News

News

Weleda

Von natürlich wirksamen Arzneimitteln bis zu Kunst- und Bewegungstherapien: Die „Kunst des Heilens“ ist ein Filmportrait über die anthroposophische Medizin, bei der die ganzheitliche Gesundheit von Körper und Geist im Mittelpunkt steht.

 … 

GÄAd

Stellungnahme der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD) zur COVID-19-Impfung von Kindern und Jugendlichen

 … 

Goetheanum

Für die Internationale Vereinigung anthroposophischer Ärztegesellschaften und die Medizinische Sektion am Goetheanum ist eine Impfung gegen Sars-CoV-2 ein wichtiges Element zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie. Die Anthroposophische Medizin baut dabei auf Freiwilligkeit und umfassende Stärkung der Resilienz.

 … 

individuelle Impfentscheidung e. V.

Der Verein Ärzte für individuelle Impfentscheidung e. V. spricht sich klar gegen jede Form einer Impfpflicht aus, ob für Kinder, Jugendliche und Erwachsene oder bestimmte Berufsgruppen. Das wird sowohl aus dem Leitbild unseres Vereins als auch aus dem Positionspapier zur Impfung gegen SARS-CoV-2 deutlich.

 … 

100 jahre

Die moderne Medizin kann und leistet viel – und doch haben immer mehr Menschen den Eindruck, dass etwas fehlt. Was ist dieses „etwas“? Und was muss sich ändern? Was braucht eine Medizin der Zukunft?

 … 

50 Jahre Heileurythmie Berufsverband Schweiz

Heileurythmie, eine Therapie die bewegt - der Mensch im Mittelpunkt!

Am 22. November 1969 wurde der Heileurythmie Berufsverband Schweiz (HEBV-CH) gegründet, um die Interessen der Therapeuten politisch, sozial und wirtschaftlich zu vertreten. Weltweit gibt es etwa 2000 Heileurythmisten, 250 davon praktizieren in der Schweiz.

Die Heileurythmie ist eine eidgenössisch anerkannte Methode der KomplementärTherapie. Sie ist Bestandteil der anthroposophischen Medizin und wird in Zusammenarbeit mit Ärzten durchgeführt. Sie kann in allen Altersstufen angewendet werden. Die Anleitung zu den organspezifischen Bewegungsabläufen der Heileurythmie aktiviert und vertieft den Umgang mit den eigenen Selbstheilungskräften. Der Mensch steht im Mittelpunkt.

Über die von Bewusstsein und Gefühl geleitete Bewegung bewirkt Heileurythmie einen gesundenden Einfluss auf den ganzen Organismus. Behandelt werden akute sowie chronische Erkrankungen, konstitutionsspezifische Erkrankungen, psychosomatische und psychische Erkrankungen sowie kindliche Entwicklungsstörungen. Ausgeübt wird Heileurythmie in Spitälern, Schulen, Kindergärten, Altersheimen und freien Praxen. Beim Berufsverband HEBV-CH findet man ein Verzeichnis der Therapeuten.

Anlässlich des Jubiläums-Jahres werden an verschiedenen Orten Tage der offenen Tür veranstaltet. Durch Informationen, Gespräche und Demonstrationen kann Einblick genommen werden in die 1921 durch Rudolf Steiner begründete, anthroposophische Heilmethode. Die Orte und Zeiten finden Sie auf der Website des Berufsverbandes.

Heileurythmie Berufsverband Schweiz: www.heileurythmie.ch.

Website: www.heileurythmie.ch                      Mail: info@heileurythmie.ch                          Tel.: 061 701 72 94

Zurück