Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Mercure Hotel, Köln

Tagung "Bienen machen Schule"

Die Tagung bietet Konzepte zur Integration der Biene in den Schulunterricht und in die außerschulische Bildung. Eingeladen sind Lehrkräfte aller Schulformen und Klassenstufen, Erzieher und Imker, die gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeiten sowie Umweltpädagogen, Landwirte, Obst- und Gartenbauvereine, Landschaftsplaner und -architekten.

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank Basel

Licht aus Wärme - Licht aus Entladung

Halogen vs. LED
 
Vortrag und Gespräch mit Henk Stolk. Naturwissenschaftliche und geisteswissenschaftliche Hintergründe des Lichtes. Über Wirkungen auf das Bewusstsein, den Organismus, Kreativität und Intuition. Eintritt frei
 …  >>

Goetheanum, Dornach

Evolving Science 2018

Internationale Herbsttagung der Naturwissenschaftlichen Sektion am Goetheanum. Wege zum Geistigen in der Natur: in der Idee, durch Symbolisieren, auf dem Weg zur Schwelle.

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank Basel

Beiträge zum Welternährungstag

In Kooperation mit der Koordinationsstelle für Ernährung am Goetheanum
Beiträge zum Welternährungstag: Anregungen zur Auseinandersetzung mit Qualitäten in der Ernährung. Mit Jasmin Peschke (Koordinationsstelle). Ein kleiner Projekt-Marktplatz zeigt aktuelle Initiativen rund um das Thema Ernährung. Eintritt frei

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Imkerei Fischermühle, Rosenfeld

Weiterbildung Bienenpädagogik

Ziel dieser Weiterbildung ist es, Imker und Pädagogen für bienenpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu befähigen. Sie umfasst fünf Termine die an der Imkerei Fischermühle in Rosenfeld stattfinden.

 …  >>

Paul Schatz Laboratorium, Basel |

Der ewige Zauber der Platonischen Körper

Vorträge und Ausstellung im Paul Schatz Laboratorium

Ueli Wittorf führt in zwei Vorträgen ein in die platonischen Sphären, in die vielfältige Formenwelt, in ihre Beziehungen unter einander und in ihre Beweglichkeit.

Programm:

15:00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung mit Modellen von Ueli Wittorf

16:00 Uhr
Vortrag:
Plato hat den regelmässigen, geometrischen Körpern die Elemente zugeordnet. Anhand von Modellen und Lichtbildern werden ihre grundlegend verschiedenen Eigenschaften besprochen und in Beziehung zur Natur und Kultur gebracht.

18:00 Uhr
Führung durch die Paul Schatz Ausstellung

19:30 Uhr
Vortrag:
In Bewegung gesetzt ergibt sich ein eindeutiger Zusammenhang, d.h. ein Stammbaum bei dem die Archimedischen Körper die Übergänge bilden.

Die beiden Vorträge ergänzen sich.

Die Veranstaltung findet statt im Paul Schatz Laboratorium, in der Nähe des Bahnhof SBB, zu erreichen mit Tram 15/16 und Bus 36 oder zu Fuss. Parkplätze stehen keine zur Verfügung.
 

Weitere Informationen:

Einladungsflyer (PDF)

Über Ueli Wittorf

Kontakt:

PAUL SCHATZ STIFTUNG
Laboratorium und Archiv
Jurastr. 50
CH - 4053 Basel
www.paul-schatz.ch

Telefon: 
0041 (0)61 361 22 30
0041 (0)61 361 22 31
info@paul-schatz.ch

Zurück