News

News

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

Eliant

EU-weite Kampagne für humane Bildung

Eine altersgerechte Digitalisierung entscheidet darüber, wie autonom denkend und zukunftsfähig die neuen Generationen heranwachsen dürfen. Deshalb hat ELIANT im Jahr 2018 das Schwergewicht der Arbeit auf altersgerechten Einsatz der digitalen Medien gesetzt.

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

150 Kursangebote für an Weiterbildung interessierte Menschen

 Neben einer Vielzahl von bewährten Kursen in den Bereichen Beruf, Inspiration, Kunst und Ferien hat das Alanus Werkhaus im Jahr 2019 auch viele spannende neue Kurse ins Programm aufgenommen.

 … >>

Innovationspreis geht an GLS Bank

Die GLS Bank wurde gestern Abend in Münster als Innovator ausgezeichnet: Für ein neues Portal zur Mikrokreditvergabe in Deutschland erhielt sie den "Bank21 Innovationspreis".

Von: GLS Bank

"Bank21 Innovationspreis"

Bochum. Die GLS Bank hat eine zentrale Internetplattform zur Vergabe und Verwaltung von Mikrokrediten entwickelt. Für ihr richtungsweisendes Konzept wurde sie nun von der GAD, dem Rechenzentrum der Volks- und Raiffeisenbanken, mit dem "Bank21 Innovationspreis" geehrt. Die Bundesregierung hatte der GLS Bank im Dezember 2009 den Auftrag gegeben, das Mikrokreditgeschäft in Deutschland flächendeckend zu etablieren. "Dazu galt es einen Weg zu finden, wie wir effizient mit über 50 kooperierenden Mikrofinanzinstituten im gesamten Bundesgebiet mehr als 4.000 Kredite jährlich vergeben können", erläuterte GLS Vorstand Andreas Neukirch bei der feierlichen Verleihung. "Die neue Plattform wird "GLS Mikro" heißen und zum erfolgreichen Ausbau des Mikrofinanzgeschäfts weiter beitragen." Das Konzept wird bis zum Ende dieses Jahres gemeinsam mit der GAD umgesetzt und Anfang 2011 eingeführt. Die Plattform wird als Portal von den Mikrofinanzinstituten, deren Mikrokreditbetreuern und der GLS Bank eingesetzt. Erst im Juni wurde die GLS Bank in einer bundesweiten Kundenumfrage von Börse Online und n-tv zur "Bank des Jahres 2010" gewählt. Spitzenwerte erreichte die Bank u. a. bei der Bewertung der Qualität und Transparenz der Angebote, bei der Kundenberatung sowie der Einlagensicherheit. Auch in den Einzelkategorien "Beste Sparbank" sowie "Beste Bank im Bereich Girokonto" erreichte die Bank den ersten Platz. Nominiert ist sie zudem für den "Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2010", der im November verliehen wird. _______________________________

Pressekontakt

Christof Lützel Pressesprecher/Leiter Öffentlichkeitsarbeit GLS Bank Christstr. 9 44789 Bochum Tel.: (0234) 57 97 178 Fax: (0234) 57 97 157 Mobil: (0173) 2 78 69 63 http://www.gls.de

Zurück