News

News

Freunde der Erziehungskunst

Die Webseite der Freunde der Erziehungskunst hat einen neuen Look. Nach langer Vorbereitungszeit konnte die Seite Anfang März 2019 online gehen.

 … 

Waldorf 100

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … 

atempo

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … 

erziehungskunst.de

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … 

… auch sichtbar machen, was IST …

a:2:{s:4:"unit";s:2:"h3";s:5:"value";s:220:"Im Oktober soll in Berlin der 3. Kongress zum bedingungslosen Grundeinkommen stattfinden. Der Termin ist so gelegt, daß er auch in dem dann anhebenden Wahlkampf zur Bundestagswahl 2009 noch Auswirkungen haben k

Von: Rahel Uhlenhoff, Albert Kubisch, Ralph Boes


Wir, die Unterzeichnenden, wollen den Kongress durch eine GROSSE PLAKATAKTION aktiv unterstützen. Die Plakate sind von fundamentaler Aussagekraft.
Wir denken, daß sie deshalb auch später im Wahlkampf - und weit darüber
hinaus als Rückblick auf die gegenwärtige sozialgeschichtliche Situation -
noch große Bedeutung haben werden.

Die Plakataktion seht ihr hier:
[ http://www.geistesschulung.de/bbg/plakatprojekt.htm ]
Wir brauchen nun Helfer für das erste Bild! (Hartz IV)
Gesucht sind Darsteller der "Bedürftigen" - und Kontrolleure.

Termine:
- Besprechung und Probe am: Samstag, den 14.06.2008, 18:00 Uhr im Humboldhain
- Erstes FotoEvent am: Sonntag, den 15.06.2008, 12:00 Uhr
in der Bülowstr.17, 10783 Berlin
- Zweites FotoEvent am: Sonntag, den 15.06.2008, 15:00 Uhr am
Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Treffpunkt U-Bhf. Mohrenstrasse

Außerdem:
Konzert-Event in der Nacht zwischen den Terminen:
im Wettstreit mit den Nachtigallen und dem raunenden Wind
spielt Rüdiger Zippelius die Cellosuiten von J.S.Bach -
ab 22:00 Uhr im Humboldthain.
Bitte absolute Ruhe wahren und KEINERLEI Licht mitbringen - damit wir Natur und
Mondenschein geniessen können!
Decken zum Lagern, kleine Getränke, Knabbereien bitte mitbringen.
Spenden für den Künstler sind erwünscht.

Schlußendlich bitten wir dringend um Spenden für unsere PlakatAktion.
Es fehlen Gelder für Fotoerstellung, Webgestaltung, Requisiten und am Ende
für Herstellung und Aushang der Plakate.

Kontonummer etc auf:
[ http://www.geistesschulung.de/bbg/plakatprojekt.htm ]

Mit herzlichem Gruß
und herzlichem Dank

Rahel Uhlenhoff, Albert Kubisch, Ralph Boes













Zurück