News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

150 Kursangebote für an Weiterbildung interessierte Menschen

 Neben einer Vielzahl von bewährten Kursen in den Bereichen Beruf, Inspiration, Kunst und Ferien hat das Alanus Werkhaus im Jahr 2019 auch viele spannende neue Kurse ins Programm aufgenommen.

 … >>

Eliant

Eliant

Warum setzen wir in den Schulen digitale Medien ein, ohne die Auswirkungen zu kennen?

 … >>

Freunde der Erziehungskunst

Keine Selbstverständlichkeit: Schulen im ländlichen Afrika

In ihrem aktuellen Spendenaufruf bitten die Freunde der Erziehungskunst um Spenden für Waldorfschulen, die sich vor allem für Kinder in ländlichen Gegenden Afrikas einsetzen.

 … >>

Goetheanum

Erst die analoge, dann die digitale Welt

Internationale Konferenz der waldorfpädagogischen Bewegung setzt sich für eine entwicklungsorientierte Medienpädagogik ein

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Medienerziehung an reformpädagogischen Bildungseinrichtungen:

Erziehung bedeutet auch und gerade im „digitalen Zeitalter“, Kinder auf ihrem Weg  zum selbstständig  denkenden Erwachsenen zu begleiten.

 … >>

1. Mannheimer Bildungsgespräch - gegen religiöse Ausgrenzung

Geplant sind für das Jahr 2010 noch drei weitere Mannheimer Bildungsgespräche

Von: Valerie Andermann

Mannheimer Bildungsgespräche 2010

In Zusammenhang mit dem Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung und mit Unterstützung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales veranstaltet die Freie Hochschule Mannheim* 2010 vier Bildungsgespräche. Ziel dieser Veranstaltungen ist es durch Gedanken- und Informationsaustausch in einen Dialog zu kommen, Vorurteile abzubauen und eine Grundlage für ein friedliches Miteinander zu schaffen. Das erste Mannheimer Bildungsgespräch fand am Samstag den 27.02.2010 zum Thema interreligiöser Dialog statt. Talat Kamran, Leiter des Instituts für Deutsch-Türkische Integrationsstudien und interreligiösen Dialog in Mannheim, Dr. Albert Schmelzer und Christoph Doll vom Institut für interkulturelle Pädagogik an der Freien Hochschule Mannheim* erarbeiteten mit den Teilnehmern die Parallelen und Unterschiede zwischen Islam und Christentum. Geplant sind für das Jahr 2010 noch drei weitere Mannheimer Bildungsgespräche mit folgenden Themen: - Ausgrenzung und Armut aufgrund mangelnder Inklusion - Ausgrenzung und Armut durch Globalisierung - Ausgrenzung und Armut durch kulturelle Unterschiede   * nicht staatl. anerkannte Hochschule ___________________________

Pressekontakt:

Valerie Andermann
Öffentlichkeitsarbeit der Freie Hochschule Mannheim*
Zielstraße 28
68169 Mannheim
Fon:  
+49(0)621-30948 15
pr@freie-hochschule-mannheim.de  

Zurück