News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

In seinem 450-seitigen Werk analysiert der Historiker unter anderem die Gründe, warum sich die Waldorfschulen trotz Krisen und vielseitiger Kritik erfolgreich entwickelt haben und weshalb diese Pädagogik in der Forschung über lange Zeit wenig Beachtung fand. Ebenso untersucht er, wie sich die Waldorfpädagogik in den verschiedenen Phasen ihrer Entwicklungsgeschichte verändert hat und in welchen Bereichen sie innovativ ist.

 … 

Bund der freien Waldorfschulen

Das große Waldorf 100-Jubiläumsfest wird im Berliner Tempodrom stattfinden, einem feststehenden Zirkuszelt, das auf der einen Seite im Innenraum das Flair einer Manege bietet und auf der anderen Seite mit seinen weitläufigen Außenanlagen und der Dachterasse zahlreiche Möglichkeiten für Begegnungen schafft

 … 

Freunde der Erziehungskunst

100 Jahre Waldorf: Das große Fest in Berlin - Seminar für Oberstufenlehrer in Australien Erfolgreiche Mitgliederversammlung der Freunde - Stiftung Freunde der Erziehungskunst gegründetEindrücke vom WOW-Day 2018 - Laufen und Helfen – Staffellauf sammelt Spenden - Bildungspatenschaft für Nadja in Russland - WOW-Day: Hier kommt Eure Hilfe an - Kindergartenausbildung in Harare

 … 

Freunde der Erziehungskunst

Mit unseren Schülern kommt uns Zukünftiges entgegen. Speziell für das Fach Kunst stellt sich die Frage, welche Rolle es dabei spielt. Unser Leben in der Gegenwart steht zwischen Vergangenem und Zukünftigem. Im künstlerischen Prozess öffnen wir uns für Letzteres.

 … 

Freunde der Erziehungskunst

In ihrem aktuellen Spendenaufruf bitten die Freunde der Erziehungskunst um Spenden für Stipendien, um Menschen in aller Welt zu helfen, die Waldorflehrer oder Waldorflehrerin werden wollen.

 … 

erziehungskunst.de

»Das ist so anstrengend!«, sagt mein Mann über seinen Nachmittag allein mit den Kindern. Ich höre natürlich gerne, dass die Anstrengung bemerkt wird. Aber was ist es eigentlich, das so anstrengend ist?

 … 

Menschen in schwierigen Lebenssituationen kompetent begleiten

Bildungswerk Alanus Werkhaus bietet Weiterbildung zum Psychosozialen Berater an

Von: Bildungswerk Alanus Werkhaus
Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Seelsorge, Berater, Sozialarbeiter oder Therapeuten in medizinischen, psychosozialen oder pädagogischen Einrichtungen: Alle diejenigen, die Menschen in schwierigen Lebenssituationen begleiten und unterstützen, brauchen neben fachlichen Wissen im jeweiligen Arbeitsfeld vor allem auch psychologische, kommunikative und ethische Kompetenzen. Diese gezielt entwickeln und erweitern können Interessierte in der Weiterbildung zum Psychosozialen Berater am Weiterbildungszentrum Alanus Werkhaus in Alfter bei Bonn. Die Weiterbildung mit dem Coach und Mediator Jürgen Schmidt-Hillebrand startet am 22. Mai und umfasst insgesamt drei dreitägige Blockseminare. Sie kann u.a. mit dem Bildungsscheck NRW gefördert werden. Eine Anmeldung ist noch unter www.alanus.edu/weiterbildung möglich. Die psychosoziale Beratung ist eine reflektierte und methodenfundierte Arbeitsform, die Person und Kontext berücksichtigt und prozess- und ergebnisorientiert vorgeht. Methodisch basiert diese Weiterbildung vor allem auf der Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor E. Frankl, der Salutogenese von Aaron Antonovsky und der Psychosynthese von Roberto Assagioli.  Daneben fließen Aspekte der systemischen Beratung und der Gestalttherapie ein. In den drei Blockseminaren reflektieren die Teilnehmer ihre Rolle als Berater, klären die Unterschiede von Beratung zu anderen Verfahren und lernen fundiert, Beratungen eigenständig zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.

Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die z.B. hauptberuflich oder ehrenamtlich in Beratungsstellen, in therapeutischen oder medizinischen Einrichtungen, in der Pflege, Erziehung, Sozialarbeit oder Seelsorge tätig sind. Darüber hinaus eignet sie sich auch für diejenigen, die im innerbetrieblichen Kontext mit Beratungssituationen umgehen lernen wollen. *** Weiterbildung zum Psychosozialen Berater 22.05.2014 bis 07.02.2015 // 3 Blockseminare, jeweils Do bis Sa Veranstaltungsort: Weiterbildungszentrum Alanus Werkhaus // Johannishof // 53347 Alfter  bei Bonn Kontakt: Tel. 0 22 22 93 21 1713 oder E-Mail weiterbildung@alanus.edu *** Weitere Informationen zum Seminar sowie die Anmeldemöglichkeiten finden sich unter www.alanus.edu/weiterbildung. ____________________________________

Kontakt:

Anja Piske Marketing / Onlinemarketing Weiterbildungszentrum Alanus Werkhaus - Anerkanntes Bildungswerk - Johannishof 53347 Alfter Tel.: +49 (0) 2222 9321-1716 Fax: +49 (0) 2222 9321-22 anja.piske@alanus.edu www.alanus.edu/weiterbildung

Zurück