News

News

erziehungskunst.de

»Sinn ist etwas, durch das wir uns Erkenntnis verschaffen, ohne Mitwirken des Verstandes.« Die Evidenz dieser Aussage Rudolf Steiners ist an kleinen Kindern unmittelbar erlebbar.

 … 

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Wie bleiben Familien mit Kindern trotz aller Herausforderungen während der Coronavirus-Pandemie möglichst positiv gestimmt? Zahlreiche Expertinnen und Experten aus Pädagogik, Psychologie und Medizin haben auf der Website kinderaerzte-im-netz.de konkrete und alltagstaugliche Tipps und Informationen dazu zusammengestellt.

 … 

pädagogische Sektion

Zusammen lernen, lesen, spielen und basteln – das ist jetzt wichtiger denn je! Der Waldow-Verlag unterstützt Eltern und Kinder in der schul- und kindergartenfreien Zeit mit einem kreativen Ideenpool. Dafür öffnet der Verlag die riesige Schatztruhe seiner beliebten Kinder- und Elternzeitschrift VORHANG AUF. Viele spannende Themen sorgen jeden Tag für Spaß und Abwechslung und warten darauf, gemeinsam entdeckt zu werden.

 
 
 … 

pädagogische Sektion

Wohin gehen wir mit der Waldorfschule? Die Grundlage unserer Pädagogik bekommt immer grössere Bedeutung. Worauf bauen wir? Was sind unsere Grundlagen? Wie schaffen wir es, uns die Anthroposophie als Grundlage unserer Pädagogik so zu erarbeiten, dass sie uns Quell im 21. Jahrhundert wird?

 … 

anthroposophie.ch

Um in einer Welt, in der sich alles permanent wandelt und gerade jetzt die Angst in lauten, schweren Stiefeln rundumstampft und alles tut, um unsere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und uns ihrem Willen zu unterwerfen, echte Stabilität zu finden, gibt es nur eine Möglichkeit: Authentisch leben und sich selbst erkennen und verwirklichen.

 … 

anthroposophie.ch

Mit unserem Eilaufruf möchten wir Waldorfschulen unterstützen, die durch wirtschaftliche Folgen der Lockdowns in ihren Ländern betroffen sind, und bitten um Hilfe bei der Durchführung notfallpädagogischer Maßnahmen.

 … 

anthroposophie.ch

Seit gestern Nachmittag befinden wir uns alle in einer aussergewöhnlichen Situation, die neue und ungewöhnliche Ideen von uns fordert. Und das in einer wunderschönen Zeit, die auch einen neuen Anfang symbolisiert.

 … 

Alanus Hochschule wächst weiter

Die Hochschule hat nun rund 500 Studenten. In den nächsten vier Jahren soll sich die Zahl auf etwa 700 erhöhen...

Von: Claudia Zanker



An der Alanus Hochschule in Alfter hat heute das neue Studienjahr bekommen. Zum Herbstsemester nehmen über einhundert Studenten ihr Studium an der Hochschule für Kunst und Gesellschaft auf. Rektor Marcelo da Veiga hieß sie in einer Begrüßungsfeier willkommen. Die Hochschule hat nun rund 500 Studenten. In den nächsten vier Jahren soll sich die Zahl auf etwa 700 erhöhen.


Um Platz für die wachsende Studentenschaft zu gewinnen, baut die Hochschule derzeit einen zweiten Campus an der Bonn-Brühler-Straße in Alfter. Bis Ende 2009 entstehen hier Ateliers, ein Verwaltungsgebäude sowie eine Cafeteria und eine Bilbliothek. Die ersten Studenten werden bereits in wenigen Wochen ihre neuen Atelierräume beziehen.


Alle Studenten beginnen das Semester mit einem gemeinsamen großen Chor-Projekt: In der ersten Woche studiert die gesamte Hochschulgemeinschaft der Studenten, Dozenten und Mitarbeiter Stücke von Mozart ein.


Zum Herbstsemester starten zudem zwei neue Masterstudiengängen: ein Masterprogramm in Heilpädagogik und eins in Bildender Kunst.



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Claudia Zanker


Alanus Hochschule

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Johannishof // 53347 Alfter bei Bonn

T. (0 22 22) 93 21-25

F. (0 22 22) 93 21-21

claudia.zanker@alanus.edu

www.alanus.edu











Zurück