News

News

Goetheanum

Erst die analoge, dann die digitale Welt

Internationale Konferenz der waldorfpädagogischen Bewegung setzt sich für eine entwicklungsorientierte Medienpädagogik ein

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Medienerziehung an reformpädagogischen Bildungseinrichtungen:

Erziehung bedeutet auch und gerade im „digitalen Zeitalter“, Kinder auf ihrem Weg  zum selbstständig  denkenden Erwachsenen zu begleiten.

 … >>

erziehungskunst.de

Frühe Kindheit • Herbst 2018

Treten wir an die Wiege eines Neugeborenen, so können wir davon noch einen Hauch spüren. Ein Zauber liegt über dem Kind, der sich uns sofort mitteilt und uns still werden lässt. Ganz offensichtlich und selbstverständlich befindet sich das Kind in einer Welt, die uns in dieser Weise verschlossen ist, zu der es aber auch für uns eine Brücke bildet.

 … >>

erziehungskunst.de

Digitale Medien: Eltern müssen Verantwortung übernehmen

Ein Kind von etwa sieben Jahren bekommt ein Smartphone geschenkt. Es soll seine Freiheiten damit haben, bestimmte Seiten, z.B. Seiten pornografischen oder gewalttätigen Inhalts im Internet jedoch nicht nutzen dürfen. Das Kind freut sich natürlich und versichert den Eltern, entsprechend damit umzugehen.

 … >>

Rudolf Steiner Schulen Schweiz

Überprüfen und Schärfen des eigenen Profils

Der vieldiskutierte Lehrplan 21 ist in fast allen Kantonen definitiv beschlossen und für den Volksschul-Unterricht in Kraft. Was bedeutet der neue Lehrplan für die Steinerschulen? Er ist eine Chance.

 … >>

erziehungskunst.de

Das ganze Leben hineinwerfen

Franz Glaw, Mathematik- und Deutschlehrer an der Rudolf Steiner Schule Düsseldorf – ein Porträt.

 … >>

„Gespräch unter den Beteiligten an der Sektion“

Der neu gestaltete Rundbrief - Ein Austauschorgan für alle Menschen, die weltweit mit der Sektion für Sozialwissenschaften in Zusammenhang stehen; mit Projekte, Ideen und Arbeitsergebnisse...

Von: Sektion für Sozialwissenschaften

Freie Hochschule für Geisteswissenschaft
Goetheanum - Sektion für Sozialwissenschaften

>> RUNDBRIEF (PDF)

Aus dem Inhalt:

Die Revolution sind wir!

  • Das Wesen der „Geistigen Stiftung“
  • Ethik oder Gier?
  • Finanzmarktkrise und sozialer Organismus
  • Goetheanum Veranstaltungsrückblicke
  • Berichte aus der Sektionsarbeit
  • Veranstaltungsvorblick

>> Sektionsrundbrief Sommer 2009 (PDF)

_________________________________

Hausmitteilung

Initiative: Benjamin Kohlhase-Zöllner sucht seitens der Sektion für Sozialwissenschaften Kontakt zu Studenten mit sozialwissenschaftlichen Forschungsfragen. Gerne hilft er mit Tipps und Recherche bei Haus-, Diplom- und Doktorarbeiten um anthroposophsiche Fachliteratur in diese Arbeiten einfliessen zu lassen. Gerne können Sie ihm auch eine Kopie ihrer Arbeit für das Sektionsarchiv und die Studenten vor Ort senden. Für Fachfragen im Schwerpunkt VWL, BWL und Management steht er Ihnen gerne zur Verfügung. Aber auch beim Vermitteln von Praktikums- und Praxissemesterplätzen helfen wir nach Möglichkeit gern.
Kontakt: benjamin.kohlhase@goetheanum.ch _________________________________

Impressum

Herausgeber und Copyright: Freie Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum - Sektion für Sozialwissenschaften
Redaktion:
Ulrich Rösch, Hanna Koskinen
Layout und Gestaltung: Kohlhase Verlag und Consulting www.kohlhase-consulting.com
Rechtshinweis: Alle Texte sind Urheberrechtlich geschützt. Die Texte spiegeln nicht zwingend die Auffassung der Sektion wieder.

Zurück