Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Ausstellungen und Kurse

Arlesheim und andere Schweizer Kliniken

Ärzteseminar Anthroposophische Medizin

Die berufsbegleitende Ausbildung der VAOAS für Ärzte und Medizinstudente läuft über drei Jahre und vermittelt Fähigkeiten, die zum selbständigen Praktizieren der anthroposophischen Medizin führen.

 …  >>

a t k a | Studiengang Orpheus Musiktherapie, 5600 Lenzburg, Niederlenzer Kirchweg 1, Haus gleis1 (2. Stock)

Modul 2 «Fachgrundlagen II»

Das Modul 2 umfasst im ersten Jahr die für alle therapeutischen Berufe notwendigen Grundlagen in Pädagogik, Psychologie, Salutogenese und Soziologie/Soziale Prozesse. Im zweiten Jahr werden die Grundlagen erweitert mit pädagogischen Entwicklungsproblemen, den Themen aus der Heil- und Sozialpädagogik, Biografie, Psychopathologie und Psychosomatik.

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Medizinisches Modul

Das Medizinische Modul umfasst die für alle therapeutischen Berufe notwendigen Verständnisgrundlagen in Anatomie, Physiologie, Pathologie, Psychiatrie und Psychosomatik.

 …  >>

a t k a | Studiengang Orpheus Musiktherapie, 5600 Lenzburg, Niederlenzer Kirchweg 1, Haus gleis1 (2. Stock)

8. Sommerakademie 2019

Gestaltung der therapeutischen Übungen als eine sich entwickelnde Metamorphose.

Weiterbildung für MusiktherapeutInnen und Studierende im letzten Ausbildungsjahr

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst – Chalet Elim, Beinwil am See, Dankensbergstrasse 11

Modul 4.1 «Dokumentation»

Bearbeitung eines SVAKT-Dokumentationsleitfadens, drei- und viergliedrige Werkbetrachtung, drei- und viergliedrige Menschenbetrachtung, sieben Lebensprozesse

 …  >>

Anthroposophisches Zentrum, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel |

Ostertagung: Krankheit und Beziehung

Der chronisch kranke Patient in seinem Umkreis

Tagung der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland

Bei der diesjährigen Ostertagung haben wir uns ein Thema gewählt, das uns therapeutisch vor große Herausforderungen stellt und das gleichzeitig viele Behandlungsmöglichkeiten beinhaltet. Es geht um den chronisch kranken Patienten und den Einbezug seines Umfeldes in die Therapie.

Chronische Erkrankungen haben einen extrem prägenden Einfluss auf die menschlichen Beziehungen des Patienten. Das ist uns im Bereich der Kinderheilkunde noch am offensichtlichsten. Im Bereich von Psychosomatik und Psychiatrie erscheint es uns selbstverständlich, bereits was die Genese der Erkrankung angeht, nach dem Umfeld zu fragen und eine möglichst umfassende Anamnese zu erheben.

Doch wie sieht es bei den somatischen Erkrankungen aus? Haben wir überhaupt Fragen an das Umfeld? Werden wir nicht zu leicht verstrickt in die Zweiersituation – ich und der Patient?

Wir wollen auf der Tagung am Beispiel der Behandlung der Neurodermitis im Kindesalter, von Suchterkrankungen im Jugend- und jungen Erwachsenenalter, Schilddrüsenerkrankungen, der bipolaren Störung, dem metabolischen Syndrom sowie der Multiplen Sklerose dieses Feld beleuchten. Wichtig ist uns in diesem Zusammenhang auch das Thema Leben mit Assistenz in der Begegnung mit den Kollegen der Heilpädagogik und Sozialtherapie.

Weitere Informationen:

Ankündigung und Anmeldung

Programm

 

Kontakt:

Gesellschaft Anthroposophischer
Ärzte in Deutschland e.V. (GAÄD)
Herzog-Heinrich-Straße 18
80336 München
www.gaed.de

T (089) 716 77 76-0
F (089) 716 77 76-49
info@gaed.de

Zurück