Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, Dornach

Anthroposophische Medizin in Infektiologie und Onkologie

Die wachsende Antibiotika-Resistenz weltweit grenzt zunehmend die therapeutischen Möglichkeiten in der Behandlung bakterieller Infektionen ein. Was kann in dieser Situation die Anthroposophische Medizin leisten? Welche Bedeutung haben Anthroposophischen Arzneimittel und Therapieverfahren in der Behandlung von Krebspatienten.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Living Light - Licht wirkt

Die internationale Jahreskonferenz der Medizinischen Sektion am Goetheanum beschäftigt sich mit dem Wesen des Lichtes: Was ist die physiologische und therapeutische Bedeutung des Lichtes? Welche Wirkungen hat das Licht auf die menschliche Seele und schließlich: Welche Bedeutung hat das geistige Wesen des Lichtes für die Welt und den Menschen?

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Arlesheim und andere Schweizer Kliniken

Ärzteseminar Anthroposophische Medizin

Die berufsbegleitende Ausbildung der VAOAS für Ärzte und Medizinstudente läuft über drei Jahre und vermittelt Fähigkeiten, die zum selbständigen Praktizieren der anthroposophischen Medizin führen.

 …  >>

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Berlin (D)

Brücke ins Leben

Krebspatientenseminar auf Grundlage der Anthroposophischen Medizin, das die Eigenkompetenz an Krebs erkrankter Menschen stärken möchte.

 …  >>

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Berlin (D)

Palliative Care Basiskurs

Palliative Care ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden. Der Kurs vermittelt Themen, die zum Grundverständnis von Palliative Care und Hospizarbeit gehören.

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst – Chalet Elim, Beinwil am See, Dankensbergstrasse 11

Module 2a und 2c

«Psychologie, Psychopathologie» und «Biografie»

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst – Chalet Elim, Beinwil am See, Dankensbergstrasse 11

Module 8a und 2b

«Kommunikation und Gesprächsführung» und «Soziologie»

 …  >>

Goetheanum, Dornach |

Anthroposophische Medizin in Infektiologie und Onkologie

Symposium der Medizinischen Sektion am Goetheanum

Die wachsende Antibiotika-Resistenz weltweit grenzt zunehmend die therapeutischen Möglichkeiten in der Behandlung bakterieller Infektionen ein. Was kann in dieser Situation die Anthroposophische Medizin leisten? Welche Möglichkeiten gibt es, die Therapie nicht nur auf den „Erreger“ der Erkrankung, sondern auch auf die therapeutische Beeinflussung der Disposition und der entzündlichen Antwort des Patienten zu richten und auch prophylaktisch wirken zu können? Welche Vorgehensweisen haben sich bewährt und welche Evidenzen konnten bislang ermittelt werden?

Ähnliche Fragen beziehen sich auf die Onkologie: Die Herausforderungen der jahrtausendealten Krebserkrankung sind nicht gelöst. Trotz der aktuellen Entwicklungen und Paradigmenwechsel, die nicht nur wie bisher die Tumorzelle, sondern nun auch die entzündlich-immunologische Antwort des Patienten therapeutisch beeinflussen, kann leider noch vielen Patienten mit häufigen und fortgeschrittenen Tumorerkrankungen nicht ausreichend geholfen werden. Welche Bedeutung haben hier der Ansatz der Anthroposophischen Medizin, ihrer Arzneimittel und unterschiedlichen Therapieverfahren?

Sowohl die infektiologischen und onkologischen Erkrankungen stehen in einer engen Beziehung zum seelischen und geistigen Wesen des Menschen. Insofern wird diese Tagung wichtige Aspekte zur anthroposophischen Psychotherapie und auch der Psychoonkologie vorstellen und deren therapeutische Bedeutung herausarbeiten.

Die beiden Fachthemen gehören zu den Arbeitsgebieten der Medizinischen Sektion. Sie werden vertieft durch Patientenvorstellungen in der Klinik Arlesheim und Beispiele aus der Anthroposophischen Arzneimittelherstellung.

Veranstalter:

Medizinische Sektion am Goetheanum

in Zusammenarbeit mit: Instituto para la Formación en Medicina y Terapias Antroposóficas (IFMA)

Weitere Informationen:

Programm des Symposiums Anthroposophische Medizin in Infektiologie und Onkologie (PDF)

Anmeldung erbeten bis: Donnerstag. 7 Juni 2018

Kontakt/Anmeldung:

Goetheanum Empfang
Postfach
CH-4143 Dornach

Fax + 41 61 706 44 46
Tel. + 41 61 706 44 44
E-Mail tickets@goetheanum.org

Zurück