News

News

erziehungskunst.de

Die Waldorfschulen können aus zwei Gründen als Teil einer weltweiten, autonomen Friedensbewegung angesehen werden. Ihre Pädagogik sucht der Freiheitssehnsucht des werdenden Menschen gerecht zu werden und sie fördert den Einzelnen in seinem jeweiligen kulturellen Kontext. Sie verbindet die Kulturen, indem sie die Friedensfähigkeit im Individuum weckt. Weltweit sind heute Tausende von Menschen aus eigener Initiative in mehr als tausend kollegial geführten autonomen Schulen tätig.

 … 

erziehungskunst.de

Wege finden in eine menschliche Zukunft› setzen sich über 1000 Waldorferzieherinnen und -erzieher auf der Welt-Erziehertagung von 15. bis 19. April am Goetheanum ein. Die erste Waldorfschule wurde vor 100, die Internationale Vereinigung der Waldorfkindergärten vor 50 Jahren gegründet.

 … 

erziehungskunst.de

Eine Gruppe hochmotivierter Neurophysiologen, Kinderärzten und Medienpädagogen hat einen Medienratgeber herausgegeben, der für jedes Entwicklungsstadium des Kindes auf nur 156 Seiten und mit sprechenden Bildern versehen praktische Tipps und Einsichten in den körperlich-seelischen Reifegrad vermittelt.

 … 

Freunde der Erziehungskunst

Die Webseite der Freunde der Erziehungskunst hat einen neuen Look. Nach langer Vorbereitungszeit konnte die Seite Anfang März 2019 online gehen.

 … 

Waldorf 100

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … 

Die Freie Waldorf­schule Lienen stellt sich vor

Die Freie Waldorfschule Lienen hat sich im Umkreis der Waldorfkindergärten Lienen und Lengerich aus begeisterten Eltern, Großeltern, Pädagogen und Interessierten gebildet.

Von: Nadine Aeberhard
Die Schule soll als Gesamtschule von der ersten Klasse bis zum Abitur führen. Der Impuls zur Gründung fand großen Anklang, so dass wir zum Schuljahr 2015 / 2016 starten. Mit der OGS (Offenen Ganztagsschule) werden wir bei Bedarf eine Betreuung der Kinder bis 16 Uhr garantieren. Wir haben einige Räume in der bestehenden Hauptschule angemietet und werden die Möglichkeit haben, das gesamte Hauptschulgebäude zu mieten, sobald der letzte Jahrgang dort seinen Abschluss gemacht hat. Wir glauben, dass die Waldorfschule mit ihrem ganzheitlichen Ansatz die beste Möglichkeit darstellt, unsere Kinder auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorzubereiten. Hierzu weist der Waldorf-Lehrplan viele Besonderheiten auf, die wir Ihnen in verschiedenen Veranstaltungen gern näher bringen. Wir haben am 17.06.2015 in Münster die offizielle Genehmigung erhalten und im Schuljahr 2015/2016 mit einer ersten und einer dritten Klassen den Schulbetrieb aufnehmen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Kinder an unserer Waldorfschule lernen zu lassen. Signalisieren Sie Ihr Interesse an der Anmeldung und nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Auch bei Fragen und Anregungen freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung. __________________________________

Zurück