News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Medienerziehung an reformpädagogischen Bildungseinrichtungen:

Erziehung bedeutet auch und gerade im „digitalen Zeitalter“, Kinder auf ihrem Weg  zum selbstständig  denkenden Erwachsenen zu begleiten.

 … >>

erziehungskunst.de

Frühe Kindheit • Herbst 2018

Treten wir an die Wiege eines Neugeborenen, so können wir davon noch einen Hauch spüren. Ein Zauber liegt über dem Kind, der sich uns sofort mitteilt und uns still werden lässt. Ganz offensichtlich und selbstverständlich befindet sich das Kind in einer Welt, die uns in dieser Weise verschlossen ist, zu der es aber auch für uns eine Brücke bildet.

 … >>

erziehungskunst.de

Digitale Medien: Eltern müssen Verantwortung übernehmen

Ein Kind von etwa sieben Jahren bekommt ein Smartphone geschenkt. Es soll seine Freiheiten damit haben, bestimmte Seiten, z.B. Seiten pornografischen oder gewalttätigen Inhalts im Internet jedoch nicht nutzen dürfen. Das Kind freut sich natürlich und versichert den Eltern, entsprechend damit umzugehen.

 … >>

Rudolf Steiner Schulen Schweiz

Überprüfen und Schärfen des eigenen Profils

Der vieldiskutierte Lehrplan 21 ist in fast allen Kantonen definitiv beschlossen und für den Volksschul-Unterricht in Kraft. Was bedeutet der neue Lehrplan für die Steinerschulen? Er ist eine Chance.

 … >>

erziehungskunst.de

Das ganze Leben hineinwerfen

Franz Glaw, Mathematik- und Deutschlehrer an der Rudolf Steiner Schule Düsseldorf – ein Porträt.

 … >>

Waldorf 100

Lauf um die Welt

Der Lauf um die Welt ist das Sportprojekt von Waldorf 100, denn Sport begeistert und vermittelt gleichzeitig den Grundgedanken von Waldorf 100 – Die Welt verbinden. 

 … >>

Künstlerförderung im Schlaf - Kunst-Zimmer im Alanus Gästehaus

a:2:{s:4:"unit";s:2:"h3";s:5:"value";s:226:"Das Alanus Gästehaus in Alfter bietet Hotelzimmer der besonderen Art: Die sieben neuen Zimmer des Anbaus wurden von jungen Künstlern und Studenten des Fachbereichs Bildende Kunst der Alanus Hochschule individuel

Von: Claudia Zanker

Inspirierende Atmosphäre

Fotos: alanus.edu Gemälde, Skulpturen, Objekte und Installationen umgeben die Gäste während ihres Aufenthaltes. Filigran gezeichnete Skizzenblätter hängen in einem Zimmer sorgfältig aufgereiht von der Decke, ein weiteres zeigt großformatigen Gemälde, die wie ein Tor zu einer anderen Welt erscheinen. Nebenan findet der Gast ein Holzobjekt, das sich als Spieluhr entpuppt, die ein Lied zur guten Nacht erklingen lässt. „Wir möchten unseren Besuchern, egal ob Urlauber oder Kursteilnehmer, eine inspirierende Atmosphäre bieten“, so Melanie Hellings, Leiterin des Gästehauses. Die unmittelbare Nähe zur Kunsthochschule ermögliche den Kontakt zu jungen Künstlern, die oft auf der Suche nach Ausstellungsräumen seien. Die Resonanz der ersten Gäste auf die Kunst-Zimmer sei durchweg positiv. „Kunst wird dem Besucher hier in einem privaten Umfeld präsentiert“, sagt Hellings, die das Konzept weiterführen möchte. Die zusätzlichen Zimmer, die im Herbst dieses Jahres fertig gestellt sind, werden wieder von jungen Künstlern gestaltet. Damit bietet das Gästehaus dann in 29 Doppel- und Einzelzimmern die Möglichkeit zur Übernachtung. Die Gäste und Kursbesucher genießen auf dem Campus der Alanus Hochschule nicht nur die ruhige Lage am Kottenforst, sondern tragen mit ihrer Übernachtung zur Förderung der jungen Künstler bei, die mit zwei Prozent am Umsatz des von ihnen gestalteten Zimmers beteiligt sind. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die ausgestellten Werke käuflich zu erwerben. Auf den freiwerdenden Plätzen können dann weitere Künstler ihre Werke präsentieren. Informationen und Reservierung bei Melanie Hellings, Alanus Gästehaus, Tel: 0 22 22 93 21 -15, melanie.hellings@alanus.edu, http://www.alanus.edu/werkhaus   ______________________________ Claudia Zanker - Hochschulkommunikation Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft gGmbH Johannishof 53347 Alfter/Bonn   Tel.: +49 (0)2222 9321 -25 Fax: +49 (0)2222 9321 -21 E-Mail: claudia.zanker@alanus.edu Internet: www.alanus.edu

Zurück