News

News

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

Eliant

EU-weite Kampagne für humane Bildung

Eine altersgerechte Digitalisierung entscheidet darüber, wie autonom denkend und zukunftsfähig die neuen Generationen heranwachsen dürfen. Deshalb hat ELIANT im Jahr 2018 das Schwergewicht der Arbeit auf altersgerechten Einsatz der digitalen Medien gesetzt.

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

150 Kursangebote für an Weiterbildung interessierte Menschen

 Neben einer Vielzahl von bewährten Kursen in den Bereichen Beruf, Inspiration, Kunst und Ferien hat das Alanus Werkhaus im Jahr 2019 auch viele spannende neue Kurse ins Programm aufgenommen.

 … >>

Amtszeit des Rektors der Alanus Hochschule verlängert

Senat bestätigt die Arbeit von Marcelo da Veiga

Von: Alanus Hochschule

Der Senat der Alanus Hochschule hat in seiner letzten Sitzung im Jahr 2014 Marcelo da Veiga als Rektor bis zum 31. August 2018 bestätigt. Nach intensiven Beratungen über die gegenwärtigen Entwicklungserfordernisse der Hochschule in den verschiedensten Gremien hatte sich der amtierende Rektor, Marcelo da Veiga, zu einer Verlängerung seiner Amtszeit bereit erklärt. Die Integration des neuen Standorts in Mannheim, der Ausbau des Promotionsrechtes, die weitere institutionelle Entwicklung sowie die weitere Campus- und Bauentwicklung gehören dabei zu den zentralen Aufgaben der nächsten Jahre. Nach Einschätzung des Senats erfordert die Realisierung dieser Aufgaben eine über diesen Zeitraum gewährleistete Kontinuität in den Führungsstrukturen. „Der Senat geht davon aus, mit der Verlängerung der Amtszeit von Marcelo da Veiga einen Zeit- und Gestaltungsraum geschaffen zu haben, in denen die anstehenden Aufgaben in der gebotenen Gründlichkeit erarbeitet werden können“, erklärt Willem-Jan Beeren, Leiter des Senats. Marcelo da Veiga hebt im Anschluss an die Wahl hervor: „Ich freue mich über das zugesprochene Vertrauen und gehe mit großem Elan auf die anstehenden Aufgaben zu.“ Die Alanus Hochschule wurde 2002 nach dem nordrhein-westfälischen Hochschulgesetz als Kunsthochschule staatlich anerkannt und 2010 vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Seit 2014 besitzt sie auch einen Standort in Mannheim. Neben seiner Tätigkeit in der Hochschulleitung ist da Veiga zudem verantwortlich für das Studium Generale im Institut für philosophische und ästhetische Bildung. In diesem kulturwissenschaftlichen Ergänzungsstudium haben die Studenten auch die Möglichkeit zur zeitgemäßen und diskursorientierten Auseinandersetzung mit der von Rudolf Steiner begründeten Geisteswissenschaft. Da Veiga hat seit 2002 im Studium Generale eine Professur für Philosophie mit dem Schwerpunkt Anthroposophie inne. Nach einem Studium der Vergleichenden Religionswissenschaft, Germanistik, Philosophie und Pädagogik in Bonn, Bochum und Duisburg, promovierte da Veiga 1989 als Stipendiat des Landes NRW an der Mercator Universität Duisburg zum Thema „Wirklichkeit und Freiheit". Es folgten eine Tätigkeit als Oberstufenlehrer in Sao Paulo sowie eine Professur für deutsche Literatur und Ästhetik in der Bundesuniversität von Santa Catarina in seinem Geburtsland Brasilien. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland wurde er Projektleiter mit dem Schwerpunkt Bildung bei der Software-AG Stiftung bevor er als Rektor Verantwortung für die Entwicklung der Alanus Hochschule übernahm. ________________

Kontakt:

Sandra Stempel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)2222 9321 – 1903
Email: Sandra.stempel@alanus.edu Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Alanus University of Arts and Social Sciences
Villestraße 3 – 53347 Alfter Internet: www.alanus.edu

Zurück