News

News

salumed

Studienkommentare zum medizinischen Werk Rudolf Steiners -
"Die Zukunft des medizinischen Lebens" 2
Geisteswissenschaft und Medizin (GA 312)

 … 

damid

Covid-19 braucht mehr als eine rein medizinische Antwort: die Anthroposophische Medizin fordert eine Erweiterung der Perspektive und mehr Mut zu integrativen Therapiekonzepten

 … 

damid

Vor 100 Jahren hat Rudolf Steiner erste Impulse für die Grundlagen der heutigen Anthroposophischen Medizin gegeben. Heute lebt sie überall da, wo es Medizin gibt: in Praxen, Kliniken, Reha-Einrichtungen, in der Pflege und natürlich auch in Wissenschaft & Forschung.

 … 

medizinische sektion am goetheanum

Die therapeutischen Empfehlungen der Anthroposophischen Medizin können  in allen Stadien der Erkrankung eine Hilfe sein und insbesondere die Therapie
der Lungenentzündung unterstützen - Ein Beitrag von Dr. med. Matthias Girke und Georg Soldner.

 … 

gesundheit aktiv e.v.

Angst oder gar Panik verengen aber immer den Blick und schränken unsere Denk- und Handlungsfähigkeiten ein. Daher sind unterstützende Menschen und wertvolle Gespräche gefragt, die über Telefon oder Internet auch jetzt –uneingeschränkt- möglich sind

 … 

Weleda

Das grosse Gesellschaftsmagazin von Weleda ist da! Viermal im Jahr mehr als hundert grossformatige Seiten voller Natur und Lebenskunst. Begegnen Sie besonderen Menschen und lesen Sie, wie sich das gute Leben im Einklang mit der Natur gestalten lässt.

 … 

50 Jahre Heileurythmie Berufsverband Schweiz

Heileurythmie, eine Therapie die bewegt - der Mensch im Mittelpunkt!

Am 22. November 1969 wurde der Heileurythmie Berufsverband Schweiz (HEBV-CH) gegründet, um die Interessen der Therapeuten politisch, sozial und wirtschaftlich zu vertreten. Weltweit gibt es etwa 2000 Heileurythmisten, 250 davon praktizieren in der Schweiz.

Die Heileurythmie ist eine eidgenössisch anerkannte Methode der KomplementärTherapie. Sie ist Bestandteil der anthroposophischen Medizin und wird in Zusammenarbeit mit Ärzten durchgeführt. Sie kann in allen Altersstufen angewendet werden. Die Anleitung zu den organspezifischen Bewegungsabläufen der Heileurythmie aktiviert und vertieft den Umgang mit den eigenen Selbstheilungskräften. Der Mensch steht im Mittelpunkt.

Über die von Bewusstsein und Gefühl geleitete Bewegung bewirkt Heileurythmie einen gesundenden Einfluss auf den ganzen Organismus. Behandelt werden akute sowie chronische Erkrankungen, konstitutionsspezifische Erkrankungen, psychosomatische und psychische Erkrankungen sowie kindliche Entwicklungsstörungen. Ausgeübt wird Heileurythmie in Spitälern, Schulen, Kindergärten, Altersheimen und freien Praxen. Beim Berufsverband HEBV-CH findet man ein Verzeichnis der Therapeuten.

Anlässlich des Jubiläums-Jahres werden an verschiedenen Orten Tage der offenen Tür veranstaltet. Durch Informationen, Gespräche und Demonstrationen kann Einblick genommen werden in die 1921 durch Rudolf Steiner begründete, anthroposophische Heilmethode. Die Orte und Zeiten finden Sie auf der Website des Berufsverbandes.

Heileurythmie Berufsverband Schweiz: www.heileurythmie.ch.

Website: www.heileurythmie.ch                      Mail: info@heileurythmie.ch                          Tel.: 061 701 72 94

Zurück