News

News

naturwissenschaftliche sektion

In dieser Konferenz laden wir dazu ein, uns die lange, gemeinsame Geschichte von Klima und Erde und ihren organismischen Charakter vor Augen zu führen. Wie ist es zur gegenwärtigen Situation gekommen, worin besteht das «Faktenmaterial» und wie kann der Mensch sein Wissen um ein heilsames Handeln in den einzelnen Lebensfeldern umsetzen? Referate von Experten werden diese Themen zum gemeinsamen Gespräch in Kleingruppen oder im Plenum einleiten.

 … 

naturwissenschaftliche sektion

Demeter fordert zum Weltbienentag am 20. Mai, dass die Agrarpolitik konsequent an den Bedürfnissen unserer wichtigsten Bestäuber ausgerichtet werden muss. Mit der biodynamischen Wirtschaftsweise und einem Biodiversität-Fokus auf zehn Prozent ihrer landwirtschaftlichen Fläche gehen Demeter-Höfe hier beispielhaft voran.  

 … 

naturwissenschaftliche sektion

Matthias Rang und Johannes Wirz leiten neu die Naturwissenschaftliche Sektion am Goetheanum. Der promovierte Physiker und der promovierte Biologe werden den goetheanistischen Weg des Forschungsinstituts weiterentwickeln. Zu ihren Forschungsgebieten gehören Optik und freier Willen sowie Genetik und Bienen.

 … 

Salumed-Verlag

In den goetheanistischen Darstellungen dieses Buches ist auf jeder Seite die Liebe zur Welt des Lebendigen, zur Natur zu spüren, und diese Zuwendung entfaltet sich in einem teilnehmenden Interesse.

 … 

Die Vielfalt der Pflanzenwelt ist verwirrend gross. Wie kann man die Welt der Pflanzen verstehen? Wie findet man sich zurecht in ihrer grossen Formenfülle? Wie schafft es die Pflanze mit einigen wenigen Organen eine so grosse Formenvielfalt spielend hervorzuzaubern? Gibt es da gewisse Spielregeln, wonach sie sich richtet?

 … 

Mellifera e. V.

Was passiert, wenn Honigbienen bei ihrem Sammelflug Pflanzenschutzmittel aufnehmen? Eine neue Studie zum Thema untersucht die Wirkung von Glyphosat auf die Darmbakterien von Honigbienen

 … 

lichtfragen.info

Schulen, die auf energiesparende Beleuchtungssysteme (d.h. LED) umstellen, bekommen vom Staat erhebliche Fördermittel, und von der Lichtindustrie werden die Möglichkeiten, mit Licht mit hohem Blaulichtanteil (im Fachjargon blue-enriched lighting genannt) eine Steigerung des Konzentrationsvermögens zu bewirken, kräftig beworben. Aber ist Konzentration wirklich der einzige Faktor, der für einen gesunden Lernvorgang notwendig ist? Und wieviel künstlich unterstütze Konzentration ist für Kinder tatsächlich gesund?

 … 

Eine Seemeile weiter

Ein Anfang ist gemacht

Von: Tobias Langscheid, Vera Koppehel, Haiggi Baumgartner
Unter der Flagge ‚NEUE HORIZONTE 16 – DYNAMIK IM FLUSS‘, im Rahmen des Kulturfestivals zum 300jährigen Jubiläum des Duisburger Rheinhafens (37. Duisburger Akzente),  konnte am Sonntag den 28. Februar 2016 um 16:00 Uhr, ein weltweit erstes von Oloiden angetriebenes kleines Personenboot mit seiner Jungfernfahrt erfolgreich in See bzw. in den Rhein stechen.

Das Oloidboot:
Das Boot gleitet ganz ruhig und still, aber schneller und mit viel weniger Energieaufwand als erwartet. Seine naturnahe, sanfte rhythmische Strömung wird wohltuend für das Wasser, Fische und verletzliche Ufer sein. Die Paul Schatz Stiftung möchte dieses Projekt so weiter entwickeln, dass auf Kanälen, Seen und Flüssen, die Oloid-Technik (auch mit Solarenergie), zur wassergemässen und originellen Fortbewegung zukünftig zur Verfügung stehen kann. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie mithelfen möchten dieses Projekt weiter auf Kurs zu halten. Spenden mit dem Vermerk 'Neue Horizonte' können ab sofort auf die Konten der Paul Schatz Stiftung einbezahlt werden. Ausstellung & Konzert:
Die Sonderausstellung über Paul Schatz und seine Forschungen zum Schiffsantrieb im Deutschen Binnenschifffahrtsmuseum ist noch bis zum 10. April zu besichtigen www.binnenschifffahrtsmuseum.de und das ‚Ensemble Neue Horizonte Bern‘ geht noch einmal musikalisch vor Anker:
am 2. Mai um 19:00 in Biel http://www.marckilchenmann.ch/im-fluss/#more-1607 Kulturprojekt setzt Kooperationssegel:
wir freuen uns sehr, dass es gemeinsam mit engagierten Partnern, in so kurzer Zeit gelungen ist, ein besonderes Kulturprojekt zu realisieren. Nicht nur begegneten Wissenschaft, Kunst, Unternehmertum und Technik einander, sondern auch Ämter und Verwaltung, sogar  über Staatsgrenzen hinweg, waren mit im Boot. Entdeckermut für Neuland, Krativität und Schaffensfreude haben diese Unternehmung mit zunächst ‚offenem Ausgang‘ möglich gemacht. ______________________________

Pressespiegel (Auswahl):

Neuer Antrieb – Neue Horizonte
Stadtpanora: http://goo.gl/Us4FFT Bewegung wie eine Fischschwanzflosse
Pressemitteilung Thyssen Krupp: http://goo.gl/sknVdX Umgestülpt und gut durchgemischt
WAZ – Der Westen:  http://goo.gl/hKm8C4 Jungfernfahrt mit Oloidantrieb
Stadtpanorama: http://goo.gl/nQD3Gz Jungfernfahrt mit Oloidantrieb schreibt Technikgeschichte
WAZ – Der Westen:  http://goo.gl/DPYY28 Neue Horizonte – Schweizer Ensemble für Schweizer Erfinder
RP- online: http://goo.gl/DDdGLd *** Paul Schatz Stiftung Jurastrasse 50 4053 Basel wwww.paul-schatz.ch

Zurück