Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Ausstellungen und Kurse

Frankfurt am Main

Fortbildung „Anthroposophische Ernährung“

Im Februar 2019 beginnt die neu konzipierte Fortbildung „Anthroposophische Ernährung“ mit dem ersten Modul „Grundlagen der anthroposophischen Ernährung“. Die gesamte Fortbildung ist aus sechs Modulen aufgebaut, die einzelnen oder gemeinsam belegt werden können. Ziel ist es, Ernährung ganzheitlich zu verstehen und individuell gestalten zu lernen. Das anthroposophische Welt- und Menschenbild ist Hintergrund der Arbeit. Aktuelle naturwissenschaftliche Erkenntnisse werden mit einbezogen. Übungen zur Vertiefung der Inhalte, Verkostungen, Kochen von Getreidegerichten u.a. sind Bestandteil der Module.

Das Angebot richtet sich an Ernährungsfachleute, pädagogische Fachkräfte sowie interessierte Privatpersonen.

Weitere Informationen:

Flyer mit Programm und Anmeldung als pdf. herunterladbar von der Homepage.

Der Kurs findet an der Freien Bildungsstätte „der hof Niederursel“ in Frankfurt a. M. statt.

 …  >>

Forschungsinstitut am Goetheanum, Hügelweg 59 4143 Dornach

Impuls Bienenvolk

Praxis und Hintergründe einer wesensgemässen Bienenhaltung  - ein Kurs für ImkerInnen und imkerlich Interessierte an sechs Wochenenden.

 …  >>

Atelier Liestal, Heidenlochstraße 118, 4410 Liestal

Wesensgemäße Bienenhaltung

Der Imkerkurs zur biologisch-dynamischen Bienenhaltung wendet sich an werdende als auch an bereits aktive Imker/inn, die eine möglichst naturnahe und artgerechte Bienenhaltung suchen.

 …  >>

Tagungshaus Lebensbogen, Kassel-Zierenberg (D) |

Herbsttreffen Solawi-Netzwerk Deutschland

Zweimal im Jahr, im Frühling und im Herbst, findet ein bundesweites Treffen des Netzwerks "Solidarische Landwirtschaft" statt. Alle Mitglieder und interessierte Menschen sind eingeladen, hier ihre Erfahrungen auszutauschen, gemeinsam in Arbeitsgruppen an aktuellen Fragestellungen zu arbeiten und sich in die strukturelle Arbeit des Netzwerks einzubringen. Die Netzwerktreffen finden abwechselnd in unterschiedlichen Regionen Deutschlands statt, um die Teilnahme für Menschen aus verschiedenen Orten zu ermöglichen.

Das Netzwerktreffen richtet sich insbesondere an Menschen, die bereits an einem Solidarhof teilhaben oder eine Solidarische Landwirtschaft gründen. Doch auch neu an der Solidarischen Landwirtschaft Interessierte sind herzlich willkommen und werden bereichert abreisen!

Weitere Informationen und Anmeldung ab September 2017 unter solawi.ch.

Kontakt:

Netzwerk Solidarische Landwirtschaft
Netzwerkbüro Steenfeld
Schnittloherweg 8
D-25557 Steenfeld

Stephanie Wild
Tel +49 4872 969045
info@solidarische-landwirtschaft.org

Zurück