Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Freie Bildungsstätte "der hof" Frankfurt am Main (D)

Anthroposophische Ernährung 2 - AKE Fortbildungsmodul

Buechehof, Lostorf

Vegane, vegetarische oder gemischte Kost – wie wirken sie auf Mensch und Umwelt?

Eine Weiterbildung des Konsumenten Verband für Küchenpraktiker aus der Gemeinschaftsverpflegung, Ernährungsberate und Interessierte. Der Kurs befähigt, die praktizierte Kostform zu begründen und Empfehlungen zu geben. Er beinhaltet Theorie und Praxis.

 …  >>

Tagungshaus Lebensbogen, Kassel-Zierenberg (D)

Herbsttreffen Solawi-Netzwerk Deutschland

Bundesweites Netzwerktreffen für Menschen, die an einem Solidarhof teilhaben oder eine gründen möchten sowie alle an der Solidarischen Landwirtschaft Interessierten.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Intensivwoche 2018 - Vom Brennpunkt zum Leuchtpunkt

Die Intensivwoche will VerantwortungsträgerInnen der biodynamischen Land- und Lebensmittelwirtschaft befähigen, einen neuen kreativen Schritt auf Ihrem Hof, in Ihrer Organisation oder Ihrem Unternehmen einzuleiten.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Die biologisch-dynamischen Präparate

Die Tagung zum Jahresthema 2017/2108 der Sektion für Landwirtschaft wirft einen dreifachen Blick auf die Präparate: praktisch - forscherisch, persönlich – spirituell, öffentlich – gemeinschaftlich.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Baden-Württemberg

Qualifizierung Bauernhofpädagogik 2017

Baden-Württemberg: Die Ellernhof Natur & Business Akademie veranstaltet gemeinsam mit den Kooperationspartnern Bioland Baden-Württemberg, Demeter Baden-Württemberg (angefragt), Naturland (angefragt) und dem Lernort Bauernhof Baden-Württemberg (www.lob-bw.de) die Qualifizierung Bauernhofpädagogik 2017 Ein einmaliger Kurs für alle, die nicht nur viel über

 …  >>

Freie Bildungsstätte "der hof", Fankfurt a. M. (D)

Anthroposophische Ernährung - Fortbildung mit Zertifikat 2017/18

Diese Fortbildung richtet sich an Menschen, die Ernährung ganheitlich verstehen und idividuell gestalten wollen. Sie besteht aus 10 Modulen und findet berufsbegleitend am Wochenende statt. Alle Module können auch einzeln besucht werden.  

 …  >>

Goetheanum, Dornach |

Intensivwoche 2018 - Vom Brennpunkt zum Leuchtpunkt

Die Intensivwoche ist ein Angebot für Menschen, die in der biologischen oder der biodynamischen Landwirtschaft aktiv sind. Ihr Ziel ist, die Teilnehmer zu Befähigen einen neuen kreativen Schritt auf Ihrem Hof, in Ihrer Organisation oder Ihrem Unternehmen einzuleiten.

Jeder Teilnehmende hat die Gelegenheit, sich mit seinem eigenen Brennpunkt - einer Frage aus der Arbeit auf seinem Hof oder Unternehmen - intensiv auseinanderzusetzen. In einem geführten Prozess, der dialogische und künstlerische Methoden nutzt, arbeitet jeder an der Verwandlung seines Brennpunktes, so dass etwas Neues in die Welt kommen kann. Ein Leuchtpunkt entsteht, neue Initiativkraft wird gefunden. Anthroposophisch vertiefte inhaltliche Beiträge zur Methode und zu wichtigen Zeitfragen impulsieren die Arbeit.

Die Intensivwoche für Verantwortungsträger der biodynamischen Land- und Lebensmittelwirtschaft findet in Deutscher und Englischer Sprache statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt, um eine intensive Zusammenarbeit zu gewährleisten.

Weitere Informationen:

Das Programm und die Anmeldeunterlagen werden ab Anfang August 2017 auf der Webseite der Sektion für Landwirtschaft online stehen.

Kontakt:

Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum
Hügelweg 59
4143 Dornach
www.sektion-landwirtschaft.org

Tel +41 (0)61 706 4212
Fax +41 (0)61 706 4215
sektion.landwirtschaft@goetheanum.ch

Zurück