Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, Dornach

Die biologisch-dynamischen Präparate

Die Tagung zum Jahresthema 2017/2108 der Sektion für Landwirtschaft wirft einen dreifachen Blick auf die Präparate: praktisch - forscherisch, persönlich – spirituell, öffentlich – gemeinschaftlich.

 

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Intensivwoche 2018 - Vom Brennpunkt zum Leuchtpunkt

Die Intensivwoche will VerantwortungsträgerInnen der biodynamischen Land- und Lebensmittelwirtschaft befähigen, einen neuen kreativen Schritt auf Ihrem Hof, in Ihrer Organisation oder Ihrem Unternehmen einzuleiten.

 …  >>

Tagungshaus Lebensbogen, Kassel-Zierenberg (D)

Herbsttreffen Solawi-Netzwerk Deutschland

Bundesweites Netzwerktreffen für Menschen, die an einem Solidarhof teilhaben oder eine gründen möchten sowie alle an der Solidarischen Landwirtschaft Interessierten.

 …  >>

Buechehof, Lostorf

Vegane, vegetarische oder gemischte Kost – wie wirken sie auf Mensch und Umwelt?

Eine Weiterbildung des Konsumenten Verband für Küchenpraktiker aus der Gemeinschaftsverpflegung, Ernährungsberate und Interessierte. Der Kurs befähigt, die praktizierte Kostform zu begründen und Empfehlungen zu geben. Er beinhaltet Theorie und Praxis.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Ätherbildung - Der Mensch als Gestalter

Das erste von drei Kolloquien, die gemeinsam von der Sektion für Landwirtschaft, der Sektion für Redende und Musizierende Künste sowie der Mathematisch-Astronomischen Sektion veranstaltet werden. Während das erste Kolloquium den Gesichtspunkt „Rhythmus“ verfolgt, wird im zweiten mit dem Gesichtspunkt „Substanz“ und im dritten Kolloquium mit dem Gesichtspunkt „Bewegung“ gearbeitet.

 …  >>

Quellhof, Kirchberg/Jagst-Mistlau (D)

Wie finde ich zu den Quellen einer spirituellen Imkerei?

Seminar für Imker und Bienenfreunde mit Karsten Massei. Gemeinsam und meditativ wenden wir uns dem Wesen des Bienenvolkes und fragen nach den geistigen Kräften, die das Bienenvolk erbilden und zusammenhalten.

 …  >>

O Sole Bio - Zentralschweizer Biomarkt

Das Biofest in der Zentralschweiz wird von den kantonalen Biovereinen Zug, Uri, Schwyz, Luzern, Ob-/Nidwalden veranstaltet. Im Zentrum stehen die bäuerlichen Familienbetriebe mit ihrem reichhaltigen Angebot an Bio-Produkten aus der Region.

 …  >>

Freie Bildungsstätte "der hof", Fankfurt a. M. (D)

Anthroposophische Ernährung - Fortbildung mit Zertifikat 2017/18

Diese Fortbildung richtet sich an Menschen, die Ernährung ganheitlich verstehen und idividuell gestalten wollen. Sie besteht aus 10 Modulen und findet berufsbegleitend am Wochenende statt. Alle Module können auch einzeln besucht werden.  

 …  >>

FiBL, 5070 Frick

Einführung in den Biorebbau

Der Fachkurs vermittelt die wichtigsten theoretischen und praktischen Grundlagen des biologischen Rebbaus, insbesondere zu Bodenpflege, Pflanzenernährung, Pflanzenschutz und Sortenwahl.

 …  >>

Eggiwil / Aeschau

Infotag Medizinalpflanzen 2017

Veranstaltung von Agroscope zu Aktuellem aus der Forschung, mit Besichtigung eines Bio-Kräuterbetriebes in Aeschau (BE).

 …  >>

Getreidezüchtung Peter Kunz, Seestrasse 6, Feldbach

Tag der offenen Zuchtgärten

In den Feldbacher Zuchtgärten erhalten Besucher einen Einblick in die grosse Vielfalt bei Weizen, Dinkel, Triticale, Emmer, Erbsen, Lupinen, Mais, Sonnenblumen und mehr. Samstag, 1. Juli 2017, 10 - 16 Uhr | Führungen um 10.30 und 13.30 Uhr Besucher können kosten, was am Ende der züchterischen Arbeit auf den Tisch kommt: Frisch aus der Backstube, feinste Bio-Brote

 …  >>

Dottenfelderhof, Bad Vilbel (D)

Feldtag der Forschung und Züchtung

Der Dottenfelderhof lädt ein zum 40jährigen Jubiläum der ‘Forschung & Züchtung Dottenfelderhof‘.

 …  >>

"der hof", Niederursel, Deutschland

Jahresversammlung des Arbeitskreises für Ernährungsforschung

Dreigliederung der Pflanze, Wirkung der Ätherkräfte, Konstitution und Temperamente: Vielen sind diese Aspekte der anthroposophischen Ernährung bekannt. Es bleibt die Herausforderung, das Wissen im Familienalltag und der Gemeinschaftsverpflegung umzusetzen. Aus diesem Grund befasst sich die diesjährige Jahres- und Mitgliederversammlung des Arbeitskreises für Ernährungsforschung mit dem Thema „Anthroposophische Ernährung in der Praxis“-

 …  >>

Zofingen

Bio Marché Zofingen

Die größte Schweizer Bio-Messe: Das Herzstück der Schweizer Bio-Messe ist der riesige Bio-Verkaufsmarkt mit rund 200 Ausstellern aus dem In- und Ausland, darunter viele Demeter-Produzenten und Verarbeiter. Das Angebot reicht von Grundnahrungsmitteln über Comestible-Spezialitäten, Kosmetika und Textilien bis hin zu Möbeln und Baustoffen – (fast) kein Wunsch,

 …  >>

Getreidezüchtung Peter Kunz

Kultur im Labor

"Kultur im Labor" ist ein offen angelegtes Experiment. Ein Versuch, in unterschiedlicher Form das Gepräch über Themen aus dem weiten Feld zwischen biodynamischer Landwirtschaft, Kunst, Wissenschaft und Alltag anzuregen.

 …  >>

Insel Reichenau, Biolandhof Bärthele

Sommerexkursion Reichenau

Mitgliederversammlung Hortus Officinarum und Sommer-Exkursion nach Reichenau: Samstag, 10. Juni 2017 11.00 – 12.30 , Mitgliederversammlung HORTUS OFFICINARUM auf dem Ekkharthof (Rüttelistrasse 2, CH–8574 Lengwil, www.ekkharthof.ch). Anschliessend Mittagsverpflegung durch die Ekkharthof-Küche, Führungen auf dem Ekkharthof

 …  >>

Eulenhof, Möhlin

Begegnuns-Allmend auf dem Eulenhof in Möhlin

Über das Pfingstwochenende findet auf dem Eulenhof in Möhlin die «Begegnungs-Allmend» statt. Es geht primär um kollektiven Landbesitz sowie um die aktuelle Saatgutproblematik. Gemeinsam für eine neue, kreisläufige, kleinräumige, vielfältige, selbstbestimmte, solidarische Landwirtschaft. Termin: 2.-5. Juni 2017 Ort: Eulenhof, Schaufelgasse 34, Möhlin

 …  >>

Baden-Württemberg

Qualifizierung Bauernhofpädagogik 2017

Baden-Württemberg: Die Ellernhof Natur & Business Akademie veranstaltet gemeinsam mit den Kooperationspartnern Bioland Baden-Württemberg, Demeter Baden-Württemberg (angefragt), Naturland (angefragt) und dem Lernort Bauernhof Baden-Württemberg (www.lob-bw.de) die Qualifizierung Bauernhofpädagogik 2017 Ein einmaliger Kurs für alle, die nicht nur viel über

 …  >>

Deutschland

Kurse des Ausbildungsverbunds wesensgemäße Bienenhaltung

Deutschlandweit. Die Notwendigkeit einer ökologisch orientierten Landwirtschaft ist mittlerweile ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Auch als Imker können wir ohne problematische Hilfsstoffe, schädliche Medikamente und künstliche Zuchtmethoden arbeiten und dabei die Welt vom Kleinem ausgehend verbessern. Die Rückbesinnung auf alte imkerliche Weisheiten steht dabei im Einklang

 …  >>