News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

150 Kursangebote für an Weiterbildung interessierte Menschen

 Neben einer Vielzahl von bewährten Kursen in den Bereichen Beruf, Inspiration, Kunst und Ferien hat das Alanus Werkhaus im Jahr 2019 auch viele spannende neue Kurse ins Programm aufgenommen.

 … >>

Eliant

Eliant

Warum setzen wir in den Schulen digitale Medien ein, ohne die Auswirkungen zu kennen?

 … >>

Freunde der Erziehungskunst

Keine Selbstverständlichkeit: Schulen im ländlichen Afrika

In ihrem aktuellen Spendenaufruf bitten die Freunde der Erziehungskunst um Spenden für Waldorfschulen, die sich vor allem für Kinder in ländlichen Gegenden Afrikas einsetzen.

 … >>

Goetheanum

Erst die analoge, dann die digitale Welt

Internationale Konferenz der waldorfpädagogischen Bewegung setzt sich für eine entwicklungsorientierte Medienpädagogik ein

 … >>

"Ganztagsschule" - Beginn Oktober 2012

Die Weiterbildung qualifiziert für die erzieherische Tätigkeit in Hort und Ganztagsschule auf waldorfpädagogischer Grundlage.

Von: Akademie für Waldorfpädagogik, Aus- und Weiterbildung Mannheim

Neue berufsbegleitende Weiterbildung für den Bereich der Ganztagsschule

Seit vielen Jahren ist ein gesellschaftlicher Wandel zu beobachten, der mit den Schlagworten Postmoderne oder zweite Moderne umschrieben wird. Ein Charakteristikum dieses Zeitalters ist es, dass sich die Institution Schule kontinuierlich zu einer Ganztagsschule weiter entwickelt hat. Durch diese Entwicklung bedingt, kommt der Schule von heute eine immer größere Verantwortung zu: Zum einen besteht für viele arbeitende Eltern die Notwendigkeit, dass ihre Kinder den ganzen Tag in der Schule „versorgt“ werden. Zum anderen tritt nun die Frage auf, wie ein ganzer Tag in der Schule sinnvoll zu gestalten ist und wie das klassische Waldorfprofil aus theoretischen, künstlerischen und praktischen Fächern weiter entwickelt werden kann. Die Weiterbildung qualifiziert für die erzieherische Tätigkeit in Hort und Ganztagsschule auf waldorfpädagogischer Grundlage. Der Fokus liegt dabei auf einer gesamtkonzeptionellen Tagesgestaltung von Schule und Ganztagsbetreuung. Neben einer menschenkundlichen Grundlagenarbeit werden aktuelle Themen der Alltagsgestaltung behandelt.

>> Flyer mit allen Informationen und Inhalten

*** Konzeption: Dr. Gunter Keller
Durchführung: Dozenten und Gastdozenten der Akademie für Waldorfpädagogik
Kursdauer: Die berufsbegleitende Weiterbildung dauert 1 ½ Jahre und besteht aus 10 Wochenenden (7 Basisblöcke und 3 Wahlpflichtveranstaltungen).
Veranstalter: Akademie für Waldorfpädagogik in Kooperation mit der Regionalen Arbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen Rheinland-Pfalz, Saarland und Luxembourg und der Unterstützung von EOS-Erlebnispädagogik ___________________________________

Kontakt:

Valerie Andermann
Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Veranstaltungsorganisation
Akademie für Waldorfpädagogik, Aus- und Weiterbildung Mannheim
Rechtsträger: Trägergesellschaft für geisteswissenschaftliche Bildung gemeinnützige GmbH Zielstraße 28
68169 Mannheim  Fon:   +49(0)621-30948 - 15
Fax:   +49(0)621-30948 50 
Email: valerie.andermann@akademie-waldorf.de web:   www.akademie-waldorf.de
  Die Akademie für Waldorfpädagogik ist eine zertifizierte Ausbildungsstätte und darf  Weiterbildungsmaßnahmen im Rahmen der AZAV durchführen.   

Zurück