News

News

Freunde der Erziehungskunst

Die Webseite der Freunde der Erziehungskunst hat einen neuen Look. Nach langer Vorbereitungszeit konnte die Seite Anfang März 2019 online gehen.

 … 

Waldorf 100

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … 

atempo

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … 

erziehungskunst.de

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … 

Kunst statt Kompromiss - Erinnerung an das Allumfassende

"Rudolf Steiner – Die Alchemie des Alltags" im Museum für angewandte Kunst (MAK) in Wien

Von: Projektbüro "150 Jahre Rudolf Steiner 2011"

Umfassende Retrospektive

Anlässlich des 150. Geburtstags von Rudolf Steiner zeigt das MAK eine umfassende Retrospektive dieses einflussreichen Reformers, die den kompromisslos universellen Design-Begriff des MAK unterstreicht und der rezenten Hyperspezialisierung widersteht.

Der universelle, schöpferisch immens umtriebige Denker, dessen Impulse bis dato weltweit einflussreich sind, personifiziert die Erinnerung an das Allumfassende. Auch in Bezug auf eine weitere aktuelle Bildungsdebatte ist sein anthroposophisches/ organisches Architekturschaffen von besonderem Interesse: Als Begründer der Waldorfschulen bemaß er u.a. dem Aussehen und der Gestalt der Unterrichtsräume eine wesentliche Rolle zu im Gegensatz zu heute. Steiner erschuf eine komplette Matrix von aufeinander fein justierten Bereichen wie der Architektur, der Farbgebung, der Musik, dem Rhythmus und dem Inhalt.

Diese Ausstellung, eine Kooperation des MAK Wien mit dem Vitra Design Museum, Weil am Rhein, dem Kunstmuseum Wolfsburg und dem Kunstmuseum Stuttgart, nähert sich mit über 200 Exponaten Steiners vielschichtigem Werk.

Vom 16. Juni bis zum 12. September 2011 wird darüber hinaus die Ausstellung "Rudolf Steiner und die Kunst der Gegenwart" im "DOX Centre for Contemporary Art" in Prag zu sehen sein: http://bit.ly/hCJT4P *****

>> Pressemitteilung MAK



>> Rudolf Steiner - Die Alchemie des Alltags

_________________________

Kontakt


Projektbüro "150 Jahre Rudolf Steiner 2011"


Vera Koppehel
Rudolf Steiner Archiv (Dornach, Schweiz)

Stephan Siber
Anthroposophische Gesellschaft in Österreich (Wien)

kontakt@rudolf-steiner-2011.com

Zurück