News

News

Forderung Bundesregierung

Nachhaltige Landwirtschaft, soziale Zukunft und Klimaschutz

Forderungen an die neue Bundesregierung
Die Koalitionsverhandlungen zur Bildung der neuen Bundesregierung laufen. Die Zeit für Veränderung drängt.

 … >>

Ernährungsrundbrief

Herbst-Ausgabe AKE Ernährungsrundbrief

Allergien auf Lebensmittel

Sind wirklich so viele Menschen von Lebensmittelallergien und Unverträglichkeiten betroffen?“

 

 

 … >>

Aktion Zukunft säen

Mehr Mikroben im Bioboden

Biologisch bewirtschaftete Böden enthalten bis zu 59 Prozent mehr Biomasse aus Mikroorganismen. Zudem sind die Mikroorganismen bis zu 84 Prozent aktiver als Böden, die konventionell bewirtschaftet werden.

 … >>

Aktion Zukunft säen

Aktion "Zukunft säen"

Am 8. Oktober 2017 lädt die Ferme de l'Aubier wieder zur gemeinsamen Aussaat nach Montezillon ein und setzt damit ein Zeichen gegen Gentechnik in der Landwirtschaft.

 … >>

Landwirtschaftliche Tagung 2018

FiBL-Studie zu Biomasse aus Mikroorganismen

Landwirtschaftliche Tagung 2018

Internationale Jahreskonferenz der biodynamischen Bewegung

7. bis 10. Februar 2018 am Goetheanum

Die biodynamischen Präparate beleben die Erde und ihre Früchte, die Höfe und ihre Gemeinschaften. Sie impulsieren unser Tun und sind eine konkrete Kulturhandlung für den grossen Naturzusammenhang. Und sie stellen uns auch vor grosse Fragen. Die Tagung soll uns inspirieren, durch Darstellungen aus allen Erdteilen mit neuen Erkenntnissen bereichern und uns durch einen intensiven Erfahrungsaustausch ermutigen. Eingeladen sind Landwirte, Gärtner, Winzer, Obstbauern, Kräuterproduzenten, Berater und Forscher, Studenten und Lehrlinge, Verarbeiter, Händler, Köche und Naturpädagogen und auch Verbraucher und Freunde des biodynamischen Impulses. Die Plenarveranstaltungen zeigen den Reichtum und die Tiefe der Präparate, die Fachforen erlauben einen professionellen Austausch und die Vertiefung unter Spezialisten, die Workshops ermöglichen den intensiven, persönlichen Dialog. Musik, künstlerische Kurse, Führungen am Goetheanum und eine Ausstellung runden das Programm ab. Wir wollen den frischen und offenen Geist, der an vielen Orten die Arbeit mit den Präparaten trägt, an der Tagung fokussieren, vertiefen und für alle Teilnehmer erlebbar machen.

Ueli Hurter & Jean-Michel Florin

» Weitere Infos zum Programm, den Arbeitsgruppen usw. 

Zurück