News

News

Freunde der Erziehungskunst

100 Jahre Waldorf: Das große Fest in Berlin - Seminar für Oberstufenlehrer in Australien Erfolgreiche Mitgliederversammlung der Freunde - Stiftung Freunde der Erziehungskunst gegründetEindrücke vom WOW-Day 2018 - Laufen und Helfen – Staffellauf sammelt Spenden - Bildungspatenschaft für Nadja in Russland - WOW-Day: Hier kommt Eure Hilfe an - Kindergartenausbildung in Harare

 … 

Freunde der Erziehungskunst

Mit unseren Schülern kommt uns Zukünftiges entgegen. Speziell für das Fach Kunst stellt sich die Frage, welche Rolle es dabei spielt. Unser Leben in der Gegenwart steht zwischen Vergangenem und Zukünftigem. Im künstlerischen Prozess öffnen wir uns für Letzteres.

 … 

Freunde der Erziehungskunst

In ihrem aktuellen Spendenaufruf bitten die Freunde der Erziehungskunst um Spenden für Stipendien, um Menschen in aller Welt zu helfen, die Waldorflehrer oder Waldorflehrerin werden wollen.

 … 

erziehungskunst.de

»Das ist so anstrengend!«, sagt mein Mann über seinen Nachmittag allein mit den Kindern. Ich höre natürlich gerne, dass die Anstrengung bemerkt wird. Aber was ist es eigentlich, das so anstrengend ist?

 … 

erziehungskunst.de

Neulich am Gepäckband: Seit einer Stunde tut sich gar nichts, dann die Durchsage, dass es leider noch dauern werde. Alle Wartenden sind genervt, schauen müde auf ihre Smart­phones, verlorene Zeit für alle! Für alle? ...

 … 

Freunde der Erziehungskunst

Insights Worldwide Einblicke weltweit – 100 Jahre Waldorfpädagogik - Das Fotobuch über die weltweit aktive Bewegung der Waldorfpädagogik mit eindrucksvollen Bildern renommierter Leica Fotografen wird am Samstag den 15.6. um 14:30 in der Alten Oper Frankfurt vorgestellt.

 … 

Demonstration der freien Schulen

Unterfinanzierung nimmt bedrohliche Formen an

Von: Christian B. Schad

Gefährdung des freien Schulwesens

Stuttgart. Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der Freien Waldorfschulen in Baden-Württemberg begrüßt den Aufruf zur Demonstration am 19. Janunar 2010. An diesem Tag beginnen die Haushaltsberatungen. Die Demonstration wird von der Arbeitsgemeinschaft der Freien Schulen (AGFS) organisiert. Die LAG ist Mitglied in der AGFS. Wie der Privatschulbericht vom Dezember 2009 aussagt, ist die Förderung freier Schulen durch das Land Baden-Württemberg bezogen auf das Jahr 2008 massiv zurückgegangen. Hochrechnungen der AGFS ergeben einen weiteren dramatischen Rückgang der Zuschusssätze. „Es ist dringend notwendig, dass die Regierung an ihr Versprechen erinnert wird, den freien Schulträger bis 2011 80 Prozent der Kosten eines vergleichbaren staatlichen Schülers als Landeszuschuss zuzubilligen“, so Christopher Maier, Geschäftsführer der LAG und Versammlungsleiter der Demonstration. Der von der Regierung eingebrachte Haushaltsentwurf sieht gerade einmal drei Millionen Euro für 2010 und rund 8 Millionen für 2011 vor. Laut Angaben des Kultusministeriums müsste das Land aber 47,5 Millionen Euro für 2010 einstellen, um das gegebene Versprechen von 80% einzulösen. Die gegenwärtige negative Entwicklung im Bereich der Schulfinanzierung gefährdet die Existenz der Freien Schulen. Nachdem die Landtagsabgeordneten im Dezember zehntausende Postkarten von empörten Eltern erhielten, die auf diese Weise Ihrem Protest kundgaben, werden sich am Demonstrationstag Eltern, Lehrer und Schüler versammeln, um an das gegebene Regierungsversprechen zu erinnern. Eltern, die ihre Kinder an eine Schule in freier Trägerschaft schicken, müssen sonst in Zukunft mit noch höheren Beträgen rechnen. Das gefährdet das freie Schulwesen insgesamt. _____________________________ Download von Pressemittelungen und aktuellen Informationen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Baden-Württemberg e.V. im PDF-Format vom 18. Januar 2010: >> Grüne unterstützen Forderung der Freien Schulen (Pressemitteilung "Die Grünen/Bündnis 90") >> Gib mir mal ´nen höheren Zuschuss (Link zu "Badische Zeitung") >> Weniger Geld - Privatschulen wehren sich (Link zu "Stuttgarter Nachrichten") Landespressekonferenz zur Finanzierung der Schulen in Freier Trägerschaft: _________________________ Christian B. Schad
Landesgeschäftsführer
-- 
Waldorf BaWü
Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen
in Baden-Württemberg e.V.
Libanonstr. 3, 70184 Stuttgart
T: 0711 / 48 12 78, F: 0711 / 48 75 15
E-Mail: FWS-BW@waldorf-bw.de
Homepage: http://www.waldorf-bw.de

Zurück