Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Forum Würth, Aspermontstrasse 1, 7000 Chur

Synthetische Pestizide - Fluch oder Segen?

Was für Produzenten und Agroindustrie gut ist, ist schlecht für Konsumenten und Umwelt: Synthetische Pestizide. Sie werden entwickelt und angewendet, um die Natur zu beherrschen und unerwünschte Lebewesen zu bekämpfen und sind auf Sieg und Vernichtung angelegt. Vortrag und Podiumsdiskussion mit Martin Ott, SR-Präsident FiBL.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Goetheanum, Rüttiweg 45, 4143 Dornach |

Landwirtschaftliche Tagung 2020

Wege zum Geistigen in der Landwirtschaft

Internationale Jahreskonferenz der biodynamischen Bewegung

Wir erleben zunehmend die Suche nach Wegen, die den rein materiellen Zugang zur Welt erweitern. Die spirituelle Orientierung der biodynamischen Landwirtschaft weckt das Interesse von immer mehr Menschen. Die Suche nach dem Spirituellen und die praktische Landwirtschaft haben auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun. Geht es jedoch um die konkrete Erfahrung des Geistigen in der Welt, dann ist immer der ganze Mensch gefragt. Die Tagung wird zeigen, wie die Integration des geistigen Aspektes hilfreich für das Verständnis unserer aktuellen Situation ist und wie sie uns in der praktischen Arbeit helfen kann. Besonders bei den grossen Herausforderungen unserer Zeit kann uns dieser spirituelle Ansatz helfen. Zum Beispiel beim Verstehen und Bewältigen der ökologischen Veränderungen (Klimakrise, Verlust der biologischen Vielfalt usw.), bei der Konfrontation mit der virtuellen und digitalen Welt und auch bei den Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit im sozialen Gefüge.

Biodynamische Landwirtschaft hat sich zu einer globalen Bewegung entwickelt. Dadurch kommt sie in Berührung mit unterschiedlichen spirituellen Strömungen. Die Landwirtschaftliche Tagung 2020 bietet die Gelegenheit, sich für die spirituellen Erfahrungen des anderen Menschen zu öffnen und gegenseitiges Verständnis zu entwickeln. Anregende Impulse und vielfältige Übungswege helfen uns sehr praktisch, in der Landwirtschaft souverän und verantwortlich zu handeln.

In den Vorträgen werden verschiedene Facetten eines zeitgemässen Zugangs zur Spiritualität in der Landwirtschaft behandelt. Die dreitägigen Workshops bieten die Möglichkeit, neue Ansätze und Übungswege zu entdecken und das Wissen über aktuelle Themen zu vertiefen. Die Fachtreffen ermöglichen einen professionellen Austausch. Musik, künstlerische Kurse, Führungen im und um das Goetheanum und eine Ausstellung bringen das Thema des Geistigen in Bewegung.

Wir laden alle Freunde des biodynamischen Impulses ein, mit uns Mut für neue «Wege zum Geistigen in der Landwirtschaft» zu finden und eine besondere Tagung gemeinsam zu gestalten!Auf dem Programm stehen vertiefende Vorträge, praktische Workshops, künstlerische Kurse, Führungen und Aufführungen mit vielen Möglichkeiten zur Begegnung und zum Austausch.

Mit Beiträgen von Thea Maria Carlson, Jean-Michel Florin, Anna Cecilia Grünn, Constanza Kaliks, Dan McKanan, Ute Kirchgaesser, Christof Klemmer, André Leu, Christina Henatsch, Dorian Schmidt, Hans-Christian Zehnter und weiteren.

Die Vorträge werden simultan in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch übersetzt.

Weitere Informationen:

Website zur Landwirtschaftlichen Tagung

Programm und Anmeldung (PDF)

Kontakt:

Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum
Hügelweg 59
CH-4143 Dornach
Schweiz

Tel: +41 61 706 4212
Fax: +41 61 706 4215
landwirtschaft@goetheanum.ch

Zurück