Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, Dornach

Arbeitstagung zur Therapeutischen Sprachgestaltung

Im Griff der Angst - Die Angst im Griff: Wie kann die Arbeit mit dem Wort entängstigen? Eine Tagung der Medizinischen Sektion in Zusammenarbeit mit der Sektion für Redende und Musizierende Künste.

 …  >>

Gesundheit aktiv, Berlin (D)

Biographiearbeit: Wie Sie den roten Faden im Leben finden

Wie finde ich den nächsten Schritt auf meinem Weg, der bedroht ist von der Überforderung des Alltags, von Lebenskrisen, Ängsten, Burn-out und Depression? Vortrag mit Dr. Susanne Hofmeister

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Was lernen Kinder und Jugendliche „im Schlaf“?

Internationale Tagung für Kindergarten- und Schulärzte, auch für Neueinsteiger in das Fachgebiet und alle, die sich für Fragen der kindlichen Entwicklung interessieren.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Arbeitstage für Anthroposophische Kunsttherapie

Internationale Fachtagung für Kunst- und Psychotherapeuten, Ärzte, Studenten und Pädagogen zum Thema "Die oberen Sinne und das Phänomen der Angst", veranstaltet von der Medizinischen Sektion.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Arlesheim und andere Schweizer Kliniken

Ärzteseminar Anthroposophische Medizin

Die berufsbegleitende Ausbildung der VAOAS für Ärzte und Medizinstudente läuft über drei Jahre und vermittelt Fähigkeiten, die zum selbständigen Praktizieren der anthroposophischen Medizin führen.

 …  >>

Klinik Arlesheim

Farbbewegungen

Kunstausstellung von Bea H. W. van der Steen: Farbbewegungen in der Atmosphäre zwischen Licht und Finsternis, die zu „sinnlich schöner Form“ gerinnen

 …  >>

Casa Andrea Cristoforo, Ascona

Veranstaltungen der Casa Andrea Cristoforo

Im Herbst finden in der Casa Andrea Cristoforo wieder zahlreiche künstlerische Veranstaltungen und Vorträge statt.

 …  >>

Goetheanum, Dornach |

Was lernen Kinder und Jugendliche „im Schlaf“?

Internationale Kindergarten- und Schulärztetagung

Im Zentrum der Tagung der Medizinischen Sektion am Goetheanum stehen verschiedene Facetten des kindlichen Schlafes:

  • Was lernen Kinder und Jugendliche „im Schlaf“?
  • Wie arbeitet man in der Waldorfpädagogik mit den Kräften der Nacht?

Die Fachvorträge beginnen mit einer Betrachtung der Wesensgliedertätigkeit im Schlaf und im Wachen. Dieses Thema wird weitergeführt durch die Darstellung: Wie bildet sich der Schlaf-Wach-Rhythmus in Gesundheit und Krankheit neurophysiologisch ab. Praxisrelevant für unsere schulärztlichen Fragestellungen wird es auch über Schlafentwicklung und Lernverhalten in den ersten drei Jahrsiebten und über Differenzierung und Therapie der kindlichen Schlafstörungen gehen. Ein konkretes Fallbeispiel mit Heileurythmie bringt uns in unseren schulärztlichen Alltag und rundet dieses Thema ab.

In der gemeinsamen Textarbeit am 1. Vortrag aus GA 218 „Die Schlaferlebnisse des Menschen, ihre geistigen Hintergründe und ihre Bedeutung für das Tagesleben“ beschäftigen sich die Teilnehmer auch mit Aussagen Steiners zum Schlaf im Wortlaut.

Nicht zu kurz kommt die persönliche Begegnung, der Austausch untereinander und die gegenseitige Hilfestellung.

Die Tagung richtet sich an erfahrene Kollegen ebenso wie solche, die sich ganz neu mit kindergarten- und schulärztlichen Themen beschäftigen wollen, und besonders auch Kollegen aus dem nicht deutschen Sprachraum.

Weitere Informationen:

Tagungsprogramm mit Anmeldeformular (PDF)

Kontakt/Anmeldung:

Medizinische Sektion am Goetheanum
Postfach
4143 Dornach
www.medsektion-goetheanum.org

Tel. +41 (0)61 706 44 44
Fax +41 (0)61 706 44 46
tickets@goetheanum.org

Zurück