Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Place Georges-Python, 1700 Freiburg

Marché Bio Fribourg

Bei der jährlichen Veranstaltung der Freiburger Bio-Bäuerinnen und -Bauern können Besuchern mehr über die biologische Landwirtschaft und die nachhaltige Ernährung erfahren.

 …  >>

Goetheanum, Rüttiweg 45, Dornach

Tagung für biodynamische Aus- und Weiterbildende

Potentialentfaltung - Aufbau von Kapazitäten für eine gemeinsame Entwicklung in der Biodynamik. Dreitägige Tagung am Goetheanum für Menschen, die im Bereich Aus- oder Weiterbildung in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft arbeiten.

 …  >>

Goetheanum, Rüttiweg 45, Dornach

Zukunft gestalten

Die Intensivwoche am Goetheanum vermittelt Wissen und Werkzeuge für Verantwortungsträger der biodynamischen Bewegung.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Frankfurt am Main

Fortbildung „Anthroposophische Ernährung“

Im Februar 2019 beginnt die neu konzipierte Fortbildung „Anthroposophische Ernährung“ mit dem ersten Modul „Grundlagen der anthroposophischen Ernährung“. Die gesamte Fortbildung ist aus sechs Modulen aufgebaut, die einzelnen oder gemeinsam belegt werden können. Ziel ist es, Ernährung ganzheitlich zu verstehen und individuell gestalten zu lernen. Das anthroposophische Welt- und Menschenbild ist Hintergrund der Arbeit. Aktuelle naturwissenschaftliche Erkenntnisse werden mit einbezogen. Übungen zur Vertiefung der Inhalte, Verkostungen, Kochen von Getreidegerichten u.a. sind Bestandteil der Module.

Das Angebot richtet sich an Ernährungsfachleute, pädagogische Fachkräfte sowie interessierte Privatpersonen.

Weitere Informationen:

Flyer mit Programm und Anmeldung als pdf. herunterladbar von der Homepage.

Der Kurs findet an der Freien Bildungsstätte „der hof Niederursel“ in Frankfurt a. M. statt.

 …  >>

Forschungsinstitut am Goetheanum, Hügelweg 59 4143 Dornach

Impuls Bienenvolk

Praxis und Hintergründe einer wesensgemässen Bienenhaltung  - ein Kurs für ImkerInnen und imkerlich Interessierte an sechs Wochenenden.

 …  >>

Atelier Liestal, Heidenlochstraße 118, 4410 Liestal

Wesensgemäße Bienenhaltung

Der Imkerkurs zur biologisch-dynamischen Bienenhaltung wendet sich an werdende als auch an bereits aktive Imker/inn, die eine möglichst naturnahe und artgerechte Bienenhaltung suchen.

 …  >>

Kulturhaus Odeon, Brugg |

Bauer unser

Filmvorführung und Podiumsdiskussion

Billige Nahrung – teuer erkauft. Ein einst stolzer Berufsstand ist in einem System aus Zwängen, Abhängigkeiten und Propaganda gefangen. Der Film zeigt, wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. Es sind keine rosigen Bilder, und doch gibt es viele hoffnungsvolle Momente. Etwa wenn der Vorarlberger Gemüsebauer und Rinderzüchter Simon Vetter stolz darauf ist, ein Bauer zu sein, der seine Kunden kennt und der Entfremdung entgegenhält. Ein Film, der Lust macht, dem Bauer ums Eck einen Besuch abzustatten, bewusst heimische Lebensmittel zu geniessen und auch beim Einkauf das Bekenntnis abzulegen: «Bauer Unser».

Podium:

Unter der Leitung von Thomas Gröbly diskutieren:

  • Bernard Lehmann, Direktor des Bundesamtes für Landwirtschaft BLW
  • Urs Niggli, Direktor Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL in Frick
  • Urs Schneider, Stv. Direktor des Schweizer Bauernverbandes und Leiter des Departements Kommunikation und Services
  • Samuel Spahn, langjähriger Biobauer, ehemals grüner Lokalpolitiker.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion laden bioaargau und das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL zu einem Apéro ein.

Tickets unter www.odeon-brugg.ch

Weitere Informationen:

Einladungsflyer (PDF)

Kontakt:

ODEON BRUGG das Kulturhaus beim Bahnhof
Bahnhofplatz 11
CH-5200 Brugg

Telefon +41 (0) 56 450 35 65

Zurück