News

News

Freunde der Erziehungskunst

Die Webseite der Freunde der Erziehungskunst hat einen neuen Look. Nach langer Vorbereitungszeit konnte die Seite Anfang März 2019 online gehen.

 … 

Waldorf 100

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … 

atempo

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … 

erziehungskunst.de

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … 

Experte plädiert für freie Schulwahl

Stefan Wolter verfasste mit seinem Team den Bildungsbericht 2014.

Von: Pia Amacher - elternlobby.ch
Freitag, 24. Mai 2014, BernerZeitung, Seite 16 Der Bildungsökonom* setzt sich für mehr Transparenz im Bildungswesen ein. Auch die freie Schulwahl hält er für eine gute Sache. Beides könne die Qualität und die Chancengleichheit verbessern. *Stefan C. Wolter hat Nationalökonomie und Psychologie an der Universität Bern studiert und ist Titularprofessor für Bildungsökonomie an der Universität Bern. Er ist Direktor der Schweizerische Koordinationsstelle für Bildungsforschung SKBF|CSRE.

>> zum Bericht in der BZ

__________________________________

elternlobby.ch
Postfach 1020
4153 Reinach
+41 61 711 96 84
info@elternlobby.ch
www.elternlobby.ch

*

Espace Media AG BZ Berner Zeitung Redaktion         Dammweg 9, Postfach, 3001 Bern Direktwahl +41 (0)31 330 33 33 Telefon +41 (0)31 330 31 11 Fax +41 (0)31 330 34 36 www.bernerzeitung.ch

Zurück