News

News

Freunde der Erziehungskunst

Die Webseite der Freunde der Erziehungskunst hat einen neuen Look. Nach langer Vorbereitungszeit konnte die Seite Anfang März 2019 online gehen.

 … 

Waldorf 100

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … 

atempo

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … 

erziehungskunst.de

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … 

Ein Tag im Jahr mit vollem Engagement

Der WOW-Day ist eine weltweite Aktion, die die Welt ins Klassenzimmer holt.

Von: Freunde der Erziehungskunst

Waldorf One World - Ihr tut etwas Gutes für die Welt!

Insgesamt haben Schüler beim WOW-Day seit 1994 rund 3 Millionen Euro gesammelt. Das hat Kindern in schwierigen Verhältnissen den Zugang zu freier Bildung ermöglicht. Ihr könnt dazu beitragen, dass Schulen, Kindergärten, heilpädagogische Einrichtungen und Sozialprojekte eine überlebenswichtige Förderung bekommen. Kinder in Kenia können zur Schule gehen, in Brasilien erfahren sie in den Favelas Alternativen zur Kriminalität und Menschen mit Behinderung in Georgien wird ein würdiges Leben ermöglicht. Die Idee des WOW-Day entstand in Zusammenarbeit mit dem "European Council for Steiner Waldorf Education – ECSWE“. In einer Sitzung hat die norwegische Waldorflehrerin Astrid Bjönness über die Tradition des „Operasjon Dagswerk“ - Schüler aller norwegischen Oberschulen erarbeiten an einem Tag im Jahr Geld für wohltätige Zwecke - berichtet (in Deutschland gibt es z.B. die Aktion „Schüler Helfen Leben“, die Projekte z.B. im Balkan unterstützt). Ihre Kollegen waren begeistert, und sogleich bekam sie die Aufgabe, für die europäischen Waldorfschulen eine solche Aktion zu organisieren!

In den ersten Jahren beteiligten sich rund 20 Schulen am WOW-Day, später waren es jährlich etwa doppelt so viele - neben den deutschen vor allem skandinavische. Es kam durch diese Aktion engagierter Waldorfschüler und Lehrer jährlich viel Geld zusammen! In den meisten Ländern werden Waldorfschulen, Waldorfkindergärten und heilpädagogische Einrichtungen nicht staatlich gefördert. Viele kämpfen täglich um ihre Existenz, während sie Kindern den Zugang zu einer menschenwürdigen Pädagogik ermöglichen. Oft heißt dies auch schon eine tägliche warme Mahlzeit!

Die gesammelten Spenden gehen jeweils an die Freunde der Erziehungskunst und werden von diesen zu 100% an die Projekte weitergeleitet. Die Verwaltungskosten übernehmen wir, so dass keinen Cent dabei verloren geht! ***

WOW-Day 2014

Erlös: 353.608,71 Euro(Stand: 30. Juli) _______________________________

Kontakt

Olivia Girard
Freunde der Erziehungskunst
Tel +49 (0)30 617026 30
wow-day@freunde-waldorf.de

Zurück