News

heileurythmie.ch

50 Jahre Heileurythmie Berufsverband Schweiz

Am 22. November 1969 wurde der Heileurythmie Berufsverband Schweiz (HEBV-CH) gegründet, um die Interessen der Therapeuten politisch, sozial und wirtschaftlich zu vertreten. Weltweit gibt es etwa 2000 Heileurythmisten, 250 davon praktizieren in der Schweiz.


 … >>

Landwirtschaftliche Sektion am Goetheanum

Ueli Hurter im Verwaltungsrat der Weleda

Seine Aufgabe als Co-Leiter der Sektion für Landwirtschaft wird er vollumfänglich weiter führen sowie auch die Bewirtschaftung des biodynamischen Hofes in L'Aubier.


 … >>

Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.

Die Petition wurde eingereicht

Ärzte überreichen Petition im Bundesgesundheitsministerium und begrüßen die klare Stellungnahme des Deutschen Ethikrates

 … >>

uni witten herdecke

Professur für Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Anthroposophischen Medizin

Die Software AG – Stiftung, Hauptgesellschafterin der Universität Witten/Herdecke, fördert die Stiftungsprofessur für fünf Jahre.

 … >>

Goetheanum

Für einen sachorientierten Blick auf Impfungen

Die Medizinische Sektion am Goetheanum und die Internationale Vereinigung Anthroposophischer Ärztevereinigungen halten fest: Anthroposophische Medizin vertritt keine Anti-Impf-Haltung und unterstützt keine Anti-Impf-Bewegungen. Vielmehr setzt sie sich für einen sachorientierten und differenzierten Blick auf Impfungen ein.

 … >>

damid

Schutz ja, Pflicht nein

Die Anthroposophische Medizin nimmt zur Masern-Impfung Stellung


 … >>

werde

Werde

Wir glauben, dass diese Menschen eine Bühne verdienen. In Werde möchten wir ihnen diesen Raum geben. Auch deshalb, weil man von ihnen lernen kann. Für das eigene Leben. Für mehr Zufriedenheit und Selbstwirksamkeit - kurz: für ein besseres Leben.

 … >>

erziehungskunst.de

Paracelsus-Spital Richterswil treibt Fokussierung auf integrative Medizin voran

Das Paracelsus- Spital Richterswil wird sich in den kommenden Jahren noch stärker auf die integrative Medizin spezialisieren und seine Kern- Fachgebiete
Onkologie, Innere Medizin und Geburtshilfe weiter ausbauen.

 … >>

erziehungskunst.de

Kaiserschnitte sind ein Business

Im Gespräch mit Dr. med. Hauke Schütt, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Gynäkologische Onkologie, Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin. Hauke Schütt leitet seit zehn Jahren die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Filderklinik.

 … >>

Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.

Eine Impfpflicht ist bei Masern nicht die Lösung!

Der Verein „Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.“ weiß sich darin mit namhaften Wissenschaftlern und Impf-Experten einig.

 … >>

Paracelsus Spital

Musiktherapie im Paracelsus-Spital Richterswil neues Angebot

Die Musiktherapie wird neu ab April 2019 im Paracelsus - Spital Richterswil, als Teil eines ganzheitlichen ambulanten Therapiekonzeptes, eingesetzt.

 … >>

Paracelsus Spital

Neuer Chefarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Dr. med. Eberhard Arnold (62) wurde vom Verwaltungsrat des Paracelsus-Spitals Richterswil zum neuen Chefarzt der Frauenklinik gewählt. Er tritt die Nachfolge von Frau Dr. med. Nuray Bredée an, die das Spital bereits verlassen hat. Dr. med. Eberhard Arnold wird seine Funktion am 1. März 2019 übernehmen.

 … >>

Damid

Positive Wirkung bei Lungenkrebs

Integrativ gegen Krebs: Patienten mit nichtkleinzelligem Lungenkrebs, die ergänzend eine Misteltherapie bekommen haben, zeigten ein längeres Überleben

 … >>

Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte e.V.

Forsa-Befragung

Jeder Zweite glaubt an eine Medizinwende in Deutschland – hin zur Integrativen Medizin

 … >>

Goetheanum

«Damit unseren Kindern die Fülle des Lebens nicht entgeht»

‹Medienfasten› ist ein Projekt der Universität Witten/Herdecke, der Initiative Lebensweise und des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (DE). Die Medizinische Sektion am Goetheanum unterstützt den Vorstoß, durch Enthaltsamkeit einmal im Jahr den eigenen Medienkonsum kritisch zu hinterfragen.

 … >>