News

News

Waldorf 100

Streaming-Portal für Lehrerbildung und Forschung

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … >>

atempo

Jeder hat das Recht, eine Ausnahme zu sein

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … >>

erziehungskunst.de

Mensch werden im digitalen Zeitalter. Netzwerktreffen in Dornach

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … >>

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

„Grundriss des Waldorflehrplans“

Die Grafik „Grundriss des Waldorflehrplans“ ist das Ergebnis einer längeren Arbeit, in der nach einer Möglichkeit gesucht wurde, den gesamten Waldorflehrplan in einer anschaulichen Übersicht darzustellen.

Von: Freie Waldorfschule Lippe–Detmold e.V.
Die Idee für diese Arbeit bildete eine vor mehreren Jahren im Lehrerrundbrief veröffentlichte Grafik zum handwerklich-künstlerischen Unterricht an der Waldorfschule. Der Grundriss soll zum einen eine Orientierungshilfe für Eltern und Interessierte sein, zum anderen kann er, bedingt durch die knappe Form, Fragestellungen anregen und Gesprächsanlässe initiieren, die Eltern und Lehrer gemeinsam besprechen können. Der Grundriss ist eine Arbeitsgrundlage, die angepasst und weiterentwickelt werden kann. Daraus kann ein besseres Verständnis entstehen
  • für den sinnvollen Aufbau des Lehrplans und dessen Inhalte,
  • für die Zusammenhänge von Unterrichtsinhalten und biographischer Situation der Schüler,
  • für das dem Lehrplan zugrunde liegende erweiterte Menschenbild Rudolf Steiners und
  • für die daraus resultierende Waldorfpädagogik mit ihren entwicklungsbezogenen Unterrichtsprinzipien.
Die U-Form der Grafik zeigt den Entwicklungsgang des Schülers von der Einschulung über die „Erdenreife“ bis zur  Entlassung.
Die 3 inneren U-Bogen stehen für die Unterrichtsinhalte der jeweiligen Klassen.
Der äußere U-Bogen steht für die menschenkundlichen und waldorfpädagogischen Aspekte des Unterrichts. Sie möchten die Grafik nutzen? Gerne können Sie sich die Dateien für Ihre Waldorfschule herunterladen und verändern. Sollte nicht das passende Dateiformat vorhanden sein, schreiben Sie einfach ihren Wunsch an die allgemeine Schul-EMail. Wir freuen uns Ihnen weiterzuhelfen.

***

>> Datei zum Herunterladen auf der Seite der Freie Waldorfschule Lippe–Detmold e.V.

Zurück