News

News

Waldorf 100

Streaming-Portal für Lehrerbildung und Forschung

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … >>

atempo

Jeder hat das Recht, eine Ausnahme zu sein

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … >>

erziehungskunst.de

Mensch werden im digitalen Zeitalter. Netzwerktreffen in Dornach

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … >>

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

Das Aus fürs Schlössli Ins?

Heimleitung und der gesamte Vorstand der Erziehungs- und Bildungsstätte haben per 28. März 2014 gekündigt

Von: Konstanze Brefin Alt
Das Jugendamt des Kantons Bern hat für den Betrieb des Schlössli Ins per 5. Juli 2014 die Einstellung verfügt, weil Betreuung und Wohl der Kinder nicht mehr gewährleistet sind, nachdem die Heimleitung und der gesamte Vorstand der Erziehungs- und Bildungsstätte per 28. März 2014 gekündigt haben. Diesem Schritt ging ein tiefer Konflikt zwischen dem Präsidium der Stiftung Seiler, der die ganze Liegenschaft gehört, und der Heimleitung zusammen mit dem Vorstand des Vereins Schlössli Ins voraus. Trotz externer Mediation und weiterer Massnahmen konnten die Spannungen im seit mehreren Monaten unter die besondere Aufsicht des Kantonalen Jugendamts gestellten Schlösslis nicht beigelegt werden. Gegenwärtig erarbeiten Michel und Ueli Seiler zusammen mit rund 30 der 60 Mitarbeitenden ein Konzept, um es dem Jugendamt für eine Betriebsbewilligung vorzulegen. Auch wollen die beiden Söhne des Gründerpaares «Ätti» Robert und Ruth Seiler-Schwab wieder mehr Einfluss im strategischen und operativen Geschäft wahrnehmen. Robert Thomas von der Arbeitsgemeinschaft der Rudolf Steiner Schulen in der Schweiz und Liechtenstein hofft, dass nach dem Sommer ein Neuanfang gefunden werden kann.

>> Hinweis auf der Webseite Schlössli Ins

___________________________

Kontakt

Schlössli Ins Schul- und Heimgemeinschaft Dorfstrasse 22
CH-3232 Ins Telefon: ++41 32 313 40 75 Fax: ++41 32 313 40 25 E-Mail: info@schloessli-ins.ch

Zurück