Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Biel / Bienne

Embryologie in Bewegung

In diesem Kurs werden wir die embryonalen Entwicklungsstufen in Bezug auf die eigene Gestalt in Bewegung nachvollziehen und die wesentlichen Bilde-Gesten herausarbeiten. Aus welchem Ursprungsgewebe, auf welchem Weg, mit welcher Signatur treten Organe in die Erscheinung?

Wir gehen durch die ersten vier Entwicklungs-Wochen des Embryos: Die Anlage der Hüllen und Keim­blätter, ihre Abfaltung in den dreidimensionalen Raum.

Wir zeigen die Entwicklung einzelner Organe anhand ausgewählter Beispiele: Die Herzspirale, die Drehung der Bauchorgane, die Nierenbildung usw.

Die menschliche Anatomie wird verständlich, die Einheit von Funktion und Struktur wird ersichtlich.

Weitere Informationen

Ausstellungen und Kurse

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst – Chalet Elim, Beinwil am See, Dankensbergstrasse 11

Module 7.1 «Kommunikation und Gesprächsführung» und 2.2 «Soziologie»

Gruppenprozesse, Konfliktlösungsmöglichkeiten, Kompetenz in der Gesprächsführung

 …  >>

Congress Center Rosengarten, Mannheim |

EduHealth Summit 2018

Konferenz für gesunde Bildungswelten

Wie sehen die gesunden Bildungswelten der Zukunft aus? Bildungswelten, die gesund sind, Resilienz vermitteln und nicht krank machen? In der Praxis gibt es bereits zukunftsfähige Beispiele, die Mut machen: Es geht auch anders – mit Lebensfreude! Der EduHealth Summit fragt danach:

  • Wie eine übergreifende Kultur im Bildungsbereich entstehen kann, die Gesundheit und Lebenszufriedenheit aller Beteiligter fördert.
  • Was wir brauchen, um Orte der gesundenden Bildung zu entwickeln und zu pflegen.

In Gesprächsrunden kommen die TeilnehmerInnen mit erfahrenen EntrepreneurInnen, WissenschaftlerInnen und interessierten Menschen zusammen, um Ihre Erfahrungen im Spannungsfeld zwischen Gesundheit und Bildung auszutauschen und zu gemeinsamen Initiativen zu bewegen. Die Ergebnisse können auf dem direkt anschließenden EduAction Bildungsgipfel in Workshops und Gesprächsrunden weiter vertieft werden. Unter den ImpulsrednerInnen sind unter anderem Prof. Dr. Tina Hascher, Prof. Dr. Gerald Hüther, Henning Kullak-Ublick und Prof. Dr.  Peter Paulus.

Die Konferenz richtet sich an alle Menschen aus Bildungseinrichtungen und bildungsrelevanten Bereichen: an Lehrende wie auch an Lernende, EntscheiderInnen, VordenkerInnen und Eltern. In Gesprächsrunden kommen Sie mit erfahrenen EntrepreneurInnen, WissenschaftlerInnen und interessierten Menschen zusammen, um Ihre Erfahrungen im Spannungsfeld zwischen Gesundheit und Bildung auszutauschen und zu gemeinsamen Initiativen zu bewegen.

Der EduHealth Summit hat zum Ziel, dass alle Teilnehmenden mit praktischen und umsetzbaren Impulsen, inspirierenden Erfahrungen, bestens vernetzt und hochmotiviert in ihre Bildungswelten zurückkehren. Wenn wir den Herausforderungen für das Bildungswesen heute nachhaltig begegnen wollen, dann sollten wir das Abenteuer wagen: BILDUNG. GESUND. MACHEN.

Eine Veranstaltung von GESUNDHEIT AKTIV e.V. und dem Berufsverband der Präventologen e. V. in Kooperation mit dem Bund der Freien Waldorfschulen e.V.

Weitere Informationen:

Kontakt:

GESUNDHEIT AKTIV e. V.
Gneisenaustraße 42 
10961 Berlin
www.gesundheit-aktiv.de

Telefon: 030.695 68 72-0
Telefax: 030.695 68 72-29
E-Mail: verein(att)gesundheit-aktiv.de

Zurück