News

News

erziehungskunst.de

Als in Berlin die Früheinschulung eingeführt wurde, richtete meine Schule eine Vorklasse für die Fünfjährigen ein, mit gebundenem Tageslauf und einem Lehrplan, der die Basissinne und die Gemeinschaftlichkeit schult. Diese Klasse heißt bei uns »Sonnenklasse« und wird von einem Erzieherteam geführt.

 
jjggugu
 … 

erziehungskunst.de

... findet das – bei aller pädagogischen Phantasie, zu der wir uns aufgerufen fühlen können – nicht mehr statt, was wir uns unter Waldorfschulleben vorstellen und vor Corona-Zeiten erlebt haben: die unbedrohte zwischenmenschliche Begegnung, der angstfreie Austausch, das quirlige Zusammensein.

 
ggugu
 … 

steinerschule berner Oberland

Nachdem wir noch ganz optimistisch den Basar angekündigt haben, ist nun wieder alles ganz anders. Am Basarwochenende wird es im und ums Schulhaus ruhig bleiben. Dafür wird uns der Basar bis in die Adventszeit hinein und vielleicht sogar darüber hinaus begleiten.

ggugu
 … 

erziehungskunst.de

Claus-Peter Röh und Florian Osswald, Leiter der Pädagogischen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum seit 2010, werden sich Mitte 2021 bzw. Anfang 2022 von dieser Aufgabe zurückziehen.

 … 

erziehungskunst.de

Lassen wir es dahingestellt sein, ob – was inzwischen viele bezweifeln – die staatlichen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wirklich notwendig waren. Auf jeden Fall haben sie das Vertrauen vieler Menschen in die Zuverlässigkeit zentraler Maßnahmen auf wissenschaftlicher Grundlage erheblich gestärkt.

 … 

100-Jahr-Jubiläum: Wo steht die Rudolf Steiner Pädagogik heute?

Top Event Hermes Olympische Spiele

steinerschulen

In der Schweiz öffnete die erste Rudolf Steiner Schule 1926 in Basel ihre Türen. 30 Schüler fanden sich in drei Klassen in der Lindenhofstrasse 9 ein, um ganz anders zu lernen - mit Koedukation, Textzeugnissen, Epochenunterricht, Frühfremdsprachen und einem Lehrplan, der künstlerische, handwerkliche und kognitive Fächer gleich gewichtete.

Heute sind die Ideen der Rudolf Steiner Pädagogik weltweit verbreitet und vielfach in Volksschule und Gymnasium angekommen. Doch was ist aus der Steinerpädagogik in der Schweiz geworden? Zwei Bücher versuchen eine Standortbestimmung:

Top Event Hermes Olympische Spiele

  • 6.-17.5.2019 Hermes Olympische Spiele in Aesch, Baselland mit über 950 Schülern aus den 5. Klassen.
  • Ablauf Montag, 6. Mai: ab 14.00 Eintreffen der Klassen und Orientierungslauf, 17.30 offizielle Begrüssung, Nachtessen, 19.00 Abendprogramm.
  • Ablauf Dienstag, 7. Mai: 9.00 Eröffnung der Spiele, ca. 16.30 Siegerehrung.

Highlights des 100-Jahr-Jubiläums sind (siehe www.steinerschule.ch/waldorf-100):

  • 6.-17.5.2019 Die Rudolf Steiner Schulen sammeln für die Stiftung IdéeSport, die sich für Suchtprävention, Gesundheit und Integration engagiert.
  • 24.5.2019 Region Bern/Solothurn: Schulkultur in der Altstadt von Bern und Veranstaltung im Berner Rathaus, in dem Rudolf Steiner 1924 pädagogische Vorträge hielt. Mit dabei ist Erziehungsdirektorin Christine Häsler.
  • 10.1.-6.9.2019 Region Zürich: Vortragsreihe mit Henning Köhler, Joachim Bauer, Eckhard Schiffer und Remo Largo.
  • Film «Learn to change the world» auf der weltweiten Waldorf 100-Webseite

Kontakt: Vanessa Pohl, Koordinatorin Rudolf Steiner Schulen Schweiz, +41 78 921 74 95

***

Über Rudolf Steiner Schulen in der Schweiz

In der Schweiz öffnete 1926 die erste Rudolf Steiner Schule in Basel. Heute gibt es 30 Schulen, die 5753 Schüler besuchen (Kindergarten, Klassen 1-13) - mit Schwerpunkten in den Kantonen Zürich, Bern und Basel. Organisiert sind die Schulen im Verband Rudolf Steiner Schulen Schweiz, der die Zeitschrift Der Schulkreis herausgibt. Weltweit gibt es 1151 Schulen und 1817 Kindergärten. www.steinerschule.ch

 

Zurück