News

News

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

Eliant

EU-weite Kampagne für humane Bildung

Eine altersgerechte Digitalisierung entscheidet darüber, wie autonom denkend und zukunftsfähig die neuen Generationen heranwachsen dürfen. Deshalb hat ELIANT im Jahr 2018 das Schwergewicht der Arbeit auf altersgerechten Einsatz der digitalen Medien gesetzt.

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

150 Kursangebote für an Weiterbildung interessierte Menschen

 Neben einer Vielzahl von bewährten Kursen in den Bereichen Beruf, Inspiration, Kunst und Ferien hat das Alanus Werkhaus im Jahr 2019 auch viele spannende neue Kurse ins Programm aufgenommen.

 … >>

GLS Bank Vorstand Jorberg erhält future-Award 2009

Für seine verantwortungsvolle Unternehmensführung und sein konsequentes Nachhaltigkeitsmanagement wurde GLS Bank Vorstandssprecher Thomas Jorberg gestern Abend mit dem future-Award 2009 ausgezeichnet.

Von: GLS Bank

Verantwortungsbewusste
Unternehmerpersönlichkeit

Foto: im Bildvordergrund GLS Bank Vorstandssprecher Thomas Jorberg Bochum, 15.12.2009.
Gesellschaftliche Verantwortung übernehmen ist die persönliche und unternehmerische Maxime von Thomas Jorberg. Mit dieser hat er die GLS Bank maßgeblich mitgeprägt: Angefangen vom Aufbau der Finanzierung Regenerativer Energien Ende der 1980er Jahre und der Auflage des deutschlandweit ersten Windkraftfonds im Jahr 1990 bis hin zur Gestaltung der sozialen Unternehmenskultur in der GLS Bank. Für sein vorbildliches unternehmerisches Engagement und seine verantwortungsvolle Unternehmensführung wurde Thomas Jorberg gestern im Rahmen des
5. EFA-Kongresses in Schwerte mit dem
future-Award 2009 ausgezeichnet.

"Über den Preis freue ich mich außerordentlich", so Jorberg. "Eine an
Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmensführung ist durch einen
starken Willen zur Veränderung motiviert. Erwiesenermaßen ist
sozial-ökologische Nachhaltigkeit aber auch der Schlüssel für eine
zukunftsorientierte wirtschaftliche Entwicklung." Dass dies der Fall
ist, beweist die GLS Bank mit ihrem dynamischen Wachstum:
2008 steigerte die Bank ihr Bilanzvolumen um 27,4 Prozent und auch in
diesem Jahr setzt sie ihren Erfolgskurs ungebrochen fort.

Der future-Award wird jährlich von future e.V. vergeben, in diesem
Jahr erstmals auch in der Kategorie "Verantwortungsbewusste
Unternehmerpersönlichkeit". Der Preis zeichnet mittelständische Inhaber
aus, die beweisen, dass wirtschaftlicher Erfolg, Umweltengagement und
Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft kein Widerspruch sind,
sondern sich gegenseitig bedingen. future e.V. wurde 1986 von
vorwiegend mittelständischen Unternehmern gegründet mit dem Ziel, den
betrieblichen Umweltschutz durch praktische Beispiele und geeignete
Instrumente zu fördern. Seither hat der Verein zahlreiche Projekte zur
Entwicklung geeigneter Instrumente umgesetzt, darunter zur betrieblichen
Umweltbilanz, zum Umweltcontrolling und zur Berichterstattung.

Die GLS Bank wurde 2009 bereits mit dem Portfolio Institutionell Award
als "Bester nachhaltiger Investor" prämiert. Im vergangenen Jahr erhielt
sie den Utopia Award als "Bestes Unternehmen 2008" und 2007 wurde sie
für ihre nachhaltige Mitarbeiterpolitik mit dem "Top Job"-Siegel
ausgezeichnet. ______________________________________

Pressekontakt


Christof Lützel
Pressesprecher/Leiter Öffentlichkeitsarbeit
GLS Bank
Christstr. 9
44789 Bochum
Tel.: (0234) 57 97 178
Fax: (0234) 57 97 157
Mobil: (0173) 2 78 69 63
http://www.gls.de

Zurück