News

News

Demeter.ch

Die Präparate sind eine Art Kulturmittel, um die Naturzusammenhängetrotz aller Eingriffe zuermöglichen.

 … 

Hortus

Verlust an Boden und Biodiversität, Verschmutzung von Wasserquellen und Herausforderungen durch das Klima stellen die bisherige landwirtschaftliche Praxis infrage. Das Forschungsprojekt ‹Living Farms› zeigt biodynamische Höfe, die nach Alternativen suchen. Den Anfang macht der Goetheanum-Gartenpark.

 … 

Hortus

Seit Anfang Oktober 2019 unterstützt Violeta Henry den Vereinsvorstand mit der Ausführung vielfältiger Aufgaben. Die Diplom-Umweltwissenschaftlerin hat seit 2013 verschiedene Erfahrungen im Kontext der biologisch-dynamischen Pflanzenzüchtung gesammelt, sowohl in der praktischen Arbeit als auch im Fundraising und der Öffentlichkeitsarbeit.

 … 

demeter.de

Am Dottenfelderhof nahe Frankfurt am Main entwickeln und erhalten biodynamische Pflanzenzüchter*innen Kultursorten und kämpfen für Unabhängigkeit von der globalen Saatgutindustrie. Ein Besuch bei der Gemüsezüchterin Johanna Fellner und dem Mais- und Getreidezüchter Carl Vollenweider.

 … 

Goetheanum

An der Kasse wird entschieden, wie die Welt aussieht, bejaht doch der Kauf eines Produkts die Umstände seiner Erzeugung. Ein umwelt- und klimafreundlicher Anbau führt zu wohlschmeckenden Lebensmitteln: Genuss, Gesundheit und Umweltschutz bilden eine Einheit.

 … 

demeter international

Die International Wine Challenge 2019 ist der angesehenste Weinwettbewerb der Welt. Im 2019 erhielt der biodynamische und Demeter zertifizierte Winzer Gérard Bertrand für seinen Rotwein Château l'Hospitalet 2017 den Preis für den besten Rotwein der Welt. Biodynamische Landwirtschaft bringt nicht nur Produkte von bester Qualität und gutem Geschmack, sondern ist auch klimaschonend.

 … 

demeter.de

„Er ist der Grund, warum ich da bin, wo ich bin“, „Wir gehen gemeinsam durchs Jahr, erleben glückliche und schwierige Momente“, „Wir haben eine Vertrauensbasis und können uns aufeinander verlassen“ – das sind nicht die Bekenntnisse von glücklich verheirateten Eheleuten, sondern Liebeserklärungen von Demeter-Winzer*innen an ihren Weinberg.

 … 

Was macht biodynamischen Wein so besonders?

demeter.de

Unter dem Hashtag #LiebeZumWeinberg startet zum 1. September 2019 eine Kampagne mit feurigen Liebeserklärungen von Demeter-Winzer*innen an ihre Weinberge. Dabei verraten die Protagonisten auch das Innigste, was sie mit ihrem Weinberg verbindet: ihm mit Präparaten Impulse zu geben – damit er sein Potenzial entfalten kann. Mehr Liebe geht nicht!

Biodynamische Weine werden immer beliebter – und fehlen inzwischen auf keiner WeinKarte bekannter Restaurants weltweit. Doch was genau macht das Biodynamische aus? Ein nach Demeter bewirtschafteter Weinberg ist ein komplexer, individueller Organismus, bei dem Menschen, Tiere und Pflanzen auf respektvolle, harmonische Art und Weise zusammenwirken. Und das Ergebnis riecht und schmeckt man!

Die Demeter-Winzer*innen erklären die besondere Beziehung, die durch die Präparate wie Schafgarbe oder Hornmist entsteht, durch welche sie ihren Weinberg unterstützen. Der Dank: Demeter-Weine spiegeln das Terroir ihres Standortes und sind authentische, handwerkliche Erzeugnisse, kultiviert mit einem ganzheitlichen Verständnis für die Prozesse in Boden, Pflanze und Fass. Die #LiebeZumWeinberg schmeckt man mit jedem Schluck!

Mehr Liebesarklärungen aus Deutschland und Österreich

und unter #LiebeZumWeinberg auf Facebook, Instagram & Twitter!

Hintergrund

Zu Demeter: Demeter ist der älteste Bioverband Deutschlands. Seine Mitglieder arbeiten nach besonders konsequenten Richtlinien, die weit mehr verlangen als die Mindeststandards des EU-Biosiegels. Im Mittelpunkt stehen dabei der Respekt für Mensch, Tier und Pflanze, das tiefe Verständnis für die Prozesse in der Natur und der sorgsame Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Demeter-Weine sind das Produkt eines starken, intakten und vielfältigen Ökosystems mit lebendigem Boden als entscheidender Grundlage. Auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und Stickstoffdünger wird beim Demeter-Anbau vollständig verzichtet. Durch die Biodynamischen Präparate bekommt die Natur mehr zurück, als ihr durch Anbau und Ernte genommen wird. Das Hornmist-Präparat etwa macht den Boden lebendig, regt mikrobiologische Aktivität an und sorgt für gute Durchwurzelung und besten Humus. Die Begrünung der Rebzeilen schafft Lebensraum für viele Tiere wie Insekten und steigert die Biodiversität auf dem Weinberg, biodynamisch präparierter Kompost nährt den Boden und versorgt die Reben, Heilkräuterauszüge stärken die Widerstandskraft.

>> Mehr über Demeter-Wein

Zurück