Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Congress Center Rosengarten, Mannheim

EduHealth Summit 2018

Wie sehen die gesunden Bildungswelten der Zukunft aus? Die Konferenz fragt danach, wie eine übergreifende Kultur im Bildungsbereich entstehen kann, die Gesundheit und Lebenszufriedenheit aller Beteiligter fördert und was wir brauchen, um Orte der gesundenden Bildung zu entwickeln und zu pflegen.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Arlesheim und andere Schweizer Kliniken

Ärzteseminar Anthroposophische Medizin

Die berufsbegleitende Ausbildung der VAOAS für Ärzte und Medizinstudente läuft über drei Jahre und vermittelt Fähigkeiten, die zum selbständigen Praktizieren der anthroposophischen Medizin führen.

 …  >>

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Berlin (D)

Palliative Care Basiskurs

Palliative Care ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden. Der Kurs vermittelt Themen, die zum Grundverständnis von Palliative Care und Hospizarbeit gehören.

 …  >>

a t k a | Studiengang Orpheus Musiktherapie, 5600 Lenzburg, Niederlenzer Kirchweg 1, Haus gleis1 (2. Stock)

Modul 2 «Fachgrundlagen II»

Das Modul 2 umfasst im ersten Jahr die für alle therapeutischen Berufe notwendigen Grundlagen in Pädagogik, Psychologie, Salutogenese und Soziologie/Soziale Prozesse. Im zweiten Jahr werden die Grundlagen erweitert mit pädagogischen Entwicklungsproblemen, den Themen aus der Heil- und Sozialpädagogik, Biografie, Psychopathologie und Psychosomatik.

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Medizinisches Modul

Das Medizinische Modul umfasst die für alle therapeutischen Berufe notwendigen Verständnisgrundlagen in Anatomie, Physiologie, Pathologie, Psychiatrie und Psychosomatik.

 …  >>

Gemeindestraße 27, Zürich |

Der Beginn der anthroposophischen Krebstherapie mit Mistelpräparaten und der Stand nach 100 Jahren

Ein Symposium am geschichtlichen Ursprungsort

1917 ließ die Ärztin Ita Wegman auf Anregung Rudolf Steiners das erste anthroposophische Mistelpräparat für die Krebstherapie herstellen. Seitdem ist die Misteltherapie das am häufigsten eingesetzte und am beste erforschte Arzneimittel in der Integrativen Krebstherapie. Anlässlich des 100-jährigen Geburtstags der anthroposophischen Misteltherapie veranstalten die Anthroposophische Gesellschaft in der Schweiz und das Ita Wegmann Institut ein Symposium:

Beiträge und Gespräche:

Peter Selg:
Praxisbeginn: Ita Wegman, Zürich 1917

Konrad Urech:
Die Mistel. Von der Heilpflanze zum Heilmittel

Maurice Orange:
Ärztliche Erfahrungen mit der Viscum-Therapie

Hartmut Ramm:
Spirituelle Gesichtspunkte zum Mistelimpuls

Weitere Informationen:

Flyer zum Symposium (PDF)

Anmeldung / Kontakt:

Sekretariat der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz
Oberer Zielweg 60
4143 Dornach

Tel. 061 7068440
info@anthroposophie.ch

Zurück