News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Medienerziehung an reformpädagogischen Bildungseinrichtungen:

Erziehung bedeutet auch und gerade im „digitalen Zeitalter“, Kinder auf ihrem Weg  zum selbstständig  denkenden Erwachsenen zu begleiten.

 … >>

erziehungskunst.de

Frühe Kindheit • Herbst 2018

Treten wir an die Wiege eines Neugeborenen, so können wir davon noch einen Hauch spüren. Ein Zauber liegt über dem Kind, der sich uns sofort mitteilt und uns still werden lässt. Ganz offensichtlich und selbstverständlich befindet sich das Kind in einer Welt, die uns in dieser Weise verschlossen ist, zu der es aber auch für uns eine Brücke bildet.

 … >>

erziehungskunst.de

Digitale Medien: Eltern müssen Verantwortung übernehmen

Ein Kind von etwa sieben Jahren bekommt ein Smartphone geschenkt. Es soll seine Freiheiten damit haben, bestimmte Seiten, z.B. Seiten pornografischen oder gewalttätigen Inhalts im Internet jedoch nicht nutzen dürfen. Das Kind freut sich natürlich und versichert den Eltern, entsprechend damit umzugehen.

 … >>

Rudolf Steiner Schulen Schweiz

Überprüfen und Schärfen des eigenen Profils

Der vieldiskutierte Lehrplan 21 ist in fast allen Kantonen definitiv beschlossen und für den Volksschul-Unterricht in Kraft. Was bedeutet der neue Lehrplan für die Steinerschulen? Er ist eine Chance.

 … >>

erziehungskunst.de

Das ganze Leben hineinwerfen

Franz Glaw, Mathematik- und Deutschlehrer an der Rudolf Steiner Schule Düsseldorf – ein Porträt.

 … >>

Waldorf 100

Lauf um die Welt

Der Lauf um die Welt ist das Sportprojekt von Waldorf 100, denn Sport begeistert und vermittelt gleichzeitig den Grundgedanken von Waldorf 100 – Die Welt verbinden. 

 … >>

GLS Bank

rewirpower Halbmarathon die Zweite – GLS Bank unterstützt lokales Sportevent

Von: GLS Bank

Bei der Neuauflage des Bochumer rewirpower Halbmarathons am 2. September ist die GLS Bank wieder als einer der Hauptsponsoren mit dabei. Darüber hinaus engagiert sie sich besonders beim GLS Bank Schülerlauf.
 
 Bochum. Wie groß die Laufbegeisterung innerhalb der GLS Bank ist,
 zeigt die Zahl von 24 Mitarbeitern, die an den Start gehen werden. „In diesem
 Jahr richtet die GLS Bank erneut den Schülerlauf aus und betreut das 
 Wertsachen-Depot für die Läuferinnen und Läufer“, erklärt Andreas Neukirch,
 Vorstand der GLS Bank und selbst passionierter Läufer. 
 
 An dem circa 1,8 Kilometer langen GLS Bank Schülerlauf nehmen Schülerinnen 
 und Schüler der Jahrgänge 1997 bis 2003 teil. Gewertet wird in den jeweiligen
 Jahrgangsklassen und nach Geschlecht – die Zeitmessung erfolgt per 
 „ChampionChip“. Die Schülerinnen und Schüler gehen als erste ins Rennen: 
 Um 9 Uhr fällt der Startschuss. Die Siegerehrung für die jeweils drei 
 Zeitschnellsten findet um 10.30 Uhr auf der Bühne am KAP des Bermuda3Ecks statt.
 Das GLS Bank Wertsachen-Depot befindet sich in diesem Jahr in der Rotunde/Alter Katholikentagsbahnof auf dem Riff-Gelände – ganz in der Nähe des für 2012 neu eingerichteten Start/Ziel-Bereichs vor der Marienkirche in der Viktoriastraße. Die Wertgegenstände der Läuferinnen und Läufer werden ab 7.30 Uhr bis zu den Siegerehrungen der Hauptläufe verwahrt.

*****

 
 Die GLS Bank

 Die GLS Bank, die erste sozial-ökologische Universalbank der Welt, wurde 1974
 in Bochum gegründet und hat heute noch ihren Hauptsitz in der Ruhrgebietsstadt. 
 Sie bietet als einzige Bank werteorientierte Geldanlagen, Finanzierungen, 
 Beteiligungskapital, Stiftungen und Schenkungen aus einer Hand an. 
 Mit zielgerichtet sozial-ökologischen Investitionen und einer umfassenden 
 Transparenz bietet sie ihren Kunden einen dreifachen Gewinn: 
 menschlich, zukunftsweisend, ökonomisch. 
____________________________
 

 Pressekontakt

 Christof Lützel
 Pressesprecher/ Leiter Öffentlichkeitsarbeit / Prokurist 
 GLS Bank
 Christstr. 9
 44789 Bochum 
 Tel.: (0234) 57 97 5178
 Mobil: (0173) 2 78 69 63
 www.gls.de
 
 
 

Zurück