Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, 4143 Dornach

Körpertherapie Tagung: Trauma und Resilienz

Anthroposophische Körpertherapie im interdisziplinären Dialog - Tagung der Medizinischen Sektion am Goetheanum

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Arlesheim und andere Schweizer Kliniken

Ärzteseminar Anthroposophische Medizin

Die berufsbegleitende Ausbildung der VAOAS für Ärzte und Medizinstudente läuft über drei Jahre und vermittelt Fähigkeiten, die zum selbständigen Praktizieren der anthroposophischen Medizin führen.

 …  >>

a t k a | Studiengang Orpheus Musiktherapie, 5600 Lenzburg, Niederlenzer Kirchweg 1, Haus gleis1 (2. Stock)

Modul 2 «Fachgrundlagen II»

Das Modul 2 umfasst im ersten Jahr die für alle therapeutischen Berufe notwendigen Grundlagen in Pädagogik, Psychologie, Salutogenese und Soziologie/Soziale Prozesse. Im zweiten Jahr werden die Grundlagen erweitert mit pädagogischen Entwicklungsproblemen, den Themen aus der Heil- und Sozialpädagogik, Biografie, Psychopathologie und Psychosomatik.

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Medizinisches Modul

Das Medizinische Modul umfasst die für alle therapeutischen Berufe notwendigen Verständnisgrundlagen in Anatomie, Physiologie, Pathologie, Psychiatrie und Psychosomatik.

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst – Chalet Elim, Beinwil am See, Dankensbergstrasse 11

Module 2.2 «Soziologie» und 2.6 «Salutogenese und Psychohygiene»

Salutogenese, Burnout Prophylaxe; Soziologie II (Gender, Sekten, Migration usw. in der Therapie)

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst – Chalet Elim, Beinwil am See, Dankensbergstrasse 11

Module 4.4 «Berufsethik und therapeutische Grundhaltung» und 2.2 «Lernpsychologie»

Berufsethik und therapeutische Grundhaltung; Lernpsychologie

 …  >>

a t k a | Studiengang Orpheus Musiktherapie, 5600 Lenzburg, Niederlenzer Kirchweg 1, Haus gleis1 (2. Stock) |

Modul 2 «Fachgrundlagen II»

Das Modul 2 umfasst im ersten Jahr die für alle therapeutischen Berufe notwendigen Grundlagen in Pädagogik, Psychologie (mit besonderer Berücksichtigung der anthroposophischen Gesichtspunkte wie die vier Temperamente und zwölf Sinne), Salutogenese und Soziologie/Soziale Prozesse. Im zweiten Jahr werden die Grundlagen erweitert mit pädagogischen Entwicklungsproblemen, den Themen aus der Heil- und Sozialpädagogik, Biografie, Psychopathologie und Psychosomatik. Die Daten vom zweiten Jahr werden anfangs 2019 festgelegt und auf der a t k a-Webseite publiziert. Teilnehmende und Interessierte werden darüber per Mail informiert.
Zur Modulanerkennung gehört ein schriftlicher Kompetenznachweis.
Das Bearbeiten und Erwerben der Inhalte zusammen mit Studierenden anderer therapeutischer Richtungen fördert das gegenseitige Verständnis, den Wissenstransfer, und hilft, eine spätere Zusammenarbeit in Institutionen und Regionen zu fördern.
Die Teilnahme am Modul 2 oder einzelnen thematischen Einheiten steht auch Interessierten offen. Es eignet sich, neben Angehörigen angeschlossener Studiengänge, besonders auch für im pädagogischen und heilpädagogischen Bereich Tätige oder für ausgebildete Therapeutinnen und Therapeuten zur Auffrischung der Kenntnisse.

Kursort

a t k a-Studiengang Orpheus Musiktherapie
Haus Gleis 1, Niederlenzer Kirchweg 1
CH-5600 Lenzburg

Zeiten

jeweils 9.10–17.50 Uhr, Daten siehe Programm

Kosten

• a t k a-Studierende: CHF 1’650.00*
• externe Studierende, Verbandsmitglieder**: CHF 2’000.00*
• externe Personen: CHF 3’000.00*
• Einzelpreis pro Unterrichtstag für a t k a-Studierende: CHF 100.00*
• Einzelpreis pro Unterrichtstag für externe Studierende, Verbandsmitglieder**: CHF 150.00*
• Einzelpreis pro Unterrichtstag für Externe: CHF 200.00*

(Bei späterer Aufnahme des Studiums in einem a t k a-Studiengang wird die Differenz zwischen externem Tarif und Studierendentarif zu 50 % zurückerstattet.)

* ohne Literatur, Übernachtungen etc.
** SVAKT, HEBV und VRMS

Es wird empfohlen, das ganze Modul zu besuchen. Die Teilnahme an einzelnen Tagesseminaren ist aufgrund des grösseren administrativen Aufwandes teurer.

Kontakt/Anmeldung

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst | a t k a
Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Weitere Informationen und Anmeldeformular: www.atka.ch

Tel: +41 61 701 52 12
info@atka.ch

Zurück