News

News

Landwirtschaft als Organismus

Biodynamiker betrachten den landwirtschaftlichen Betrieb als Organismus – was macht ihn einzigartig? Über verschiedene Wege, den Hof als Individualität zu gestalten, lesen Sie in der Januar-Februar Ausgabe von Lebendige Erde.

 … >>

Demeter.de

Demeter fordert: enkelfähige Landwirtschaft jetzt!

Die EU muss umsteuern: Die 114 Euro, die jeder EU-Bürger für die Landwirtschaft pro Jahr bezahlt, müssen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft eingesetzt werden. Zum Wohle von Mensch und Tier sollten Betriebe nicht mehr Tiere halten, als sie selbst ernähren können.

 … >>

Landwirtschaftliche Sektion am Goetheanum

Die biodynamische Karotte belebt die Wirtschaft

Biodynamische Landwirtschaft ist Pionierin im Biolandbau. Darüber hinaus ist sie Vorreiterin beim Entwickeln praxisorientierter Modelle für nachhaltiges und assoziatives Wirtschaften. Einen Überblick vermittelt die Tagung ‹Land Wirtschaft› von 6. bis 9. Februar am Goetheanum.

 … >>

Demeter.de

Nepali Gardens

In Nepals erstem Demeter-Betrieb stellen biodynamische Kleinbauern aromatische Ayurveda-Tees und Räucherstäbchen mit Heilwirkung her.

 … >>

Demeter.ch

Demeter-Geschäftsstelle unter neuer Führung

Per 1.1.2019 übergab Christian Butscher die Leitung der Demeter Geschäftsstelle an Aline Haldemann, Bettina Holenstein und Susanne Huber, alle drei bereits Mitarbeiterinnen auf der Geschäftsstelle mit viel Demeter-Erfahrung.

 … >>

FibL

Durchbruch für die Weideschlachtung

Es ist ein Sieg für den Tierschutz: Der letzte Tag im Leben eines artgemäss gehaltenen Weidetieres kann die nächsten zehn Jahre stressfrei enden. Das Landwirtepaar Claudia Wanger und Nils Müller haben nach sechsjährigem Ringen um die Bewilligung, dank grosser eigener Investitionen und mit der Unterstützung des FiBL und der Stiftung Vier Pfoten, ihr Ziel erreicht: Sie behalten die Verantwortung für ihre Tiere bis zum Schluss – dem Todesschuss.

 … >>

demeter

Appell: Radikale Wende in der Klimapolitik für enkelfähige Landwirtschaft!

Im polnischen Kattowitz auf der UN-Klimakonferenz geht es darum, verbindliche Regeln zu vereinbaren, mit denen die Erderwärmung auf unter zwei, möglichst sogar auf 1,5 Grad begrenzt werden soll. In Deutschland bekommt vor allem die Landwirtschaft die Auswirkungen des Klimawandels zu spüren. Demeter fordert die Bundesregierung auf, jetzt das Klima aktiv zu schützen und eine Wende in ihrer Klimapolitik einzuläuten.

 

 … >>

GZPK aktuell WINTER 2017 - im neuen Kleid!

Biodynamische Pflanzenzüchtung

GPZK
Mit handlichem Format unddichten Inhalten möchten wir Ihnen un­sere Arbeit näher bringen und aus dem Nähkästchen plaudern.
 
Aus dem Alltag–
bei den Geschichten aus dem Alltag brechen wir die Pflan­zenkulturgrenzen auf, erzählen von denteamübergreifenden Herausforderungenund wie wir sie meistern, teilen unsereWünsche und Hoffnungen.
Aus den Projekten–
wir stellen uns im­mer wieder aufs Neue der Herausforde­rung, den komplexen und lang jährigen Züchtungsprozess in den einzelnen Pro­jekten auf die wichtigsten Punkte zu ver­dichten. Der Rückblick im Herbst dientder kritischen Hinterfragung des Erreich­ten und zugleich als Basis für die Pla­nung des nächsten Jahres. Hier berich­ten wir sowohl vom Rückblick als auch vom Ausblick.
Aus dem Verein–
hier informieren wirüber neue Partnerschaften, die Zusam­menarbeit mit anderen Züchtungs­initiativen, aktuelle Weiterbildungspro­jekte, unsere Veranstaltungen und nicht zuletzt über die Finanzierung der GZPK.
 
Die wichtigsten Termine, wie zum Bei­spiel der Tag der offenen Zuchtgärtenoder unsere KULTUR IM LABOR Ver­anstaltungen sind in der Agenda aufge­führt.
Wir laden Sie bereits heute zum ersten Kultur im Labor Versuch #13 vom Mitt­woch, 10. Januar 2018, ein:
Nebst einem Einblick in die Weiterbildungswerkstatt der jungen Züchtergeneration gehen wirder Frage nach, was wir über Unverträg­lichkeiten wissen – mit Fakten rund um die Themen Allergie, Zöliakie und Glu­ten­Sensitivität.
Das Spannungsfeld der übrigen Versuchereicht von Pasta ­Herstellung über einenBäcker­ und Bierbrauer­ Kurs bis hin zu einem Referat über nachhaltiges Wirt­schaften. Wir freuen uns über Ihren Be­such!
Nun wünschen wir Ihnen eine spannen­de Lektüre und freuen uns über Ihr Feed­back zu unserem neuen Kleid.
 

>> GZPK aktuell

Zurück