News

News

erziehungskunst.de

Als in Berlin die Früheinschulung eingeführt wurde, richtete meine Schule eine Vorklasse für die Fünfjährigen ein, mit gebundenem Tageslauf und einem Lehrplan, der die Basissinne und die Gemeinschaftlichkeit schult. Diese Klasse heißt bei uns »Sonnenklasse« und wird von einem Erzieherteam geführt.

 
jjggugu
 … 

erziehungskunst.de

... findet das – bei aller pädagogischen Phantasie, zu der wir uns aufgerufen fühlen können – nicht mehr statt, was wir uns unter Waldorfschulleben vorstellen und vor Corona-Zeiten erlebt haben: die unbedrohte zwischenmenschliche Begegnung, der angstfreie Austausch, das quirlige Zusammensein.

 
ggugu
 … 

steinerschule berner Oberland

Nachdem wir noch ganz optimistisch den Basar angekündigt haben, ist nun wieder alles ganz anders. Am Basarwochenende wird es im und ums Schulhaus ruhig bleiben. Dafür wird uns der Basar bis in die Adventszeit hinein und vielleicht sogar darüber hinaus begleiten.

ggugu
 … 

erziehungskunst.de

Claus-Peter Röh und Florian Osswald, Leiter der Pädagogischen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum seit 2010, werden sich Mitte 2021 bzw. Anfang 2022 von dieser Aufgabe zurückziehen.

 … 

erziehungskunst.de

Lassen wir es dahingestellt sein, ob – was inzwischen viele bezweifeln – die staatlichen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wirklich notwendig waren. Auf jeden Fall haben sie das Vertrauen vieler Menschen in die Zuverlässigkeit zentraler Maßnahmen auf wissenschaftlicher Grundlage erheblich gestärkt.

 … 

EU-weite Kampagne für humane Bildung

Eliant

Was haben wir bisher erreicht und wie geht es weiter?

Petition und Bürgerbewegung für humane Bildung
Die Petition "Nein zur Zwangsdigitalisierung des Unterrichts" hat trotz solider wissenschaftlicher Basis noch nicht die gewünschte Resonanz erreicht. Zur Unterstützung lancierten wir Videos zu den Folgen einer zu frühen Digitalisierung. Weitere Aktionen sind geplant.

CULT-Bericht
Der EU Ausschuss für Bildung und Kultur veröffentlichte Empfehlungen für die digitale Bildung an die Mitgliedstaaten. Zusammen mit unserer Mitgliedorganisation ECSWE erarbeiteten wir Änderungsvorschläge mit starker Betonung auf altersgerechte Digitalisierung. Sie wurden grösstenteils berücksichtigt.

Altersgerechter Medienratgeber
ELIANT wurde gebeten, das Vorwort für den altersgerechten Medienratgeber zu schreiben, der von einem Team hervorragender Fachleute verfasst wurde. Er ist jetzt in deutscher Sprache erschienen. ELIANT setzt sich nun für Übersetzung und Drucklegung in acht weiteren EU-Sprachen ein.

Workshop und Positionspapier
In einem Workshop liessen wir uns über die neusten, zum Teil aufrüttelnden Forschungsresultate zum Thema informieren. Auf dieser Basis ist ein Positionspapier in Arbeit, was Anfang 2019 EU-weit an die zuständigen Stellen geschickt werden soll.

Weiterführung der Kampagne in 2019
Wir wollen unsere EU-weite Kampagne für humane Bildung und die Petition noch durch das ganze Jahr 2019 weiterführen, weil es angesichts der ungebrochen agressiven wirtschaftspolitischen Werbung für eine flächendeckende Frühdigitalisierung in Deutschland und anderen EU-Staaten noch weit mehr Überzeugungsarbeit braucht als gedacht.

All dies war und ist nur durch Ihre Unterstützung in 2018 möglich – dafür möchten wir uns allerherzlichst bedanken! Damit wir auch im Jahr 2019 engagiert weiter arbeiten und neue Impulse setzen können, hoffen wir auch weiterhin auf Spenden unserer ELIANT- Freundinnen und Freunde.

Mit den besten Wünschen für ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr grüsst Sie alle nah und fern

Ihre Michaela Glöckler
Für die Allianz ELIANT

Zurück