News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

150 Kursangebote für an Weiterbildung interessierte Menschen

 Neben einer Vielzahl von bewährten Kursen in den Bereichen Beruf, Inspiration, Kunst und Ferien hat das Alanus Werkhaus im Jahr 2019 auch viele spannende neue Kurse ins Programm aufgenommen.

 … >>

Eliant

Eliant

Warum setzen wir in den Schulen digitale Medien ein, ohne die Auswirkungen zu kennen?

 … >>

Freunde der Erziehungskunst

Keine Selbstverständlichkeit: Schulen im ländlichen Afrika

In ihrem aktuellen Spendenaufruf bitten die Freunde der Erziehungskunst um Spenden für Waldorfschulen, die sich vor allem für Kinder in ländlichen Gegenden Afrikas einsetzen.

 … >>

Goetheanum

Erst die analoge, dann die digitale Welt

Internationale Konferenz der waldorfpädagogischen Bewegung setzt sich für eine entwicklungsorientierte Medienpädagogik ein

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Medienerziehung an reformpädagogischen Bildungseinrichtungen:

Erziehung bedeutet auch und gerade im „digitalen Zeitalter“, Kinder auf ihrem Weg  zum selbstständig  denkenden Erwachsenen zu begleiten.

 … >>

anthromedia intern

Neuer Vorstand und zügige Erneuerung bei anthromedia

Von: Nadine Aeberhard

Weiterentwicklung

Die repräsentative Webseite erfährt den dringend anstehenden Relaunch. Die Seite wird benutzerfreundlicher. Ein übersichtlicher Veranstaltungskalender in Kooperation mit anderen Institutionen sowie Newsletter erweitern so rasch wie möglich das Angebot. Damit die aus den Pionierzeiten stammenden Arbeitsverhältnisse der Mitarbeitenden verbessert werden können, wird die finanzielle Basis gestärkt. Es bedarf einer breiteren Mitgliederbasis und zusätzlicher Einnahmequellen.

Mit den eingeleiteten Massnahmen soll die Kernkompetenz von anthromedia gestärkt werden. Die Aktualität der Fachdossiers muss gewährleistet und gepflegt werden. Die Übersetzungen italienisch, französisch und englisch werden ausgebaut.

Dem neuen Vorstand gehören an:


      Franz Ackermann, Präsident
      Max Savin, Finanzen
      Nadine Aeberhard, Pressestelle

Dem Vorstand ist es ein Anliegen, Synergien mit grossen Institutionen zu schaffen und konkrete Medienpartnerschaften zu vereinbaren. Strategische Partnerschaften mit anderen Institutionen, Mitgliedern und Sponsoren tragen dazu bei, die Vielfalt und Qualität des Angebots von anthromedia.net laufend auszubauen.

***

anthromedia.net ist eine repräsentative Website zu Anthroposophie im Internet. Sie informiert als Nachschlagewerk knapp, konkret und korrekt über anthroposophische Themen, Initiativen und Einrichtungen. Als Info-Drehscheibe vernetzt anthromedia.net interessierte User mit den Homepages verschiedenster Organisationen und Datenbanken. Als aktuelle Nachrichtenquelle informiert anthromedia.net Medienschaffende und Interessierte mit News aus der anthroposophischen Arbeit weltweit. anthromedia.net gibt es in Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch.

anthromedia.net wird von anthroposophischen Institutionen, europäischen Landesgesellschaften und dem Goetheanum getragen. Die Geschäftsstelle befindet sich in der Schweiz. Die Mitglieder des Trägervereins haben keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte der Seite.

______________________________________

Kontakt:

Geschäftsstelle des Vereins anthromedia

Oberer Zielweg 60

CH-4143 Dornach

061 706 84 40

Kontaktperson: Nadine Aeberhard presse@anthromedia.net 

Zurück