News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Medienerziehung an reformpädagogischen Bildungseinrichtungen:

Erziehung bedeutet auch und gerade im „digitalen Zeitalter“, Kinder auf ihrem Weg  zum selbstständig  denkenden Erwachsenen zu begleiten.

 … >>

erziehungskunst.de

Frühe Kindheit • Herbst 2018

Treten wir an die Wiege eines Neugeborenen, so können wir davon noch einen Hauch spüren. Ein Zauber liegt über dem Kind, der sich uns sofort mitteilt und uns still werden lässt. Ganz offensichtlich und selbstverständlich befindet sich das Kind in einer Welt, die uns in dieser Weise verschlossen ist, zu der es aber auch für uns eine Brücke bildet.

 … >>

erziehungskunst.de

Digitale Medien: Eltern müssen Verantwortung übernehmen

Ein Kind von etwa sieben Jahren bekommt ein Smartphone geschenkt. Es soll seine Freiheiten damit haben, bestimmte Seiten, z.B. Seiten pornografischen oder gewalttätigen Inhalts im Internet jedoch nicht nutzen dürfen. Das Kind freut sich natürlich und versichert den Eltern, entsprechend damit umzugehen.

 … >>

Rudolf Steiner Schulen Schweiz

Überprüfen und Schärfen des eigenen Profils

Der vieldiskutierte Lehrplan 21 ist in fast allen Kantonen definitiv beschlossen und für den Volksschul-Unterricht in Kraft. Was bedeutet der neue Lehrplan für die Steinerschulen? Er ist eine Chance.

 … >>

erziehungskunst.de

Das ganze Leben hineinwerfen

Franz Glaw, Mathematik- und Deutschlehrer an der Rudolf Steiner Schule Düsseldorf – ein Porträt.

 … >>

Waldorf 100

Lauf um die Welt

Der Lauf um die Welt ist das Sportprojekt von Waldorf 100, denn Sport begeistert und vermittelt gleichzeitig den Grundgedanken von Waldorf 100 – Die Welt verbinden. 

 … >>

Europaweiter WOW-Day 2011

Im Jubiläumsjahr, in dem wir in aller Welt den 150. Geburtstag von Rudolf Steiner feiern, wird der WOW-Day europaweit als Geburtstagsgeschenk aller Waldorfschulen ein Teil des Jubiläums sein.

Von: Olivia Girard
Waldorf One World Am 29. September 2011 werden Waldorfschüler aus ganz Europa durch künstlerische Aktivitäten und Eintags-Jobs, Geld für die Unterstützung von Waldorf- und Bildungsinitiativen in aller Welt sammeln. Der Erlös wird wieder zu 100 Prozent von den Freunden der Erziehungskunst an bedürftige Projekte weitergeleitet. Im Jahr 2010 war die Aktion wieder sehr erfolgreich. Schüler aus fast 150 Waldorfschulen aus 16 Ländern haben mit einem außerordentlichen Engagement und dem Einsatz vieler Arbeitsstunden knapp 293.251,33 € erarbeitet (Stand 10.03.2011), die uns ermöglichen benachteiligte Kinder aus über 40 Waldorfinitiativen in über 20 Ländern zu unterstützen. Sie haben dazu beigetragen, dass Schulen, Kindergärten und Projekte für Sozialarbeit für einen gewissen Zeitraum eine finanzielle Sicherheit bekommen. Da es in den meisten Ländern keinerlei staatliche Zuschüsse gibt, sind viele Waldorfinitiativen weltweit auf Hilfe angewiesen. Den Schülern in allen Ländern, die beim WOW-Day mitgemacht haben, sei unser herzlichster Dank ausgesprochen. Der WOW-Day ist eine Aktion der Freunde der Erziehungskunst in Kooperation mit dem European Council for Steiner Waldorf Education (ECSWE) und dem Bund der Freien Waldorfschulen und will im Rahmen des Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit, die Initiative der europäischen Waldorfschulen anregen und sie einladen, sich verstärkt international für die Waldorfpädagogik einzusetzen.

Alle Waldorfschulen sind herzlichst eingeladen mitzumachen.


***** Weitere Informationen: www.freunde-waldorf.de Länder und Anzahl der Schulen, die 2010 mitgemacht haben: Belgien (1), Dänemark (1) Deutschland (128), Finnland (1), Frankreich (1), Großbritannien (1), Italien (1), Luxemburg (1), Norwegen (8), Österreich (1), Polen (1), Schweden (1), Slowenien (1), Südafrika (1), Ukraine (1), Ungarn (2) _________________________

Kontakt

 
Olivia Girard
Projektleiterin, WOW-Day Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Weinmeisterstr. 16
10178 Berlin, Germany

Tel.: +49 (0)30 617 026 30/35
Fax: +49 (0)30 617 026 33
Mail: o.girard@freunde-waldorf.de
Webpage: www.freunde-waldorf.de

Zurück