Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, Dornach

Arbeitstagung zur Therapeutischen Sprachgestaltung

Im Griff der Angst - Die Angst im Griff: Wie kann die Arbeit mit dem Wort entängstigen? Eine Tagung der Medizinischen Sektion in Zusammenarbeit mit der Sektion für Redende und Musizierende Künste.

 …  >>

Gesundheit aktiv, Berlin (D)

Biographiearbeit: Wie Sie den roten Faden im Leben finden

Wie finde ich den nächsten Schritt auf meinem Weg, der bedroht ist von der Überforderung des Alltags, von Lebenskrisen, Ängsten, Burn-out und Depression? Vortrag mit Dr. Susanne Hofmeister

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Was lernen Kinder und Jugendliche „im Schlaf“?

Internationale Tagung für Kindergarten- und Schulärzte, auch für Neueinsteiger in das Fachgebiet und alle, die sich für Fragen der kindlichen Entwicklung interessieren.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Arbeitstage für Anthroposophische Kunsttherapie

Internationale Fachtagung für Kunst- und Psychotherapeuten, Ärzte, Studenten und Pädagogen zum Thema "Die oberen Sinne und das Phänomen der Angst", veranstaltet von der Medizinischen Sektion.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Arlesheim und andere Schweizer Kliniken

Ärzteseminar Anthroposophische Medizin

Die berufsbegleitende Ausbildung der VAOAS für Ärzte und Medizinstudente läuft über drei Jahre und vermittelt Fähigkeiten, die zum selbständigen Praktizieren der anthroposophischen Medizin führen.

 …  >>

Klinik Arlesheim

Farbbewegungen

Kunstausstellung von Bea H. W. van der Steen: Farbbewegungen in der Atmosphäre zwischen Licht und Finsternis, die zu „sinnlich schöner Form“ gerinnen

 …  >>

Casa Andrea Cristoforo, Ascona

Veranstaltungen der Casa Andrea Cristoforo

Im Herbst finden in der Casa Andrea Cristoforo wieder zahlreiche künstlerische Veranstaltungen und Vorträge statt.

 …  >>

Umweltforum, Berlin |

100 Jahre Zukunft. Die Mistel in der Krebstherapie

Symposium für Ärzte und Patienten

Vor 100 Jahren wurde die anthroposophische Misteltherapie für die Krebstherapie entwickelt. Seitdem wird sie als sinnvolle Ergänzung in der Krebstherapie eingesetzt und ist heute das am besten erforschte komplementärmedizinische Therapieverfahren in der Onkologie.

Trotzdem ist dieses Verfahren nicht unumstritten. Ein guter Zeitpunkt also, um Bilanz zu ziehen und den Blick nach vorn zu richten: Was kann die Mistel? Wie wird sie in modernen Krebszentren eingesetzt? Wo steht die Forschung? Welche Potenziale gibt es für die Zukunft? Was müssen Ärzte und Patienten wissen?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Symposiums „100 Jahre Zukunft. Die Mistel in der Krebstherapie“ am 21. Oktober 2017 in Berlin.

Theorie und Praxis kommen gleichermaßen zu Wort: Onkologen berichten aus der  modernen Krebstherapie, Patienten von ihren Erfahrungen. Best-Practice-Beispiele werden ebenso wie neue Forschungsergebnisse vorgestellt. Workshops und Round-Table-Debatten ergänzen das Tagungsprogramm. Eingeladen sind Ärzte, Therapeuten, Pflegende und Patienten.

Das Symposium wird vom » Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland (DAMiD) und der » Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD) veranstaltet.

Weitere Informationen:

Website 100jahrezukunft.de

Veranstaltungsflyer (PDF)

Kontakt:

Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland (DAMiD)
Axel-Springer-Str. 54b
10117 Berlin
www.damid.de

Telefon: 030/28 87 70 94
Fax: 030/97 89 38 69
info@damid.de

Zurück