Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, Dornach

Living Light - Licht wirkt

Die internationale Jahreskonferenz der Medizinischen Sektion am Goetheanum beschäftigt sich mit dem Wesen des Lichtes: Was ist die physiologische und therapeutische Bedeutung des Lichtes? Welche Wirkungen hat das Licht auf die menschliche Seele und schließlich: Welche Bedeutung hat das geistige Wesen des Lichtes für die Welt und den Menschen?

 …  >>

Congress Center Rosengarten, Mannheim

EduHealth Summit 2018

Wie sehen die gesunden Bildungswelten der Zukunft aus? Die Konferenz fragt danach, wie eine übergreifende Kultur im Bildungsbereich entstehen kann, die Gesundheit und Lebenszufriedenheit aller Beteiligter fördert und was wir brauchen, um Orte der gesundenden Bildung zu entwickeln und zu pflegen.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Arlesheim und andere Schweizer Kliniken

Ärzteseminar Anthroposophische Medizin

Die berufsbegleitende Ausbildung der VAOAS für Ärzte und Medizinstudente läuft über drei Jahre und vermittelt Fähigkeiten, die zum selbständigen Praktizieren der anthroposophischen Medizin führen.

 …  >>

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Berlin (D)

Palliative Care Basiskurs

Palliative Care ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden. Der Kurs vermittelt Themen, die zum Grundverständnis von Palliative Care und Hospizarbeit gehören.

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst – Chalet Elim, Beinwil am See, Dankensbergstrasse 11

Module 2a und 2c

«Psychologie, Psychopathologie» und «Biografie»

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst – Chalet Elim, Beinwil am See, Dankensbergstrasse 11

Module 8a und 2b

«Kommunikation und Gesprächsführung» und «Soziologie»

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Medizinisches Modul

Das Medizinische Modul umfasst die für alle therapeutischen Berufe notwendigen Verständnisgrundlagen in Anatomie, Physiologie, Pathologie, Psychiatrie und Psychosomatik.

 …  >>

Umweltforum, Berlin |

100 Jahre Zukunft. Die Mistel in der Krebstherapie

Symposium für Ärzte und Patienten

Vor 100 Jahren wurde die anthroposophische Misteltherapie für die Krebstherapie entwickelt. Seitdem wird sie als sinnvolle Ergänzung in der Krebstherapie eingesetzt und ist heute das am besten erforschte komplementärmedizinische Therapieverfahren in der Onkologie.

Trotzdem ist dieses Verfahren nicht unumstritten. Ein guter Zeitpunkt also, um Bilanz zu ziehen und den Blick nach vorn zu richten: Was kann die Mistel? Wie wird sie in modernen Krebszentren eingesetzt? Wo steht die Forschung? Welche Potenziale gibt es für die Zukunft? Was müssen Ärzte und Patienten wissen?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Symposiums „100 Jahre Zukunft. Die Mistel in der Krebstherapie“ am 21. Oktober 2017 in Berlin.

Theorie und Praxis kommen gleichermaßen zu Wort: Onkologen berichten aus der  modernen Krebstherapie, Patienten von ihren Erfahrungen. Best-Practice-Beispiele werden ebenso wie neue Forschungsergebnisse vorgestellt. Workshops und Round-Table-Debatten ergänzen das Tagungsprogramm. Eingeladen sind Ärzte, Therapeuten, Pflegende und Patienten.

Das Symposium wird vom » Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland (DAMiD) und der » Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD) veranstaltet.

Weitere Informationen:

Website 100jahrezukunft.de

Veranstaltungsflyer (PDF)

Kontakt:

Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland (DAMiD)
Axel-Springer-Str. 54b
10117 Berlin
www.damid.de

Telefon: 030/28 87 70 94
Fax: 030/97 89 38 69
info@damid.de

Zurück