News

News

Waldorf 100

Streaming-Portal für Lehrerbildung und Forschung

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … >>

atempo

Jeder hat das Recht, eine Ausnahme zu sein

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … >>

erziehungskunst.de

Mensch werden im digitalen Zeitalter. Netzwerktreffen in Dornach

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … >>

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

Jugendsektion: Tagung "Being – Present!"

a:2:{s:4:"unit";s:2:"h3";s:5:"value";s:229:"Von 21. bis 25. Juli kamen mit den Mitwirkenden rund 300 überwiegend junge Menschen zur Tagung der Jugendsektion ‹Being – Present› ans Goetheanum. Es war die erste Tagung unter der neuen Sektionsleiterin Constan

Von: Goetheanum

"Jetzt-Sein"

Aufgeschlossenheit, Interesse, eine aktive Bereitschaft, sich in das zu begeben, was vorgefunden wird und Freude, sich begegnen zu können – das brachten die Teilnehmenden der Jugendtagung mit und ermöglichten so eine Zusammenkunft, in der das Thema "Jetzt-Sein" gelebt hat.  Im Zentrum stand ein Weg, der mit der Frage begann: Wie ist die Welt, zu der ich komme und die ich als Gewordene vorfinde? Daraus entwickelte sich der zweite Schritt: Was ist das Einmalige, das durch mich in die Welt kommt, das, was ich als Impuls in mir trage? Und dann: Wie kommt beides, also die schon vorhandene Welt und das oft unausgesprochene, was ich verwirklichen möchte, in einen Dialog? Und in einem letzten Schritt: Wie entsteht aus diesem Dialog das "Jetztsein"?
Eindrücklich waren die Gespräche, die nach den Podiumsgesprächen unter den Teilnehmenden stattfanden. So zum Beispiel am ersten Tag, wo im Mittelpunkt – als Ausdruck für das, was jeden von uns entgegenkommt – die Frage gestellt war: "Wofür bin ich dankbar?" Unglaublich, was alles genannt werden konnte, mit welcher Wachheit und Feinfühligkeit die schon vorhandene Welt erlebt wird – auch dafür können wir nur dankbar sein! In den Vorträgen, Gesprächen, Arbeitsgruppen und Veranstaltungen wurde die Hinwendung der Beitragenden zu den gestellten Fragen und zu den jungen Menschen stark erlebbar und so wurde alles mit großer – und ausgesprochener! – Dankbarkeit aufgenommen. 
So konnte sich im Tagungsgeschehen die Thematik verwirklichen, dass das Bestehende durch die Ankunft des Neuen erneut einen Sinn bekommt, und andererseits die Tatsache, dass das Neue nur in einer schon vorhandenen Welt in Erscheinung treten kann. Bemerkenswert, wie auch das Goetheanum selbst wahrgenommen wurde. Der erstaunte Blick derjenigen, die es zum ersten Mal sahen, ermöglichte es allen, erneut die Einmaligkeit dieses Ortes zu empfinden und erkennen.  Information zur Tagung: www.being-present.org  ________________________________________________

Kontakt:

Goetheanum
Rüttiweg 45
CH-4143 Dornach 1
Tel. +41 (0)61 706 42 42
Fax +41 (0)61 706 43 14
sekretariat(AT)goetheanum.org  Kommunikation und Öffentlichkeit
Wolfgang Held
Tel. +41 (0)61 706 42 61
wolfgang.held(AT)goetheanum.org   

****

By e-Mail (preferred): mail (at) youthsection.org  By Phone: (+41) (0)61 706 43 91  By letter: YouthSection, Dorneckstrasse 1, 4143 Dornach, Switzerland.  Organizers Website: www.youthsection.org 

Zurück