News

News

Goetheanum

Erst die analoge, dann die digitale Welt

Internationale Konferenz der waldorfpädagogischen Bewegung setzt sich für eine entwicklungsorientierte Medienpädagogik ein

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Medienerziehung an reformpädagogischen Bildungseinrichtungen:

Erziehung bedeutet auch und gerade im „digitalen Zeitalter“, Kinder auf ihrem Weg  zum selbstständig  denkenden Erwachsenen zu begleiten.

 … >>

erziehungskunst.de

Frühe Kindheit • Herbst 2018

Treten wir an die Wiege eines Neugeborenen, so können wir davon noch einen Hauch spüren. Ein Zauber liegt über dem Kind, der sich uns sofort mitteilt und uns still werden lässt. Ganz offensichtlich und selbstverständlich befindet sich das Kind in einer Welt, die uns in dieser Weise verschlossen ist, zu der es aber auch für uns eine Brücke bildet.

 … >>

erziehungskunst.de

Digitale Medien: Eltern müssen Verantwortung übernehmen

Ein Kind von etwa sieben Jahren bekommt ein Smartphone geschenkt. Es soll seine Freiheiten damit haben, bestimmte Seiten, z.B. Seiten pornografischen oder gewalttätigen Inhalts im Internet jedoch nicht nutzen dürfen. Das Kind freut sich natürlich und versichert den Eltern, entsprechend damit umzugehen.

 … >>

Rudolf Steiner Schulen Schweiz

Überprüfen und Schärfen des eigenen Profils

Der vieldiskutierte Lehrplan 21 ist in fast allen Kantonen definitiv beschlossen und für den Volksschul-Unterricht in Kraft. Was bedeutet der neue Lehrplan für die Steinerschulen? Er ist eine Chance.

 … >>

erziehungskunst.de

Das ganze Leben hineinwerfen

Franz Glaw, Mathematik- und Deutschlehrer an der Rudolf Steiner Schule Düsseldorf – ein Porträt.

 … >>

FACE TO FACE

Führungen durch die Ausstellung von "Kosmos Rudolf Steiner" von Schülern der Freien Waldorfschule am Kräherwald für Schulklassen aller Schularten

Von: Freie Waldorfschule am Kräherwald

Junge Zugänge zur Kunst

 
Wie nähern sich Jugendliche der Kunst? Welche Sprache finden sie für Kunst? >> Kosmos Rudolf Steiner Auf rund 2.000 Quadratmetern macht die bislang größte Sonderausstellung des Kunstmuseums in Stuttgart erstmals die kulturgeschichtliche Bedeutung Rudolf Steiners und dessen Einfluss auf die zeitgenössische Kunst umfassend sichtbar. Das Kunstmuseum möchte mit der Gesamtschau Forum für eine unvoreingenommene Auseinandersetzung mit dem komplexen Thema sein, weswegen «Kosmos Rudolf Steiner» von einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm begleitet wird. Auch die Schüler der Freien Waldorfschule am Kräherwald beteiligen sich aktiv an den Veranstaltungen im Museum: Unter dem Motto „FACE TO FACE - Junge Zugänge zur Kunst“ erarbeiten sich rund 20 Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Klassen in einem mehrwöchigen Programm mit Fachleuten des Kunstmuseums eigene Kunstvermittlungsformate für Jugendliche. Ab dem 15. März können dann Schulklassen aller Schularten Führungen mit den Schülerinnen und Schülern der Freien Waldorfschule am Kräherwald durchführen. *****

Dienstag, 15. März – Freitag, 15. April

(Information und Anmeldung für die Führungen im Kunstmuseum sind unter der Telefonnummer 0711 / 216 19 81 möglich.)
Sollten Sie noch Fragen zur Kooperation mit dem Kunstmuseum haben, steht Ihnen Kunstlehrerin Caroline Krebietke gerne telefonisch zur Verfügun: ___________________________

Kontakt:

Tel. 0711 2868297 (c.krebietke@arcor.de) __________________________

Weitere Termine am Krähwald

1. Mittwoch, 2.3.2011, 20.00 Uhr, Festsaal "Kinder suchen Wirklichkeit" Die Wirklichkeitsebenen: Substanz - Schönheit - Offenheit - Wahrheit und ihre Bedeutung in der kindlichen Entwicklung Vortrag von Henning Köhler Eintritt: 5,- € Veranstalter: Kindergartenforum der Freien Waldorfschule am Kräherwald Ort: Freie Waldorfschule am Kräherwald, Rudolf Steiner-Weg 10, 70192 Stuttgart 2. Montag, 21.03.2011, 20.00 Uhr, Bühnensaal

FREMDSPRACHEN Zweite Veranstaltung für die künftigen Erstklass-Eltern und Interessierte Referent: Wolfgang Aretz, Alexander Okropiridse Ort: Freie Waldorfschule am Kräherwald, Rudolf Steiner-Weg 10, 70192 Stuttgart 3. Donnerstag, 31.03.2011 - 03.04.2011, 20.00 Uhr, Festsaal EIN TRAUMSPIEL von August Strindberg Theaterprojekt der Klasse 12 B Regie: Christian Sommerlad Ort: Freie Waldorfschule am Kräherwald, Rudolf Steiner-Weg 10, 70192 Stuttgart

Zurück