News

News

erziehungskunst.de

»Sinn ist etwas, durch das wir uns Erkenntnis verschaffen, ohne Mitwirken des Verstandes.« Die Evidenz dieser Aussage Rudolf Steiners ist an kleinen Kindern unmittelbar erlebbar.

 … 

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Wie bleiben Familien mit Kindern trotz aller Herausforderungen während der Coronavirus-Pandemie möglichst positiv gestimmt? Zahlreiche Expertinnen und Experten aus Pädagogik, Psychologie und Medizin haben auf der Website kinderaerzte-im-netz.de konkrete und alltagstaugliche Tipps und Informationen dazu zusammengestellt.

 … 

pädagogische Sektion

Zusammen lernen, lesen, spielen und basteln – das ist jetzt wichtiger denn je! Der Waldow-Verlag unterstützt Eltern und Kinder in der schul- und kindergartenfreien Zeit mit einem kreativen Ideenpool. Dafür öffnet der Verlag die riesige Schatztruhe seiner beliebten Kinder- und Elternzeitschrift VORHANG AUF. Viele spannende Themen sorgen jeden Tag für Spaß und Abwechslung und warten darauf, gemeinsam entdeckt zu werden.

 
 
 … 

pädagogische Sektion

Wohin gehen wir mit der Waldorfschule? Die Grundlage unserer Pädagogik bekommt immer grössere Bedeutung. Worauf bauen wir? Was sind unsere Grundlagen? Wie schaffen wir es, uns die Anthroposophie als Grundlage unserer Pädagogik so zu erarbeiten, dass sie uns Quell im 21. Jahrhundert wird?

 … 

anthroposophie.ch

Um in einer Welt, in der sich alles permanent wandelt und gerade jetzt die Angst in lauten, schweren Stiefeln rundumstampft und alles tut, um unsere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und uns ihrem Willen zu unterwerfen, echte Stabilität zu finden, gibt es nur eine Möglichkeit: Authentisch leben und sich selbst erkennen und verwirklichen.

 … 

anthroposophie.ch

Mit unserem Eilaufruf möchten wir Waldorfschulen unterstützen, die durch wirtschaftliche Folgen der Lockdowns in ihren Ländern betroffen sind, und bitten um Hilfe bei der Durchführung notfallpädagogischer Maßnahmen.

 … 

anthroposophie.ch

Seit gestern Nachmittag befinden wir uns alle in einer aussergewöhnlichen Situation, die neue und ungewöhnliche Ideen von uns fordert. Und das in einer wunderschönen Zeit, die auch einen neuen Anfang symbolisiert.

 … 

EU-weite Kampagne für humane Bildung

Eliant

Was haben wir bisher erreicht und wie geht es weiter?

Petition und Bürgerbewegung für humane Bildung
Die Petition "Nein zur Zwangsdigitalisierung des Unterrichts" hat trotz solider wissenschaftlicher Basis noch nicht die gewünschte Resonanz erreicht. Zur Unterstützung lancierten wir Videos zu den Folgen einer zu frühen Digitalisierung. Weitere Aktionen sind geplant.

CULT-Bericht
Der EU Ausschuss für Bildung und Kultur veröffentlichte Empfehlungen für die digitale Bildung an die Mitgliedstaaten. Zusammen mit unserer Mitgliedorganisation ECSWE erarbeiteten wir Änderungsvorschläge mit starker Betonung auf altersgerechte Digitalisierung. Sie wurden grösstenteils berücksichtigt.

Altersgerechter Medienratgeber
ELIANT wurde gebeten, das Vorwort für den altersgerechten Medienratgeber zu schreiben, der von einem Team hervorragender Fachleute verfasst wurde. Er ist jetzt in deutscher Sprache erschienen. ELIANT setzt sich nun für Übersetzung und Drucklegung in acht weiteren EU-Sprachen ein.

Workshop und Positionspapier
In einem Workshop liessen wir uns über die neusten, zum Teil aufrüttelnden Forschungsresultate zum Thema informieren. Auf dieser Basis ist ein Positionspapier in Arbeit, was Anfang 2019 EU-weit an die zuständigen Stellen geschickt werden soll.

Weiterführung der Kampagne in 2019
Wir wollen unsere EU-weite Kampagne für humane Bildung und die Petition noch durch das ganze Jahr 2019 weiterführen, weil es angesichts der ungebrochen agressiven wirtschaftspolitischen Werbung für eine flächendeckende Frühdigitalisierung in Deutschland und anderen EU-Staaten noch weit mehr Überzeugungsarbeit braucht als gedacht.

All dies war und ist nur durch Ihre Unterstützung in 2018 möglich – dafür möchten wir uns allerherzlichst bedanken! Damit wir auch im Jahr 2019 engagiert weiter arbeiten und neue Impulse setzen können, hoffen wir auch weiterhin auf Spenden unserer ELIANT- Freundinnen und Freunde.

Mit den besten Wünschen für ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr grüsst Sie alle nah und fern

Ihre Michaela Glöckler
Für die Allianz ELIANT

Zurück