News

News

Freunde der Erziehungskunst

Insights Worldwide Einblicke weltweit – 100 Jahre Waldorfpädagogik - Das Fotobuch über die weltweit aktive Bewegung der Waldorfpädagogik mit eindrucksvollen Bildern renommierter Leica Fotografen wird am Samstag den 15.6. um 14:30 in der Alten Oper Frankfurt vorgestellt.

 … 

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Medienpädagogin der Alanus Hochschule veröffentlicht Sammelband mit interdisziplinären Positionen

 … 

steinerschulen

Waldorf 100 – learn tochange the world: Das ist der Slogan, mit dem im Jahr 2019 weltweit an die Gründung der allerersten Steinerschule erinnert wird

 … 

erziehungskunst.de

Auf allen Kontinenten und in zahlreichen Kulturen lebt heute die Waldorfpädagogik. Bei vielen Besuchen in überseeischen Waldorf-»Kolonien« drängte sich mir die Frage auf, inwiefern dieser mitteleuropäische Kulturimpuls beispielsweise in Indien, China oder Mittel- und Südamerika, in Kulturen, die gelitten haben oder vernichtet wurden durch den europäischen Kolonialismus seine Berechtigung hat.

 … 

steinerschulen

1919 startete in Stuttgart die erste Rudolf Steiner Schule / Waldorfschule. 2019 feiern die Rudolf Steiner Schulen Schweiz das 100-Jahr-Jubiläum ihrer Pädagogik, mit der heute 1151 Schulen auf allen Kontinenten arbeiten. Höhepunkt des Jubiläums sind die Hermes Olympischen Spiele, die am 6. Mai 2019 in Aesch starten.

 … 

erziehungskunst.de

Lehrer werden - Wo andere Schularten nach festen Lern- und Leistungstakten Schüler aussondern, lassen Waldorfschulen jeden Schüler reifen, bis er soweit ist. Diese pädagogische Herausforderung macht auch jeden Lehrer zum Erziehungskünstler.

 … 

erziehungskunst.de

Die Waldorfschulen können aus zwei Gründen als Teil einer weltweiten, autonomen Friedensbewegung angesehen werden. Ihre Pädagogik sucht der Freiheitssehnsucht des werdenden Menschen gerecht zu werden und sie fördert den Einzelnen in seinem jeweiligen kulturellen Kontext. Sie verbindet die Kulturen, indem sie die Friedensfähigkeit im Individuum weckt. Weltweit sind heute Tausende von Menschen aus eigener Initiative in mehr als tausend kollegial geführten autonomen Schulen tätig.

 … 

Einblicke & Ausblicke

150 Jahre Rudolf Steiner: ein hochwertig gestaltetes Fotoalbum sowie einen Kurzfilm über die Reise des "Rudolf Steiner Express" ist in Vorbereitung

Von: Projektbüro "150 Jahre Rudolf Steiner 2011"

In aller Munde

Am 27. Februar wurde das Rudolf Steiner-Jahr 2011 unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer in der Österreichischen Nationalbibliothek feierlich eröffnet. Mehr als 400 Festgäste wohnten der Veranstaltung bei, darunter auch die 199 Passagiere des RS 150 Rudolf Steiner Express, die mit dem einzigartigen Sonderzug von Köln über München, Steiners Geburtsort Donji Kraljevec bis Neudörfl und Brunn am Gebirge auf Steiners Lebensbahnen unterwegs waren.  Erste digitale Reiseberichte, Eindrücke und Rückblicke können bereits  abgerufen werden (weitere Reportagen, Filme, Fotos und sogar eine kleine Publikation sind in Vorbereitung). Im Rahmen der Eröffnungsmatinée in der Österreichischen Nationalbibliothek wurde erstmals das internationale Ehrenkomitee verlesen, das die Schirmherrschaft über das Jubiläumsjahr übernommen hat. Die Liste der Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kunst und Wirtschaft sowie Vertretern des öffentlichen Lebens reicht von Jakob von Uexküll (Gründer des „Alternativen Nobelpreises") und Franz Welser-Möst (Generalmusikdirektor der Wiener Staatsoper) über Unterrichtsministerin Claudia Schmied und der indischen Quantenphysikerin und Umweltschützerin Vandana Shiva bis hin zu Olympiasieger Franz Klammer und dem ägyptischen Sozialunternehmer Ibrahim Abouleish. Mehr als 200 Zeitungsartikel, 60 Radiosendungen und etliche Fernsehbeiträge, darunter ausführliche Berichte in Nachrichtensendungen und Kulturjournalen des Österreichischen und Westdeutschen Rundfunks, des Bayrischen und SWR Fernsehens sowie auf 3sat haben bisher über das Rudolf Steiner-Jahr 2011 berichtet und damit Steiners herausragende Bedeutung gewürdigt. Sämtliche Fernsehbeiträge können Sie auf dem YouTube-Kanal des Rudolf Steiner-Jahres abrufen, darunter einen besonders schönen Bericht von der Eröffnungsmatinée in der Österreichischen Nationalbibliothek. Unter www.anthromedia.net und auf der Website des Steiner-Jahres können Sie darüber hinaus unter Presse > Pressespiegel eine Sammlung der aktuellen Medienberichterstattung einsehen. ***** Das Projektbüro "150 Jahre Rudolf Steiner 2011" wird in Kooperation mit dem "RS 150 ON AIR"- Photographen Norbert Roztocki ein hochwertig gestaltetes Fotoalbum sowie einen Kurzfilm über die Reise des "Rudolf Steiner Express" herausgeben, welche voraussichtlich Anfang Mai versandbereit sein werden.
Ein Fotoalbum inklusive Film und Porto kostet 25,- Euro. Bitte senden Sie Ihre Bestellungen bis zum 6. April 2011 an
Rudolf Steiner Express 2011
c/o Ruth Bamberg
Lotharstrasse 14c
D-47057 Duisburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)203 / 930 54 53
Fax: +49 (0)3222 / 148 62 79
E-Mail: zug@rudolf-steiner-2011.com
***** Ausserdem freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das beliebte Buch von Prof. Karl-Dieter Bodack in einer kleinen Sonderauflage neu erscheinen wird: "INTERREGIO - Die abenteuerliche Geschichte eines beliebten Zugsystems" Sichern Sie sich rechtzeitig Ihr persönlich signiertes Exemplar zum Vorzugspreis von 35,- Euro (inklusive Porto). Bestellung bei: kd.bodack@gmx.de ****

>> Rundumblick zum Jubiläumsfest Rudolf Steiners

Abschließend möchten wir Sie nochmals herzlich dazu einladen, sich Ihren ganz persönlichen Jubiläumsfahrplan durch die mittlerweile mehr als 250 Veranstaltungen in 25 Ländern und 100 Städten von Manila über Prag und Wien bis Kapstadt und São Paulo zusammenzustellen und das zugkräftig eröffnete Rudolf Steiner-Jahr 2011 weiterhin gemeinsam mit uns zu gestalten! ______________________

Kontakt:

Projektbüro "150 Jahre Rudolf Steiner 2011" http://www.rudolf-steiner-2011.com E-Mail: kontakt@rudolf-steiner-2011.com

Zurück