Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Kunstkeramik, Luzernerstrasse 71, 6030 Ebikon

Die Nieren und die Leber. Menschenkundliche Betrachtung

Öffentlicher Vortrag von Dr. med. Andreas Theurillat.

 

 …  >>

Goetheanum, Rüttiweg 45, 4143, Dornach

Fortbildung für Eurythmisten, Heileurythmisten, Therapeuten

Sehen lernen - mit dem Auge, dem Herzen, der Seele und dem Geist.

Vier Stufen der Wahrnehmung als Diagnoseprozess in der therapeutischen Praxis.
Vertiefung und Perspektiven zum Heileurythmie-Kurs von Rudolf Steiner.

 …  >>

Hauptsitz der Iscador AG

Die Welt der Iscador AG

Jeweils am Freitag, 31. Mai 2024 und 11. Oktober 2024 von 14 bis 16.30 Uhr, findet dieser Publikumsanlass in Arlesheim statt, bei dem die Besonderheiten der Mistelpflanze und die Welt der Iscador AG vorgestellt werden.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Hügelweg 83, 4143 Dornach

Modularer Heileurythmie-Lehrgang für Medizinalberufe

Dieser Lehrgang richtet sich an Ärzte, Medizinstudierende, TherapeutInnen, PflegerInnen, PharmazeutInnen und an der Heileurythmie interessierte Gäste.
Lehrgangsdauer: 12 Wochenend-Module über 2 Jahre mit Zertifikats-Abschluss.

 …  >>

Hügelweg 83, 4143 Dornach

Berufsbegleitende Heileurythmie-Ausbildung für EurythmistInnen

Die Heileurythmie-Ausbildung am Goetheanum besteht seit der Gründungszeit der Eurythmie und Heileurythmie und hat sich nach den Pionierphasen stetig weiterentwickelt. Den heutigen Erfordernissen angepasst, besteht aktuell ein berufsbegleitendes Ausbildungskonzept.

 …  >>

Hügelweg 83, 4143 Dornach

Grundständige Heileurythmie-Ausbildung in Dornach

Die neue „Grundständige Heileurythmie-Ausbildung“ richtet sich an Menschen, die therapeutische Berufsziele haben. Sie integriert alle Elemente der Eurythmie-Grundausbildung.

 …  >>

Kunstkeramik, Luzernerstrasse 71, 6030 Ebikon |

Die Nieren und die Leber. Menschenkundliche Betrachtung

Die Organe Leber und Nieren nehmen im Stoffwechselgeschehen des Menschen eine hervorragende Bedeutung ein. Die Leber, das grösste menschliche Organ dient dem Stoffaufbau und dem Stoffumbau und ist damit das entscheidende Organ für den Aufbau körpereigener Eiweisssubstanzen. Die Nieren sind die zentralen Organe für die Ausscheidung und die Regulierung des Wasserhaushaltes des Menschen. Eine Gegenüberstellung dieser Organsysteme ermöglicht einen tiefen Einblick in die Funktionsweise des menschlichen Stoffwechselsystems. Damit verknüpft sind die häufigsten Stoffwechselkrankheiten, der sogenannte Altersdiabetes und die arterielle Hypertonie.

Auskunft zu Zweigveranstaltungen
www.anthrolu.ch
041 420 76 51

Zurück