkt:  Mathias Forster und Verena Maasdorp von der Bio-Stiftung Schweiz beschreiben in der Rubrik Feld & Stall, wie Bauern durch den Bodenfruchtbarkeitsfonds finanzielle Freiräume für die Pflege des Bodens erhalten. Der Agrarjournalist Dr. Michael Götz erklärt in seinem Beitrag zur Obsalim-Methode, wie der tagesaktuelle Futtercheck bei Wiederkäuern mit Karten funktioniert.

In der Rubrik Forschung stellen Dr. Jennifer Wohlers und Dr. Peter Stolz vom Institut KWALIS dar, wie die Qualität von Milch aus unterschiedlichen Fütterung- und Haltungsstilen durch Fluoreszens-Anregungs-Spektroskopie sichtbar gemacht werden kann. Was Rudolf Steiner mit den biodynamischen Präparate als Dünger und Bodenbelebung wollte, dem geht  Michael Stoewer in der Rubrik Biodynamisch nach.

Die Ausgabe bietet zudem Berichte von Veranstaltungen, Aktuelles aus der Demeter-Bewegung sowie Buch- und Terminhinweise. Als Beihefter gibt es den aktuellen Demeter-Gartenrundbrief und das Jahresinhaltsverzeichnis der Beiträge in Lebendige Erde 2019.

 

>> Bestellen

Sie haben die Möglichkeit

  • Lebendige Erde zu abonnieren
  • ein bestimmtes Einzelheft zu bestellen
  • ein kostenloses Probeheft zu bestellen (dann hier klicken)
  • Lebendige Erde zu verschenken oder
  • selbst weitervertreiben.

Sie erhalten außer für die Bezugsbedingungen und das kostenlose Probeheft eine Rechnung.

Zurück