News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

150 Kursangebote für an Weiterbildung interessierte Menschen

 Neben einer Vielzahl von bewährten Kursen in den Bereichen Beruf, Inspiration, Kunst und Ferien hat das Alanus Werkhaus im Jahr 2019 auch viele spannende neue Kurse ins Programm aufgenommen.

 … >>

Eliant

Eliant

Warum setzen wir in den Schulen digitale Medien ein, ohne die Auswirkungen zu kennen?

 … >>

Freunde der Erziehungskunst

Keine Selbstverständlichkeit: Schulen im ländlichen Afrika

In ihrem aktuellen Spendenaufruf bitten die Freunde der Erziehungskunst um Spenden für Waldorfschulen, die sich vor allem für Kinder in ländlichen Gegenden Afrikas einsetzen.

 … >>

Goetheanum

Erst die analoge, dann die digitale Welt

Internationale Konferenz der waldorfpädagogischen Bewegung setzt sich für eine entwicklungsorientierte Medienpädagogik ein

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Medienerziehung an reformpädagogischen Bildungseinrichtungen:

Erziehung bedeutet auch und gerade im „digitalen Zeitalter“, Kinder auf ihrem Weg  zum selbstständig  denkenden Erwachsenen zu begleiten.

 … >>

Nachrichten der Allianz ELIANT

Europäische Bürgerinitiative: In den Startblöcken

Von: Eliant
Foto: Vertreter der Allianz ELIANT konnten die über eine Million europäischen Unterschriften in der Kommission in Brüssel dem Kommissar John Dalli übergeben, ebenso das Memorandum mit 15 Forderungen für mehr Lebensqualität und
kulturelle Vielfalt in Europa.

***

Aktuelle Themen: 

  • Europäische Bürgerinitiative: In den Startblöcken
Diese Konferenz wurde von Democracy International und European
Citizens Action Service anlässlich des Inkrafttretens der
Ausführungsbestimmungen für die Europäische Bürgerinitiative am
20.3.2012 in Brüssel organisiert. Michaela Sieh war eingeladen, die Erfahrungen von ELIANT während eines Podiumsgesprächs darzustellen. Der Dialog mit anderen Initiativen und Projekten und mit den Vertretern verschiedener Organisationen der Zivilgesellschaft ist ein wichtiges Anliegen von ELIANT.
  • Offener Dialog zwischen den Institutionen und den Bürgern
Bei dieser vom Österreichischen Institut für europäische Rechtspolitik
organisierten Tagungsreihe hat Andreas Biesantz die Allianz ELIANT und ihre kulturellen Ziele vorgestellt. Anwesend waren bei diesem Event verschiedene hochrangige Vertreter der Europäischen Kommission und des Parlaments. Lesen Sie ausführlich zu diesen Themen im aktuellen Newsletter

***

Die Allianz ELIANT überreichte am 13. Mai 2011 der Europäischen Kommission in Brüssel mehr als 1 Million Unterschriften für bessere Rahmenbedingungen für Anthroposophische Dienstleistungen und Produkte.
>> Pressemeldung der Allianz ELIANT
>> Pressemeldung von Commissioner Dalli __________________________

Kontakt:

ALLIANZ ELIANT
194 rue du Trône
1050 Bruxelles
Belgien Tel.: 0032-16 84 33 34
info@eliant.eu 
www.eliant.eu 

Zurück